Die Bestimmung von Wortarten kann mit dieser Website online geübt werden; ein Fisch hat verschiedene Wörter auf den Flossen stehen, je nach Wortart müssen die Flossen mit einer bestimmten Farbe ausgemalt werden. Es gibt drei verschiedene Schwierigkeitsstufen ("Anfänger", "mittleres Niveau", "Fortgeschrittene").

Wortarten-Fisch Bild: Screenshot von interdeutsch.de
  Beitrag empfehlen
Anzeige

Drei verschiedene Bilder müssen mithilfe eines Pinsels und verschiedenen Farbtöpfen eingefärbt werden. Das jeweilige Bild ist in verschiedene Bereiche (=Wortarten) aufgeteilt, zu denen die zugehörige Farbe gefunden werden muss.

Die Übung ist nett gemacht und motivierend; gerade für Anfänger/innen wäre es jedoch vorteilhaft, wenn bei falschem Ausfüllen sofort eine Rückmeldung käme.

Die Bezeichnung der drei Schwierigkeitsgrade (leicht, mittel, schwer) sind zutreffend; die Übung ist SchülerInnen und Eltern insgesamt sehr zu empfehlen, auch wenn noch kleinere Schwächen zu erkennen sind (sehr undifferenziertes Feedback; welche Wortart ist “gebraucht” - ein flektiertes Verb oder ein Adjektiv?). Die "schwere" Variante ist wirklich nicht ohne, für die Sekundarstufe I dürfte es die "leichte" Version definitiv tun.

Klicken Sie aufs Bild, um zur Übung: Bestimmung von Wortarten zu kommen.

An ein, zwei Stellen hakt die Übung noch, wie man unten in den Kommentaren sieht: Wenn der gesamte Fisch ausgemalt ist und man auf "überprüfen" klickt, kommt der etwas unspezifische Hinweis, dass noch nicht alles vollständig sei (auch wenn er vollständig ausgemalt ist); dann werden einige Felder weiß und man muss diese (weil sie falsch waren) erneut bemalen.

Eine andere Person (dem Namen nach ein Mitbetreiber der Website, die den Fisch anbietet?!) weist im Kommentar darauf hin:

Diese Übung stammt aus einer Website für “Deutsch als Fremdsprache”. Die zugrunde liegende Grammatik unterscheidet sich in einigen Punkten von der klassischen Schulgrammatik. Die “Fehler” sind also keine.

 

 






 neuerer Beitrag — Wortarten - Online-Übungen — älterer Beitrag 

  Beitrag empfehlen