Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Pensionierung

Grundschullehrer des Jahres 2004 in Berlin 24.06.2004, 12:36

Die Berliner Morgenpost hat einen gewissen Christian Lentz zum Lehrer des Jahres gekürt. Das Kurzporträt ist interessant, weil es mal einen Gegenpart zu den sonst üblichen Negativmeldungen (Lehrer sind ausgeburnt ... Lehrer haben keinen Spaß an ihrem Beruf ...) darstellt.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Christian Lentz hat nur eine Angst: die Pensionierung. Denn:

“Ich kann mir einfach nicht vorstellen, nicht mehr Lehrer zu sein.”
[url=http://morgenpost.berlin1.de/archiv2004/040623/berlin/story686065.html]Berliner Morgenpost[/url]

Mehr über seinen Weg, sein Engagement und Schülermeinungen lesen Sie [url=http://morgenpost.berlin1.de/archiv2004/040623/berlin/story686065.html]bei der Berliner Morgenpost[/url].

Anzeige

Newsletter

14195 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Grundschullehrer des Jahres 2004 in Berlin".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
Anzeige
Nach oben

 >  1681 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.5480 Sekunden bei 107 MySQL-Queries. 308 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |