Pensionierung

Grundschullehrer des Jahres 2004 in Berlin 24.06.2004, 12:36

Die Berliner Morgenpost hat einen gewissen Christian Lentz zum Lehrer des Jahres gekürt. Das Kurzporträt ist interessant, weil es mal einen Gegenpart zu den sonst üblichen Negativmeldungen (Lehrer sind ausgeburnt ... Lehrer haben keinen Spaß an ihrem Beruf ...) darstellt.

Anzeige

Christian Lentz hat nur eine Angst: die Pensionierung. Denn:

“Ich kann mir einfach nicht vorstellen, nicht mehr Lehrer zu sein.”
[url=http://morgenpost.berlin1.de/archiv2004/040623/berlin/story686065.html]Berliner Morgenpost[/url]

Mehr über seinen Weg, sein Engagement und Schülermeinungen lesen Sie [url=http://morgenpost.berlin1.de/archiv2004/040623/berlin/story686065.html]bei der Berliner Morgenpost[/url].

Anzeige