Pisa-Studie

Pisa 2003 Mathematik - Rangliste 11.12.2004, 18:14

Rangliste der zweiten Pisa-Studie 2003 mit Schwerpunkt Mathematik. Mit Kommentaren zu den wichtigsten Auf- und Absteigern bei der taz.

Anzeige
  • (geändert: )

Die [url=http://www.taz.de]taz - Die Tageszeitung[/url] kommentiert in der Ausgabe vom 9.12.2004 die wichtigsten Aufsteiger:

Als heimlicher Pisa-Star gilt daher Polen. Dessen Schüler landen im Mittelfeld, ihre Kompetenzzuwächse waren aber enorm. [... Zu den wichtigsten Auf und Absteigern ...] zählen Polen, die Niederlande, wo sich beim letzten Mal zu wenige Schüler am Test beteiligten.

[url=http://www.taz.de/pt/2004/12/09/a0175.nf/text]taz, 9.12.2004[/url]

Klicken Sie auf die blau unterstrichenen Länder, um direkt zum [url=http://www.taz.de/pt/2004/12/09/a0174.nf/text]Kommentar bei der taz[/url] zu springen.

1.[url=http://www.taz.de/pt/2004/12/09/a0174.nf/text]Hongkong[/url]550
2.Finnland544
3.Korea542
4.[url=http://www.taz.de/pt/2004/12/09/a0174.nf/text]Niederlande[/url]538
5.Liechtenstein536
6.Japan534
7.Kanada532
8.Belgien529
9.Macau527
10.Schweiz527
11.Australien524
12.Neuseeland523
13.Tschechien516
14.Island515
15.Dänemark514
16.Frankreich511
17.Schweden509
18.[url=http://www.taz.de/pt/2004/12/09/a0174.nf/text]Österreich[/url]506
19.Deutschland503
20.Irland503
21.Slowakei498
22.Norwegen495
23.Luxemburg493
24.[url=http://www.taz.de/pt/2004/12/09/a0174.nf/text]Polen[/url]490
25.Ungarn490
26.Spanien485
27.Lettland483
28.USA483
29.Russland468
30.Portugal466
31.Italien466
32.Griechenland445
33.Serbien437
34.Türkei423
35.Uruguay422
36.Thailand417
37.Mexiko385
38.Indonesien360
39.Tunesien359
40.Brasilien356
Anzeige