Der rasche Notenschlüssel

*ohne Gewähr

Notenschlüsselrechner Pro

Wahl

Wahlbeteiligung Bundestagswahl 2005: 41.9% um 14.00 Uhr 18.09.2005, 16:58

Aktuelle Pressemitteilung des Bundeswahlleiters, der heute ordentlich was zu schuften hat.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Pressemitteilung des Bundeswahlleiters Johann Hahlen, Präsident des Statistischen Bundesamtes Nr. 35 vom 18.09.05, 15.55

 

 

 

 

 

 

Wahlbeteiligung bei der 16. Wahl des Deutschen Bundestages 2005 um 14.00 Uhr


WIESBADEN/BERLIN - Wie der Bundeswahlleiter mitteilt, haben bei der
heutigen Bundestagswahl bis 14.00 Uhr 41,9 Prozent der Wahlberechtigten
von Ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht. Die abgegebenen Stimmen der
Briefwähler sind dabei noch nicht berücksichtigt.

Der Bundeswahlleiter hat die Wahlbeteiligung in Zusammenarbeit mit den
Landeswahlleitern repräsentativ für die gesamte Bundesrepublik ermittelt.

Bei der Bundestagswahl 2002 lag die Wahlbeteiligung bis 14.00 Uhr bei
42,8 Prozent; die Gesamtwahlbeteiligung betrug 79,1 Prozent.

Der Bundeswahlleiter bittet alle Wahlberechtigten, die Ihre Stimme
bislang noch nicht abgegeben haben, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu
machen. Die Wahlokale sind noch bis 18.00 Uhr geöffnet.

Weitere Auskünfte gibt: Dirk Sedmihradsky, Telefon: (0611) 75-23 53,
E-Mail: bundeswahlleiter@destatis.de

 

 

 

 

Anzeige

Ihr Kommentar

zum Artikel "Wahlbeteiligung Bundestagswahl 2005: 41.9% um 14.00 Uhr".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

1

Zum Artikel "Wahlbeteiligung Bundestagswahl 2005: 41.9% um 14.00 Uhr".

  • #1

    :coolcheese: Das ist ja echt wenig! Eigendlich schade! Die Leute sind halt faul und gehen nicht wählen.

    schrieb Werner am

Anzeige
Nach oben

 >  1706 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.1138 Sekunden bei 47 MySQL-Queries. 342 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |