Angestellte vs. Beamte Angestellte Lehrer haben 11.000 Euro weniger Lohn pro Jahr - netto

Arm und reich - gute/schlechte Schuhe
Bild: Shutterstock / Enrique Ramos

Angestellte Lehrer/innen müssten pro Jahr bis zu 13.000 Euro mehr verdienen, um auf den gleichen Lebensstandard wie ihre verbeamteten Kolleg/innen zu kommen, im Bundesschnitt beträgt die Abweichung 11.000 Euro im Jahr. Das hat Michael Popp vom betriebswirtschaftlichen Institut der Uni Bayreuth ausgerechnet. Ein Vergleich der Lebenszeiteinkommen von angestellten und verbeamteten Gymnasiallehrer/innen in Deutschland.

1594 Einträge, 14549 Kommentare. Seite generiert in 0.0639 Sekunden bei 16 MySQL-Queries. 37 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 802 )