Weg von der Fehlersucherei Positive Leistungsphilosophie für Lehrer/innen

Hexenhäuschen
Bild: Frank Behrens: Hexenhaus[CC by-sa]

Über Lehrer/innen herrscht ein großes Vorurteil: Sie seien immer kritisch und wüssten alles besser. An diesem Vorurteil ist viel dran. Denn in der schulischen Leistungsbewertung dreht sich alles um die Suche nach Fehlern und Defiziten. Viel besser wäre es, wenn wir nicht nach Fehlern, sondern nach guten Leistungen suchen würden.

1592 Einträge, 14521 Kommentare. Seite generiert in 0.0808 Sekunden bei 14 MySQL-Queries. 17 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 802 )