Infografik

Lehrer/innen in Deutschland: 585 Euro jährlich für Unterrichtsmaterial 20.09.2013, 21:02

Ergebnis der Lehrerfreund-Umfrage vom August: Pro Jahr investieren Lehrer/innen in Deutschland fast 600 Euro in Unterrichtsmaterialien - aus ihrer privaten Kasse. Das sind 200 Euro mehr als in den USA. Das meiste Geld geben Lehrkräfte aus dem allgemein bildenden Gymnasium aus.

Ausschnitt: Infografik 'Ausgaben für Unterrichtsmaterial'
Bild: Lehrerfreund-Infografik 'Ausgaben für Unterrichtsmaterial'
Anzeige

Im August 2013 berichteten wir, dass Lehrer/innen in den USA pro Jahr 366 Euro für Unterrichtsmaterialien ausgeben. Wir fragten in diesem Beitrag deutsche Lehrer/innen, wie hoch ihre jährlichen Ausgaben für Unterrichtsmaterialien, Schulbücher usw. sind. Außerdem erfragten wir das Bundesland und den Schultyp (Grundschule, Grundschule/Sekundarstufe I, Sekundarstufe II allgemein bildend, Sekundarstufe II beruflich, Sonderpädagogik).

An der Umfrage beteiligten sich 147 Personen. Damit ist sie nicht repräsentativ, zeigt aber klare Tendenzen. Die Ergebnisse finden Sie in der Infografik unten; diese können Sie auch hier als Bilddatei herunterladen: Infografik 'Lehrer/innen in Deutschland - Ausgaben für Unterrichtsmaterialien' (öffnet in neuem Fenster).

Infografik 'Lehrer/innen in Deutschland - Ausgaben für Unterrichtsmaterialien'

 

Die Ergebnisse in etwas differenzierter Darstellung

Im Schnitt geben Lehrer/innen in Deutschland 585 Euro pro Jahr für Unterrichtsmaterialien aus. Bei 17 Prozent sind es mehr als 1.000 Euro jährlich (diese Quote ist bei Lehrer/innen in den USA wesentlich geringer: 10% geben pro Jahr mehr als 1.000 US-Dollar aus), bei 18 Prozent weniger als 200 Euro/Jahr.

Diagramm: Jährliche Lehrer-Ausgaben für Unterrichtsmaterialien

Am meisten investieren Lehrer/innen an allgemein bildenden Gymnasien (697 Euro) und Grundschullehrer/innen (675 Euro) in Unterrichtsmaterialien. In der Sekundarstufe I werden durchschnittlich 408 Euro jährlich angelegt.

Diagramm: Lehrer-Ausgaben für Unterrichtsmaterialien, nach Schultypen

Was die Bundesländer betrifft, liegt Baden-Württemberg ein Viertel über dem Durchschnitt - hier geben die Lehrer/innen 721 Euro jährlich aus.  In Österreich liegen die Ausgaben bei 688 Euro jährlich und damit knapp 20% über den Ausgaben der Deutschen.

Private Lehrer-Ausgaben für Unterrichtsmaterial nach Bundesländern

Gerade im Vergleich mit den privaten Unterrichtsmaterial-Ausgaben der US-amerikanischen Lehrer/innen ist zu erkennen, dass Lehrer/innen in Deutschland zwar überdurchschnittlich verdienen, aber offensichtlich auch überdurchschnittlich investieren. Dass die Ausgaben gerade im Gymnasial- und Primarbereich besonders hoch sind, verwundert nicht: In der gymnasialen Oberstufe spielt für ständig wechselnde Schwerpunktthemen Fachliteratur eine wichtige Rolle, in der Grundschule werden u.a. viele Bastelmaterialien benötigt.

Download: Infografik 'Lehrer/innen in Deutschland - Ausgaben für Unterrichtsmaterialien' (neues Fenster)

Anzeige



neuerer Beitrag — Lehrer/innen in Deutschland:… — älterer Beitrag

Einmal monatlich Neues vom Lehrerfreund

Seit fast 15 Jahren verschicken wir einen kostenlosen Newsletter. Das meinen unsere Leser/innen:
»Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.«

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wenn es Ihnen nicht gefällt: ein Klick zum Austragen.

15488 Empfänger/innen

Anzeigen
Beitrag empfehlen
  • facebook