Umgang mit Konflikten

Wie können Sie als Lehrer/in auf Konfliktsituationen im Unterricht reagieren? Tipps für gute Schülerkommunikation, Farbpsychologie, korrektes Bestrafen (ist Bestrafen überhaupt pädagogisch?), Gerichtsurteile und vieles mehr unterstützt Sie auf den folgenden Seiten dabei, Konflikte mit Schüler/innen möglichst konstruktiv zu lösen.

Umgang mit Konflikten Beiträge

Schule in Zahlen

Umfrage: Jede/r zweite Lehrerin hat schon einmal Schüler/innen angeschrien

Wir haben Lehrer/innen gefragt, ob sie schon einmal Schüler/innen bzw. Schülergruppen (die ganze Klasse) angeschrien haben. Und tatsächlich: Jede/r zweite hat schon einmal. Dabei haben »frische« Lehrer/innen seltener geschrien als dienstältere. Wir vermuten außerdem vier Schrei-Typen: der Autoritäre, der pädagogisch Korrekte, der Massenschreier und der Punisher.

Interviewerin mit Mikrofon: Haben SIe schon mal einen Schüler angeschrien?
Bild: Shutterstock/SpeedKingz (Montage)

Konversationskurs für Lehrer/innen

3 Regeln für erfolgreiche Kommunikation mit Schüler/innen

Durch die Einhaltung von drei einfachen Regeln können Sie die Kommunikation mit Schüler/innen nachhaltig verbessern - was nicht nur Konflikte entschärfen hilft, sondern auch für ein angenehmes zwischenmenschliches Verhältnis zwischen Ihnen und den Schüler/innen sorgt: 1) Immer höflich bleiben, 2) Sach- und Beziehungsebene trennen, 3) Ich-Botschaften verwenden.

Kermit kommuniziert
Bild: Hans / pixabay [CC0 (Public Domain)]
Anzeige

Professioneller Unterricht

»Nicht persönlich nehmen« - Konflikte mit Schüler/innen entschärfen

Als Lehrer/in müssen Sie häufig Konflikte mit Schüler/innen austragen. Viele Provokationen oder Aggressionen durch die Schüler/innen beziehen sich auf Ihre professionelle Funktion (Erzieher/in, Bewerter/in ...), nicht aber auf Sie als Person. Wenn Sie sich diese Unterscheidung bewusst machen, können viele Konflikte mit Schüler/innen entschärft oder vermieden werden.

Boxer, die ihren Aggressionen freien Lauf lassen
Bild: Peter Gorden: Dave 'The Peruvian' Petryk and Dwayne Welsh [CC by]

Und bist du nicht willig ...

Bruce Lee als Vorbild für Lehrer - Das Konzept “Classroom Discipline 101”

Craig Seganti, Lehrer-"Veteran" an den "härtesten" Schulen in Los Angeles, bietet im Internet den Kurs "Classroom Discipline 101" an. Er verspricht Lehrer/innen zu zeigen, wie sie ihren Unterricht völlig unter Kontrolle bekommen und jegliche Disziplinprobleme für immer beseitigen können - indem die Saat der Unruhe unbarmherzig an der Wurzel ausgerupft wird. Die Pädagogik des Bruce Lee.

Bruce-Lee-Statue
Bild: J McFarlane: Bruce Lee [CC by]

Newsletter

16064 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.
Nach oben

 >  1632 Einträge, 14784 Kommentare. Seite generiert in 0.0309 Sekunden bei 15 MySQL-Queries. 136 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 655 ) |

Nach oben