Rechtschreibung

Großschreibung von (substantivierten) Adjektiven - Übungen 14.07.2008, 13:22

Wann schreibt man Adjektive groß, wann klein? Zwei Arbeitsblätter mit insgesamt acht Übungen zur Großschreibung von Adjektiven. Niveau Sekundarstufe I/DaF (Deutsch als Fremdsprache).

Anzeige

Mit diesen Übungen werden Regeln für die Großschreibung von (substantivierten) Adjektiven erarbeitet und angewendet. Es empfiehlt sich, zuerst nur mit dem ersten Blatt zu arbeiten, da hier die Kleinschreibung geübt wird (Regel: Wenn ein Adjektiv zu einem Substantiv gehört, wird es kleingeschrieben). In einem nächsten Schritt wird die Großschreibung des als Substantiv gebrauchten Adjektivs geübt.

Inhalt des Arbeitsblatts “Klein- und Großschreibung von Adjektiven”

Kleinschreibung von Adjektiven

Regel: Adjektive, die zu Substantiven gehören, werden kleingeschrieben.

1. Unterstreiche in den folgenden Sätzen alle Adjektive:
Die Wanderer standen vor einem alten, haushohen Baum und betrachteten seine dicke Rinde. Sie verhielten sich ganz still und konnten zwei Rehe beobachten, ein altes und ein junges. Auf ihrer Wanderung waren sie eine gute Wegstrecke vorangekommen, eine kleine wollten sie bis zum Abend noch zurücklegen. Die beiden Wanderer schliefen bis zum Morgen traumlos und tief.

2. Zu welchem Substantiv gehören die Adjektive in den folgenden Sätzen? Unterstreiche das Adjektiv und das zugehörige Substantiv.
1. Zum Baden nahm er zwei Badehosen mit, eine ganz neue und seine alte.
2. Die schönsten und größten Äpfel sind nicht immer die schmackhaftesten.
3. Er vertraute beiden Freunden, dem alten aber ein wenig mehr als dem neuen.
4. Er wünschte sich einen großen Teil des Gewinns, erhielt aber nur einen kleinen.
5. Jede gute Tat verdient es, mit einer anderen guten belohnt zu werden.
6. Er besaß zwei Paar Schier, die alten aus Holz schon seit zehn Jahren, die metallenen erst seit dem letzten Winter.
7. Der kranke Mensch braucht die Hilfe des Arztes, der gesunde nicht.
8. Bei manchen Menschen weiß oft die linke Hand nicht, was die rechte tut.

3. Ergänze die folgenden Sätze mit dem am Anfang stehenden Adjektiv. Schreibe die eingefügten Adjektive mit dem dazugehörigen Substantiv auf! Beispiel: schöne Kristalle
a) schön: Die hat zwei schöne, auf einer Wanderung im Gebirge gefundene Kristalle zu Hause liegen.
b) breit: Die Weichsel ist ein ____________, trotz der vielen Sandbänke schiffbarer Strom.
c) flach: Viele ______________, mit Eisenbahnwagen beladene Schleppkähne fahren flussabwärts.
d) frisch: In diesem Laden gibt es Äpfel, ganz ___________ .
e) gelb: Auf diesem Feld wachsen nur rote Tulpen, und auf jenem nur ____________.
f) klein: Willst du den großen Korb haben oder den ____________?
g) laut: Bei leiser Musik kann man sich gut unterhalten, bei ______________ dagegen nicht.

Großschreibung von Adjektiven nach vorangestelltem bestimmten Artikel:

Regel: Werden Adjektive wie Substantive gebraucht, dann erhalten sie einen großen Anfangsbuchstaben.

4. Unterstreiche die Adjektive, die zu Substantiven geworden sind.
Der Kleine ist hier der Starke.
Der Große ist hier der Schwache.
Der Kleine ist hier der Schnelle.
Der Große ist der Langsame.
Der schnelle Kleine ist der kleine Schnelle.
Der Große ist langsam.

5. Vornamen sagen oft etwas über Eigenschaften aus. In dem Vornamen „Siegbert“ steckt zum Beispiel die Eigenschaft „glänzend“. Siegbert bedeutet also „der Glänzende“. Ergänze die folgenden Sätze:

glücklich – Felix bedeutet „der _______________________“
kühn – Konrad ist „der _____________________“
edel – Adele bedeutet“ die _______________________“
friedlich – Irene ist „die _______________________“
bärenstark – Bernhard ist „der _____________________“
mächtig – Richard bedeutet „der _______________________“

6. Begründe, weshalb in den obigen Sätzen die substantivisch gebrauchten Adjektive mit einem großen Anfangsbuchstaben geschrieben werden!
Die substantivisch gebrauchten Adjektive werden großgeschrieben, 
1. weil vor dem Adjektiv ein _______________ steht.
2. weil zu dem Adjektiv kein ____________________ gehört.

7. Schreibe die folgenden Sätze ab, aber ohne Substantiv, sodass das Adjektiv allein steht!
Die lauten Schüler sind nicht immer die besten.
Die mächtigen Herrscher handeln oft rücksichtslos.
Es ist schwierig, sich mit launischen Menschen zu vertragen.
Der fröhliche Mensch regt seine Mitmenschen an.
Der freundliche Mensch ist überall gern gesehen.
Der unverzagte Mensch wird sein Ziel erreichen.

8. Großschreibung von Adjektiven nach vorangestelltem unbestimmten Artikel:
So steht es in vielen Fabeln
Ein Eitler begegnet einem Dummen. 
Einem Schwachen begegnet ein Starker.
Ein Fauler traf einen Fleißigen.
In schlechten Zeiten hat ein Mächtiger
Auch einen Schwächeren nötig.

Regel:
Adjektive werden mit großem Anfangsbuchstaben geschrieben, wenn vor dem Adjektiv ein _____________ steht und zu dem Adjektiv kein ________________ gehört.

Anzeige