Unterrichtsmaterial

Handreichungen für den Deutschunterricht 28.05.2004, 23:51

Eine wirklich unglaublich gute, üppige Sammlung von allerlei unterrichtsrelevanten Dingen in spartanischem Design.

Anzeige

Die Sammlung von Unterrichtsmaterialien wird auf der Site selbst ( home.arcor.de/richardt ) folgendermaßen beschrieben:

Mit diesen „Handreichungen" werden bescheidenere Ziele verfolgt: Sie sollen kompakte Hilfen, Handreichungen eben, für die formalen und handwerklichen Anforderungen des Deutschunterrichts sein. Sie sollen Grundbegriffe zur Analyse von Texten klären, „Anleitungen" für die Analyse und das Verfassen verschiedener Texte bieten, sie geben einen kurzgefaßten Überblick über die deutsche Literaturgeschichte. Sie sind daher sowohl für die Einführungs-, als auch für die Hauptphase gedacht.

Sie sind aus der Unterrichtspraxis entstanden und fassen möglichst kurz und kompakt wichtige Hinweise, Gesichtspunkte zur Lösung bestimmter Aufgaben, vom Halten eines Referats bis zur Interpretation einer Kurzgeschichte, zusammen. Um diese allgemeinen Hinweise anschaulicher zu machen, sind in den meisten Fällen Beispiele, in einigen Fällen auch Übungen angefügt.

Handreichungen für den Deutschunterricht (Wolfgang Richardt)

Am meisten beeindrucken bei den Handreichungen für den Deutschunterricht die Interpretations- und Arbeitsanleitungen. Beispielhaft nur das  Kapitel 3.1 “Epik” dargestellt:

  • Welche Grundbegriffe des Erzählens sollte ich kennen?
  • Welche epische Formen sollte ich kennen?: Erzählung, Novelle, Roman etc.
  • Was heißt “bildliches Sprechen” (Vergleich, Metapher etc.)?
  • Was ist eine Kurzgeschichte
  • Wie interpretiere ich eine Kurzgeschichte?
  • Die Figurengestaltung
  • Beispielinterpretation einer Kurzgeschichte: Peter Bichsel: San Salvador
  • und so weiter

Auch in den anderen Bereichen gibt es eine Menge nützlicher Unterrichtsmaterialien zu finden, so z.B. im Bereich Kreatives Schreiben (wo sich u.a. auch Tipps zum Verfassen von Essays befinden).

Beachten Sie bitte auch, dass die Site eigentlich alle Basics des Deutschunterrichts abdeckt. So sind die Themen Arbeitstechniken und Textwiedergabe ebenso enthalten wie Textanalyse (Analyse von nicht fiktionalen Texten, Interpretation von fiktionalen Texten) und pragmatischere Formen wie Kommentare, Erörterungen und Rezensionen. Weitere Bereiche sind Literaturgeschichte, Sprache, Kreatives Schreiben und Filmanalyse. Natürlich fehlt auch nicht ein umfangreiches Kapitel zu Rechtschreibung, Zeichensetzung und Grammatik.

Anzeige