Neue Ausgabe

Lehrerfreund-Newsletter 18.06.2011 18.06.2011, 22:24

Lehrerfreund-Newsletter 18.06.2011 mit folgenden Themen: Jubiläum Lehrerfreund-Newsletter, Pomodoro-Technik bei der Unterrichtsvorbereitung, Anzählreime im Unterricht, Schlachten eines Kaninchens, Arbeitsblatt Fukushima, Ritalin-Engpass, Scientology und Pharma-Lobby.

Anzeige

Sehr geehrte Damen und Herren,

vor 11 Jahren erschien der erste Lehrerfreund-Newsletter. Die Geschichte
des Lehrerfreund-Newsletters und einige Zitate:
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3884/

###

Inhalt dieses Newsletters:

1. Höchstes Kommentaraufkommen der letzten 21 Tage
2. Effizientere Unterrichtsvorbereitung mit der Pomodoro-Technik
3. Schüler/in per Zufall auswählen mit Abzählreimen
4. Mehrheit befürwortet Schlachtung eines Kaninchens im Unterricht
5. Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde zu Fukushima
(Arbeitsblatt)
6. Engpass: Das Ritalin wird knapp
7. Der Lehrerfreund, die Scientology und die Pharma-Lobby
8. 11 Jahre Lehrerfreund-Newsletter
9. Auf Wiedersehen

———Anzeige - Start———

SOFORT-DOWNLOAD: 10 neue interaktive Lernmethoden ...
... mit denen Sie Ihre SchülerInnen sofort wachrütteln!
Begeistern Sie mit 1. Tafelbildern 2. Klassenzeitung 3. Animationen
4. Quiz 5. Bildergeschichten 6. Weblogs 7. Eigener Homepage 8. Videos
9. Webquests 10. Lückentexten + Jetzt GESCHENK-CD sichern:
https://www.lehrerfreund.de/in/ads/wl_fachverlag_jun11

———Anzeige - Ende———

*** ABMELDE-HINWEIS ***
Sie erhalten diesen Newsletter niemals unverlangt.
Zum Abmelden klicken Sie auf den Link ganz unten.

———————————————————————————
1. Höchstes Kommentaraufkommen der letzten 21 Tage
———————————————————————————

Besonders ausführlich diskutiert wurden seit dem letzten Newsletter:

14 neue Kommentare zu
—- Der Lehrerfreund, die Scientology und die Pharma-Lobby
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3886/

11 neue Kommentare zu
—- Schüler/in per Zufall auswählen mit Abzählreimen
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/abzaehlreim-unterricht/

———————————————————————————
2. Effizientere Unterrichtsvorbereitung mit der Pomodoro-Technik
———————————————————————————

Auch wenn man sie mittags auf dem Tennisplatz trifft - am Abend sitzen sie
alle da und bereiten ihren Unterricht vor, korrigieren oder verfassen
Elternbriefe. Stundenlang. Die meiste Lehrer/innen arbeiten dabei höchst
ineffizient. Durch die einfache 20-Minuten-Methode können Sie Ihre
Effizienz vervielfachen. Das heißt: Wofür Sie bisher zwei Stunden
brauchten, erledigen Sie jetzt in 25 Minuten.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3882/

———————————————————————————
3. Schüler/in per Zufall auswählen mit Abzählreimen
———————————————————————————

Als Lehrer/in muss man häufig eine zufällige Schüler/in auswählen. Am
besten funktioniert das mit Abzählreimen - Methoden mit Spielkarten oder
Würfeln sind zu langwierig und viel zu mathematisch. Tipps für das
Abzählen im Unterricht und die passendsten Abzählreime finden Sie hier.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/abzaehlreim-unterricht/

———————————————————————————
4. Mehrheit befürwortet Schlachtung eines Kaninchens im Unterricht
———————————————————————————

Ende März wurde in einer Schule aus pädagogischen Gründen zusammen mit
den Schüler/innen ein Kaninchen geschlachtet. Die Wellen schlugen hoch -
von Empörung bis Zustimmung. Die Lehrerfreund-Umfrage zeigt: Mehr als die
Hälfte der Lehrer/innen würden eine ähnliche Aktion in ihrem Unterricht
durchführen. Ein sehr gutes Zeichen. Wie viele werden es auch wirklich
tun?
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3880/

———————————————————————————
5. Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde zu Fukushima
(Arbeitsblatt)
———————————————————————————

Die IAEA (Internationale Atomenergiebehörde) zeigt mit ihrem Bericht zum
Fukushima-GAU, dass ihr nicht an Aufklärung und Sicherheit der Bevölkerung
gelegen ist, sondern sie mit der Atomlobby unter einer Decke steckt. Ein
hintergründiger Text von Florian Rötzer (telepolis) als Arbeitsblatt mit
Arbeitsfragen. Niveau Ende Sekundarstufe I/Sekundarstufe II.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/iaea-fukushima-arbeitsblatt/

———————————————————————————
6. Engpass: Das Ritalin wird knapp
———————————————————————————

In den USA wurde in den letzten Monaten zu wenig Methylphenidat (Wirkstoff
für ADHS-Medikamente wie Ritalin, Concerta usw.) hergestellt, da die
Arzneimittelzulassungsbehörde FDA den Bedarf falsch eingeschätzt hatte.
Novartis, der Ritalin-Hersteller, hat angekündigt, in den USA auszuhelfen.
Die Engpässe versetzen Patient/innen dennoch in Panik, viele klappern
verzweifelt die Apotheken nach dem Medikament ab. Auch in deutschen Foren
macht sich Nervosität breit. Man könnte denken, es handelt sich um eine
Droge.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/engpass-ritalin/3878/

———————————————————————————
7. Der Lehrerfreund, die Scientology und die Pharma-Lobby
———————————————————————————

Auf dem Lehrerfreund werden bisweilen Artikel veröffentlicht, die sich mit
Praktiken der Scientology-Kirche oder der unreflektierten Verwendung von
Arzneistoffen wie Ritalin befassen. In den Kommentaren werden entsprechend
extreme Meinungen geäußert; schon mehrfach wurde gebeten, Kommentare zu
löschen, weil sie offensichtlich von Anhängern der Scientology-Kirche
verfasst seien. Wie steht der Lehrerfreund zu Scientology? Ist er vielleicht
gar kein Lehrerfreund, sondern ein Scientology-Freund?
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3886/

———————————————————————————
8. 11 Jahre Lehrerfreund-Newsletter
———————————————————————————

Heute vor genau 11 Jahren, am 13.06.2000, erschien der erste
Lehrerfreund-Newsletter. Seither sind 124 Newsletter erschienen, die
aktuelle Abonnent/innen-Zahl liegt bei 10.684 (06/2011). Zeit für Besinnung
und einige Auszüge aus den Lehrerfreund-Newslettern.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3884/

———————————————————————————
9. Auf Wiedersehen
———————————————————————————

Schatz, siehst du wie die Wellen mich küssen?
Ja, und danach brechen sie.

Launige Grüße von
Dem Lehrerfreund

 


Das war ein Newsletter vom Lehrerfreund. Er erscheint zweimal monatlich.
Diese Ausgabe wurde von 10.690 Personen gelesen.

[Abmeldehinweis]

Anzeige