Der Legendäre

Lehrerfreund-Newsletter 21.07.2011 21.07.2011, 10:59

Lehrerfreund-Newsletter mit folgenden Themen: 11 Jahre Lehrerfreund, Feriengestaltung für Lehrer/innen, Lesekompetenztraining 'Wasserwanze', Motivation im Unterricht, Projektunterricht, Interaktive Whiteboards, Anti-Powerpoint-Partei, Südkorea digitalisiert Schulbücher, Schulsystem in der BRD, Lehrermangel in der Schweiz.

Anzeige

Sehr geehrte Damen und Herren,

am 26. Juni 2011 um 17:00 wurde die neue Version Des Lehrerfreunds feierlich der Öffentlichkeit vorgestellt. Wie Der Lehrerfreund vor 11 Jahren als kleiner Säugling ausgesehen hat:
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/11-jahre-lehrerfreund/


Inhalt dieses Newsletters:

1. Höchstes Kommentaraufkommen der letzten 33 Tage
2. 11 Jahre Lehrerfreund
3. Wie Lehrer/innen ihre Ferien optimal gestalten können
4. Lesekompetenztraining: Die Wasserwanze singt am lautesten
5. Unterricht

--- Motivation vor allem bei schwächeren Schüler/innen effektiv
--- »Projektarbeit« - Kriterien für den Projektunterricht
6. Medien
--- Schulunterlagen immer dabei: Dropbox und Wuala im Vergleich
--- Studie: Einführung von interaktiven Whiteboards an einer Realschule
--- Schultafel zum interaktiven Whiteboard umrüsten
--- APPP: Die Anti-PowerPoint-Partei will Powerpoint verbieten
--- Südkorea will bis 2015 alle Schulbücher digitalisieren
7. Schulsystem
--- Eingliedrig, zweigliedrig, dreigliedrig?
--- Wozu die Hauptschulen gut sind
--- Spaenles Rache
8. Schweiz will Lehrermangel mit deutschen Lehrer/innen bekämpfen
9. Auf Wiedersehen


------ Anzeige - Start ------

Schultheater: Raum

Der räumliche Kontext hat entscheidenden Einfluss auf die Wirkung einer
Theateraufführung. Doch was bedeutet das fürs Schultheater? Diesem Thema widmet sich die 5. Ausgabe von „Schultheater“. Entdecken Sie jetzt die neue Fachzeitschrift, die Sie kompetent und praktisch in der schulischen Theaterarbeit unterstützt!
https://www.lehrerfreund.de/medien/_adz/110721_schultheater.html

------ Anzeige - Ende ------


*** ABMELDE-HINWEIS ***
Sie erhalten diesen Newsletter niemals unverlangt.
Zum Abmelden klicken Sie auf den Link ganz unten.

 

1. Höchstes Kommentaraufkommen der letzten 33 Tage

 

Besonders ausführlich diskutiert wurden seit dem letzten Newsletter:

17 neue Kommentare zu
--- Der Lehrerfreund, die Scientology und die Pharma-Lobby
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3886/

8 neue Kommentare zu
--- Ritalin im Selbstversuch - ein Bericht
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3495/

5 neue Kommentare zu
--- Einführung von interaktiven Whiteboards an einer Realschule
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3932/



2. 11 Jahre Lehrerfreund

Am 26. Juni 2011 hat sich Der Lehrerfreund erneut aus der Asche erhoben, gehüllt in ein neues Gewand. 11 Jahre Lehrerfreund - eine Dekade voll mit Entwicklungen, Erlebnissen und Gefühlen. Echte Freundschaft eben. Die wichtigsten Stationen Der Lehrerfreund-Saga in Wort und Bild: Nie zu spät zu lernen, website binareoptionen-profi.de beibringen, wie man mit binären optionen handeln

https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/11-jahre-lehrerfreund/



3. Wie Lehrer/innen ihre Ferien optimal gestalten können

Lehrer/innen haben irrsinnig viel Ferien (auch genannt: »unterrichtsfreie Zeit«). In den Ferien korrigieren Lehrer/innen, sie bereiten Unterricht vor und organisieren Elternabende. Und sie gehen in Urlaub. Verreisen oder Balkonien? Jamaica oder Bodensee? Joggen oder schlaf(f)en? Eine Entscheidungshilfe.

https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/lehrer-ferien-gestaltung/



4. Lesekompetenztraining: Die Wasserwanze singt am lautesten

Neuen Erkenntnissen zufolge singt die Wasserwanze (Micronecta scholtzi) gemessen an ihrer Körpergröße am lautesten von allen Tieren - stolze 100dB erzeugt sie mit ihren zwei Millimetern Körpergröße. Ein einfach strukturierter Sachtext für das Lesekompetenztraining in der Sekundarstufe I.

https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/wasserwanze-lesekompetenz/



5. Unterricht

--- Motivation vor allem bei schwächeren Schüler/innen effektiv
--- »Projektarbeit« - Kriterien für den Projektunterricht

+++ Motivation vor allem bei schwächeren Schüler/innen effektiv +++

»Der ist klug - aber stinkfaul.« In solchen Kategorien definieren Lehrer/innen die Leistungsfähigkeit ihrer Schüler/innen. Eine aktuelle Studie zeigt, dass Motivation tatsächlich einen wesentlichen Einfluss auf die kognitive Leistung hat - vor allem in den niedereren IQ-Rängen. Für den Unterricht bedeutet das: Je »dümmer« der Schüler, desto wichtiger die Motivation.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3889/

 

+++ »Projektarbeit« - Kriterien für den Projektunterricht +++

 

Der Boom der Projektarbeit in Schule und Unterricht ist ungebrochen, da Kompetenzen erlernt und angewendet werden, die über das fachliche Hinausgehen und in der Berufswelt willkommen sind. Wie funktioniert Projektarbeit? Was versteht man unter einem Projekt? Ein Beitrag vom Experten Dr. Peter Kührt.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/2229/


6. Medien

--- Schulunterlagen immer dabei: Dropbox und Wuala im Vergleich
--- Studie: Einführung von interaktiven Whiteboards an einer Realschule
--- Schultafel zum interaktiven Whiteboard umrüsten
--- APPP: Die Anti-PowerPoint-Partei will Powerpoint verbieten
--- Südkorea will bis 2015 alle Schulbücher digitalisieren

+++ Schulunterlagen immer dabei: Dropbox und Wuala im Vergleich +++

Unglaublich praktisch: Synchronisieren Sie Ihre heimischen Dateien mit denen auf dem Schul-PC und umgekehrt. Sie haben damit immer Zugriff auf Ihre Notenlisten, Arbeitsblätter und Notizen. Wenn Sie in der Schule eine Änderung vornehmen, wird diese automatisch nach Hause übertragen. Im Vergleich die beiden Platzhirsche "Wuala" und "Dropbox".
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/dropbox-wuala-vergleich/3936/


+++ Studie: Einführung interaktiver Whiteboards an einer Realschule +++

Forscherinnen der TU Braunschweig studierten die Einführung von interaktiven Whiteboards an einer Realschule in Braunschweig. Ihre Ergebnisse widersprechen in großen Teilen dem PR-Geschwätz der Whiteboard-Mafia, die in den Massenmedien von "Interaktion", "Zeitersparnis" und "Motivation" tönt.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3932/


+++ Schultafel zum interaktiven Whiteboard umrüsten +++

Die Fa. CONEN rollt den Markt für interaktive Whiteboards auf: Eine weiße Folie auf die Tafel kleben, Beamer dranschrauben - und fertig ist das interaktive Whiteboard. Gerade mal zum halben Preis. Das Geniale an diesem Konzept: Der gefühlte Unterschied zwischen Kreidetafel und interaktivem Whiteboard wird kleiner, was vielen Lehrer/innen den Umstieg erleichtern dürfte.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3937/


+++ APPP: Die Anti-PowerPoint-Partei will Powerpoint verbieten +++

Die APPP (gegründet Mai 2011, 721 Mitglieder) strebt eine Volksabstimmung an, durch die die Verwendung von Powerpoint bei Präsentationen verboten werden soll. Das Parteiprogramm ist das Buch »Der Irrtum PowerPoint« des Parteigründers. Ein Marketingtrick? Vielleicht. Aber ein sympathischer.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3922/

 

+++ Südkorea will bis 2015 alle Schulbücher digitalisieren +++

Während man in Deutschland hier und da unterirdische Begleit-CDs zu Schulbüchern erwerben kann und nicht einen einzigen Quadratzentimeter aus einem Schulbuch einscannen darf, macht Südkorea Nägel mit Köpfen: Bis 2015 sollen alle Schulbücher in digitaler Form vorliegen, alle Klassenarbeiten sollen online absolviert werden können.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3918/


7. Schulsystem

--- Eingliedrig, zweigliedrig, dreigliedrig?
--- Wozu die Hauptschulen gut sind
--- Spaenles Rache

+++ Eingliedrig, zweigliedrig, dreigliedrig? +++

Die (geplante) Zusammenlegung von Haupt- und Realschule in einigen Bundesländern befeuert die heftige Diskussion um das »beste« Schulsystem, - zumal auch die Bundes-CDU plötzlich von der Hauptschule abrückt. Welches aber tatsächlich das »beste« Schulsystem ist, weiß keiner so recht. Zahlreiche Argumente haben aber alle bei der Hand.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/3916/


+++ Wozu die Hauptschulen gut sind +++

In der öffentlichen Argumentation um die Abschaffung der Hauptschule spielt die Ausgrenzung von bildungsfernen Schichten kaum eine Rolle. Dabei könnte es sich dabei um ein zentrales Motiv des bürgerlichen Lagers handeln: die Hauptschule als soziale Mülltonne.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/hauptschule-muelltonne/


+++ Spaenles Rache +++

Ludwig Spaenle, Kultusminister Bayern und CSU-Bildungshardliner, wünscht mit zwei Kollegen das Einheitsabitur. Gute Idee, hinterlistiges Spiel: Die Bundesländer lassen in einem "Staatsvertrag" die Bundeskultusministerin links liegen - und stärken so das föderale System. Die anderen Kultusminister/innen haben Spaenles Ränke durchschaut und stellen sich quer. Damit vergeben sie eine zentrale Chance für mehr Einheitlichkeit im Bildungswesen.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/spaenles-rache/3934/


8. Schweiz will Lehrermangel mit deutschen Lehrer/innen bekämpfen

Schweizer Schulen finden in der Sekundarstufe schon jetzt kaum mehr Lehrer/innen, deren Profil auf die offenen Stellen passt. Und der Lehrermangel in der Schweiz wird sich in den nächsten Jahren verstärken. Schon schaltet die Schweizer Kultusverwaltung Stellenanzeigen in Deutschland.

https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/schweiz-lehrermangel-2011/



9. Auf Wiedersehen

Wir wünschen den Kolleg/innen in Hessen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland angenehme verbleibende zwei Ferienwochen (Schulbeginn: 08. August) und den Kolleg/innen in Baden-Württemberg und Bayern eine angenehme letzte Schulwoche (Ferienbeginn: 28./30. Juli).


Der Ferienfreund

--
Das war ein Newsletter vom Lehrerfreund. Er erscheint zweimal monatlich.
Diese Ausgabe wurde von 10.687 Personen gelesen.

[Abmeldehinweis]

Anzeige