Schwänzen

Schulabsentismus 20.09.2005, 23:31

"Schulabsentismus" ist das wissenschaftliche Wort für (fast schon pathologisches) Schwänzen oder Stemmen. Interview mit Dr. Heinrich Ricking.

Anzeige
  • (geändert: )

Dr. Heinrich Ricking hat zahlreiche Titel zum Thema "Schulabsentismus" publiziert. In einem kurzen Interview fasst er wesentliche Details zusammen; die wichtigsten sind diese:

  • Um dem Schulabsentismus zu begegnen, ist eine enge Zusammenarbeit zwischen Lehrer/inne/n und Eltern unerlässlich.
  • Lehrer/innen fühlen zu wenig pädagogische Verantwortung gegenüber Schüler/inne/n, die nicht da sind.
  • Die meisten Schulschwänzer/innen schwänzen nicht alleine.
  • Und: "Wir wissen, dass Schüler, die eine positive Beziehung zu ihren Lehrern haben, sehr viel weniger die Schule schwänzen als die, die eher konfliktuöse Beziehungen haben."

 

Anzeige