Bücherwürmer

Beratungsangebot: Schulbibliothek und Leseförderung 14.12.2005, 14:11

Schulbibliotheken können der systematischen Leseförderung dienen. Beratungsangebote/Links zum Aufbau, Ausbau und Betrieb der Schulbibliothek von Matthias Aschern.

Anzeige
Beitrag von Matthias Aschern. Herzlichen Dank!

Screenshot aschern.de: Leseförderung und Schulbibliotheken - BeratungsangeboteSieht man sich die Siegerländer in den internationalen Studien zum Bildungssystem an, haben sie (fast) alle eines gemeinsam: lebendige Schulbibliotheken. In Deutschland dagegen entsprechen nur etwa 15% der Schulbibliotheken den Standards. Dabei könnten diese nicht nur der systematischen Leseförderung dienen, sondern auch schülerorientierte, offene Unterrichtsformen unterstützen. Solche Schulbibliotheken müssten mehr sein als Verleihstellen für Jugendromane: Leselandschaften und Selbstlernzentren.

Auf dem Weg zu dieser Vision können Schulen im Bezirk Lüneburg Unterstützung von den Beratern Matthias Aschern und Ingrid Klöpper erhalten - kostenlos und ohne Verpflichtungen einzugehen.

Die zugehörige Website Beratung: “Schulbibliotheken und Leseförderung” enthält wertvolle Materialien und Unterstützungsangebote:  Die „Offene Methodenkartei Leseförderung“, exemplarische Bibliotheksrallyes und –einführungen, einen virtuellen Büchertisch mit Fachliteratur zu Schulbibliotheksarbeit und Leseförderung, einen „Bausteinkatalog zur Schulprogrammentwicklung“, Präsentationen einer laufenden Fortbildungsreihe und Beispiele zur Einrichtung von Schulbibliotheken und ein beispielhaftes Bibliothekskonzept.

Wichtige Links zu Schulbibliotheken, Schulmediotheken und Leseförderung

Anzeige