Kostenloses Premium-Tool

Notenschlüssel online berechnen, vollständig anpassbar

Mit diesem Rechner können Sie beliebige lineare Notenschlüssel erstellen (Punkte-Noten-Schlüssel und Fehler-Noten-Schlüssel, auch als IHK-Notenschlüssel) und ausdrucken. Sie können eine beliebige Notenskala definieren (z.B. 1 bis 6 für Deutschland, 15 bis 0 für Deutschland Oberstufe, Schweiz 6 bis 1, Österreich 1 bis 5 usw.). Sockel sind möglich. Es können halbe oder ganze Punkte vergeben werden, die Noten können in unterschiedlichen Abständen (Zehntel, Viertelnoten, halbe Noten ...) ausgegeben werden.

Ausschnitt: anpassbarer Notenschlüsselrechner, bei dem eigene Notenskalen definiert werden können Bild: a
  Beitrag empfehlen

Originalbeitrag vom 30.10.2009, Update 18.01.2012 (kleinere Verbesserungen am Code; u.a. können die generierten Noten-Tabellen jetzt per Copy/Paste in Excel übernommen werden)
11.04.2014 Abi-Rechner hinzugefügt

Achtung: Die Rechner werden gerade überarbeitet, in wenigen Tagen funktioniert hier alles wieder. Sie finden hier den Fehler-Noten-Rechner und den Punkte-Noten-Rechner.

Schnellzugriff

Springen Sie direkt zu:

Mit den folgenden Rechnern können Sie ...

  • ... eine eigene Notenskala (bzw. die Notenskala eines bestimmten Landes) definieren. Hinweise zu Notensystemen anderer Länder s.u.
  • ... gesockelte Notenschlüssel berechnen. Als Bezugsgröße dienen Punkte oder Fehler (z.B. Vokabeltests).
  • ... die Noten in unterschiedlichen Abstufungen ausgeben lassen (Zehntel, Viertel, Drittel, Halbe, Ganze).
  • ... auswählen, ob Sie nur ganze oder auch halbe Punkte vergeben.
  • ... lineare oder IHK-Schlüssel berechnen.

Tipps zur Benutzung

  • Beim Drücken des “Erstellen”-Knopfs wird eine Punkte-/Fehlertabelle in einem neuen Fenster ausgegeben. Dort können Sie sie mit der Drucken-Funktion Ihres Browsers ausdrucken (Strg + P auf Windows). Sie können auch die Tabelle markieren, kopieren und zur Weiterverarbeitung in ein Excel-Dokument einsetzen.
  • Die Option “Zehntelnoten” empfiehlt sich nur bei höheren Maximalpunktzahlen, da die Sprünge zwischen den einzelnen Noten sonst zu groß werden.
  • Wenn Sie auch halbe Punkte vergeben (z.B. für teilweise gelöste Aufgaben), wählen Sie die entsprechende Option an.
  • Bei der Ausgabe der Notenschlüssel können Sie entscheiden, ob Zehntelnoten, Viertelnoten oder halbe Noten ausgegeben werden. Viertelnoten sind für die Bewertung mit “Minus” und “Plus” geeignet (1-, 3+, 3-4).
  • Für Vokabeltests verwenden Sie einen Fehler-Noten-Schlüssel und geben die Noten als Viertel- oder halbe Noten aus.
  • Als Standard-Notenskala ist 1 bis 6 (Deutschland, Unter- und Mittelstufe) eingestellt. Passen Sie die Werte nach Belieben an.

Punkte-Noten-Rechner

Sie benutzen diesen Rechner, wenn Sie wissen, bei wie vielen Punkten Sie in einer Klassenarbeit/Klausur die beste Note vergeben (Beispiel: "Ich vergebe eine Eins bei der Maximalpunktzahl von 40 Punkten.")

In der Grundeinstellung wird bei 0 Punkten die schlechteste Note vergeben. Sie können aber auch “Sockel” einbauen: Der “Sockel” bezeichnet die Anzahl der Punkte, der vor der besten bzw. hinter der schlechtesten Note liegen. So könnten Sie beschließen, man auch dann die beste Note bekommen kann, wenn man nicht die maximale Punktzahl erzielt hat. Oder Sie können beschließen, dass man ab 10% der Maximalpunktzahl abwärts die schlechteste Note bekommt. Um den Notenschlüssel menschlicher zu machen, bauen Sie VOR der besten Note einen Sockel ein (Beispiel: maximal erreichbare Punktezahl = 100 Punkte, die beste Note gibt es aber noch mit 90 Punkten). Um den Notenschlüssel heftiger zu machen, bauen Sie NACH der schlechtesten Note einen Sockel ein (Beispiel: Mit 10 Punkten bekommt man noch die schlechteste Note, nicht erst mit 0 Punkten).

 

Achtung: Die Rechner werden gerade überarbeitet, in wenigen Tagen funktioniert hier alles wieder. Sie finden hier den Fehler-Noten-Rechner und den Punkte-Noten-Rechner.

Punkte-Noten-Rechner: Abitur-Schlüssel

ACHTUNG - AKTUELL TESTBETRIEB

Im Abitur wird kein linearer Notenschlüssel angewendet. Die Notenschlüssel unterscheiden sich in den Bundesländern; die auf Wikipedia veröffentlichten Informationen, die auf der Vorlage: Punktesystem der gymnasialen Oberstufe basieren, treffen nicht für alle Bundesländer zu (weshalb die entsprechenden Wikipedia-Artikel für die Abiturbenotung in den einzelnen Bundesländern falsche Angaben beinhalten). Vom "Standard" abweichende Beispiele:

Den "Standard"-Schlüssel (wie in Wikipedia angegeben, s.o.) wird verwendet z.B. in NRW; Bayern und Sachsen verwenden ihn in leicht modifizierter Form:

In den meisten Fällen wird ein 60er-, 90er- oder 100er-Bewertungsschlüssel und die entsprechende Umrechnung in Notenpunkte vorgegeben, im Fach Mathe wird in einigen Bundesländern ein Schlüssel mit 120 BE ("Bewertungseinheiten") verwendet.

Interessant ist übrigens die Tatsache, dass die im Abitur verwendeten Bewertungsschlüssel den Schwierigkeitsgrad des Abiturs determinieren, soll heißen: In Baden-Württemberg bekommt man bei 11% der Verrechnungspunkte bereits einen Notenpunkt, in Bayern, NRW und Sachsen erst ab 20%.

Vergleich möglicher Notenschlüssel fürs Abitur

Sie finden hier zwei Rechner: einen für die Abiturbewertung in Baden-Württemberg (Stand 2014), einen mit den Standardvorgaben.

Abitur-Rechner, Bewertungsschlüssel "Standard"

Benutzen Sie diesen Rechner, wenn Sie die Maximalpunktzahl Ihrer Klausur/Klassenarbeit kennen und Abiturmaßstäbe entsprechend der Standardvorgaben (wird verwendet u.a. in Bayern, Sachsen oder NRW, siehe oben) anlegen wollen.

Die Ausgabe erfolgt in jedem Fall in ganzen Notenpunkten. Ein Sockel ist nicht möglich.

Die Verteilung der Noten richtet sich nach dem IHK-Punkt- und Notenschlüssel, wo meist von einer 100-Punkte-Skala ausgegangen wird. Der IHK-Schlüssel ist nicht linear (siehe Bild) und wesentlich strenger als ein linearer Noten-Punkte-Schlüssel.

 

Achtung: Die Rechner werden gerade überarbeitet, in wenigen Tagen funktioniert hier alles wieder. Sie finden hier den Fehler-Noten-Rechner und den Punkte-Noten-Rechner.

Abitur-Notenrechner, Bewertungsschlüssel "Baden-Württemberg"

Benutzen Sie diesen Rechner, wenn Sie die Maximalpunktzahl Ihrer Klausur/Klassenarbeit kennen und Abiturmaßstäbe entsprechend den Abitur-Bewertungsvorgaben in Baden-Württemberg anwenden wollen.

Die Ausgabe erfolgt in jedem Fall in ganzen Notenpunkten. Ein Sockel ist nicht möglich.

 

Achtung: Die Rechner werden gerade überarbeitet, in wenigen Tagen funktioniert hier alles wieder. Sie finden hier den Fehler-Noten-Rechner und den Punkte-Noten-Rechner.

Punkte-Noten-Rechner, IHK-Schlüssel

Der IHK-Schlüssel wird i.d.R. in Verbindung mit dem deutschen Notensystem (1 bis 6) verwendet. Benutzen Sie diesen Rechner, wenn Sie die Maximalpunktzahl Ihrer Klausur/Klassenarbeit kennen.

Die Verteilung der Noten richtet sich nach dem IHK-Punkt- und Notenschlüssel, wo meist von einer 100-Punkte-Skala ausgegangen wird. Der IHK-Schlüssel ist nicht linear (siehe Bild) und wesentlich strenger als ein linearer Noten-Punkte-Schlüssel.

Vorschaubild: Diagramm IHK-Notenschlüssel im Vergleich mit einem linearen Punkteschlüssel

 

Achtung: Die Rechner werden gerade überarbeitet, in wenigen Tagen funktioniert hier alles wieder. Sie finden hier den Fehler-Noten-Rechner und den Punkte-Noten-Rechner.

Wenn Sie mit einer anderen Maximalpunktzahl (als 100) arbeiten wollen, passen Sie die Einstellung im Rechner entsprechend an. Die Ausgabe erfolgt in jedem Fall in Zehntelnoten. Ein Sockel ist nicht möglich.

 

 

Fehler-Noten-Rechner

Sie benutzen diesen Rechner, wenn Sie wissen, bei wie vielen Fehlern Sie die schlechteste Note vergeben. Das ist bswp. bei Vokabeltests der Fall.

Sie können auch hier “Sockel” einbauen und bspw. die beste Note noch mit 4 Fehlern vergeben (und nicht mit 0, wie in der Grundeinstellung vorgeschlagen).

 

Achtung: Die Rechner werden gerade überarbeitet, in wenigen Tagen funktioniert hier alles wieder. Sie finden hier den Fehler-Noten-Rechner und den Punkte-Noten-Rechner.

Notensysteme anderer Länder

Wenn Sie einen Notenschlüssel benötigen, der nicht dem (weltweit fast einzigartigen) deutschen 1-6-System entspricht, dann können Sie in den beiden Rechnern oben alle entsprechenden Anpassungen vornehmen, sofern die Notenskala numerisch ist (und nicht, wie z.B. in den USA üblich, mit Buchstaben A,B,C ... operiert).

Hier eine Liste mit einigen anderen, meist länderspezifischen Notensystemen. Die meisten Informationen sind dem Wikipedia-Artikel “Schulnote entnommen. Der WES International Grade Conversion Guide For Higher Education bietet Informationen für die Notensysteme fast sämtlicher Länder der Welt an, allerdings sind diese in vielen Fällen falsch oder decken nur den Notenbereich ab, in dem die Leistung als ausreichend für das Bestehen gilt.

Sollten Sie in den folgenden Zeilen auf eine Fehlangabe stoßen, hinterlassen Sie unten doch bitte einen kurzen Kommentar, damit wir entsprechend berichtigen können.

Land Noten
  beste schlechteste
Deutschland 1 6
Deutschland (Oberstufe) 15 0
Österreich 1 5
Schweiz 6 1
Afrika (häufigste Systeme) 20
100
0
0
Bulgarien 6 2
Chile 7 1
Estland 5 1
Finnland (Schule) 10 4
Finnland (Hochschule) 5 0
Frankreich 20 0
Griechenland 10 0
Großbritannien A E
Italien 10 0
Japan 5 1
Luxemburg 60 1
Mazedonien 5 1
Niederlande 10 1
Polen 6 1
Portugal 5 1
Rumänien 10 0
Russland 5 1
Serbien, Bosnien, Kroatien 5 1
Slowenien 5 1
Spanien 10 0
Tschechien, Slowakei 1 5
Türkei 5 1
Ukraine 12 1
Ungarn 5 1
USA A F






 neuerer Beitrag — Notenschlüssel online berechnen,… — älterer Beitrag 

  Beitrag empfehlen