Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Unterricht am Tagesgeschehen

Bundestagswahlen: 2 Arbeitsblätter 13.09.2009, 20:21

Ausschnitt aus dem Dominospiel 'Bundestag' und 'Bundestagswahlen'
Bild: Lernwerkstatt 'Wahl zum Deutschen Bundestag'

Zwei Arbeitsblätter zum Bundestag und den Bundestagswahlen, entnommen aus der "Lernwerkstatt - Die Wahl zum Deutschen Bundestag". Die Schüler/innen sollen Fehler auf einem Stimmzettel finden, außerdem in einem Domino-Spiel Grundkenntnisse zum Deutschen Bundestag vertiefen.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

lerngut Lernwerkstatt 'Wahlen zum Deutschen Bundestag' - Cover der CD-ROM

Lernwerkstatt ‘Die Wahl zum Deutschen Bundestag’

Die beiden Arbeitsblätter wurden mit freundlicher Erlaubnis der CD-ROM “Lernwerkstatt ‘Die Wahl zum Deutschen Bundestag’” (lerngut.com) entnommen.  Aus der Produktbeschreibung:

Diese CD-ROM beinhaltet eine Lernwerkstatt zum Thema Die Wahl zum Deutschen Bundestag, die auch als Lernzirkel sofort einsetzbar ist. Die Lernwerkstatt besteht aus mehr als 50 Seiten als pdf-Datei, ist fertig ausgearbeitet und nach dem Ausdrucken sofort im Unterricht einsetzbar.  [...] Die Arbeitsblätter mit Lösungen sind zur besseren Binnendifferenzierung in drei Schwierigkeitsstufen (grüne, gelbe und rote Ampel) verfasst.

lerngut.com - CD-ROM Lernwerkstatt ‘Die Wahl zum Deutschen Bundestag’  (Produktseite)

Inhalte der Lernwerkstatt zur Bundestagswahl: Wie wird Deutschland regiert? Der Deutsche Bundestag - Die Fraktionen im Deutschen Bundestag - Die Abgeordneten im Deutschen Bundestag - Die Aufgaben des Deutschen Bundestages - Die Wahlrechtsgrundsätze - Das Wahlsystem - Jede Stimme ist wichtig. Einige Arbeitsblätter sind auf die Bundestagswahl 2009 bezogen, die meisten lassen sich jedoch auch bei der nächsten Bundestagswahl wieder verwenden.

Die gesamte Lernwerkstatt ist für 39,- Euro (Schullizenz) bei lerngut.com erhältlich. Alle Dateien liegen sowohl im PDF als auch im WORD-Format vor, so dass in den Arbeitsblättern Änderungen vorgenommen werden können.

Vorschaubild: Arbeitsblatt zu Bundestagswahlen und Bundestag, Domino-Spiel; Klick zum Download als PDF

Arbeitsblatt “Domino-Spiel: Bundestag”

Dieses Arbeitsblatt ist dem Bereich “Der Deutsche Bundestag” entnommen. Die grüne Ampel links oben auf dem Blatt zeigt die Schwierigkeitsstufe “leicht”.

Auf jeder Karte ist ein Begriff und eine (zu einem anderen Begriff gehörige) Definition zu finden. Die Schüler/innen sollen die Karten ausschneiden, mischen und - in der Art eines Domino-Spiels - wieder in der richtigen Reihenfolge zusammensetzen. Dass die Schüler/innen sich einige Lösungen schon beim Ausschneiden merken können, ist ein erwünschter Nebenlerneffekt. Alternativ kann die Lehrperson zur besseren Wiederverwendbarkeit die Materialien selbst laminieren und ausschneiden. Für jeweils drei Schüler/innen sollte in diesem Fall ein Kartensatz genügen.

Inhalte der Karten sind: |Start - Name des Parlamentes in Deutschland | Bundestag - Hauptstadt der BRD von 1949 bis 1990 | Bonn - Die deutsche Verfassung | Grundgesetz - Amtsdauer des Bundestages in Jahren | vier - Ort, in dem der Deutsche Bundestag seine Sitzungen hält | Berlin - Der Nordatlantikpakt | NATO - Sie fiel 1989 | Berliner Mauer - Dabei wird das Volk von Politikern vertreten | repräsentative Demokratie - Die Mitglieder des Bundestages | Abgeordnete - Es wählt seine Vertreter im Bundestag | Volk - [Bild des Reichstagsgebäudes] | Reichstagsgebäude - Parlamentarier, die vom Volk gewählt wurden | Volksvertreter - Mindestzahl der Abgeordneten im Deutschen Bundestag | 598 - Ende |

Vorschaubild: Arbeitsblatt zu den Bundestagswahlen - Lückentext und Fehlersuche auf Stimmzettel; Klick zum Download als PDF

Arbeitsblatt “Bundestagswahlen / Stimmzettel”

Dieses Arbeitsblatt ist dem Kapitel “Das Wahlsystem” entnommen. Die Inhalte wurden auf einigen Arbeitsblättern zuvor besprochen, auch Struktur und Inhalt eines korrekten Stimmzettels.

Der erste Arbeitsauftrag besteht im Ausfüllen eines Lückentextes zur Bundestagswahl:

1. Bei der Bundestagswahl hat jeder Wähler ____ Stimmen.
2. Mit der Erststimme wird in Mehrheitswahl ein (airikanleakdhWsdt) ______________ gewählt. Mit der Zweitstimme wird in Verhältniswahl der Sitzanteil der (a t n i P r e e) _____________ bestimmt.
3. Im Bundestag gibt es mindestens _________ Abgeordnete (ohne Überhangmandate). Es gibt __________ Wahlkreise.
4. Wie heißt das Verfahren zur Ermittlung des Wahlergebnisses? __________________

Die Buchstaben in den Klammern dienen als Hilfestellung und ergeben bei korrekter Umsortierung das Lösungswort.

Im zweiten Teil müssen auf einem fehlerhaften Stimmzettel fünf Fehler gefunden werden:

Fehlerhafter Stimmzettel zur Bundestagswahl
Anzeige

Newsletter

14799 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Bundestagswahlen: 2 Arbeitsblätter".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

1

Zum Artikel "Bundestagswahlen: 2 Arbeitsblätter".

  • #1

    Das ist aber ein typisches Beispiel für eine unklar gestellte Aufgabe. Die Frage “Findest du die fünf Fehler” impliziert, es gäbe nicht mehr. Ein Schüler, der fünf gefunden hat, wird also nicht weitersuchen - wenn der Lehrer dann an andere gedacht Fehler hat, wird das wohl als falsch ausgelegt. Und bei einigen ist noch unklar, ob das nun ein Fehler ist oder mehrere.

    1. Bonn ist nicht Wahlkreis 63, sondern 97. Muß man als Schüler das wissen!?

    2. Wahl nicht am 17., sondern 27.

    3. Nicht drei Stimmen, sondern zwei, da nicht zwei Erststimmen, sondern eine. (Ein oder zwei Fehler?)

    4. Erklärtext für Erst- und Zweitstimme vertauscht. (Oder sind das zwei Fehler?)

    5. Bei SPD und NPD jeweils das Wort “Partei” falschgeschrieben. (Oder sind das zwei Fehler?)

    6. Kennwort “GELBE” falsch.

    7. Bei “BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN” fehlt der Schrägstrich.

    8. Kennwort der Linken ist weder “Linke” noch “Die Linke”, sondern “DIE LINKE”. (Zwei Fehler?)

    9. Die “Linkspartei” gibt es nicht mehr, die heißt jetzt “DIE LINKE”.

    10. Die ersten fünf Namen der Landesliste fehlen bei allen Parteien. (War wohl Absicht, um das nicht zu verkomplizieren, aber woher soll der Schüler das nun wissen?)

    schrieb Thomas am

Anzeige
Nach oben

 >  1665 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.6853 Sekunden bei 119 MySQL-Queries. 794 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |