Erörterung

Übung: Freie Erörterung - Argumente finden, Bewertung von Argumentation. 16.06.2004, 00:32

In der Einheit "Erörterung" müssen die Schüler/innen profilstarke Beiträge zum Thema "Gewalt in Medien" nach Argumenten durchsuchen, die Beiträge bewerten etc. Die Seite mit Arbeitsaufträgen kann auch im medienpädagogischen Unterricht eingesetzt werden. Niveau Sekundarstufe I/II.

Anzeige

Update 21.01.2006
Ganz unten wurde in den Kommentaren ein Link auf eine Website mit Beispielerörterungen gepostet, u.a. Beispielerörterung zu “Alkohol an Jugendliche unter 16?” oder “Warum halten viele Leute Haustiere?”.
Update Ende
Auch hier gilt: Die Anfertigung von Exzerpten oder die Bearbeitung von Arbeitsaufträgen erfolgt ausschließlich mit Papier und Stift.
Die Bearbeitung der Arbeitsaufträge zur Erörterung sollte themendifferenziert durchgeführt werden, evtl. in Partnerarbeit. Die Schüler/innen arbeiten an einem der fünf vorgegebenen Themen, die da sind: Verbot von gewalttätigen Spielen (1), Globalisierung der Gewaltkultur (2), Änderungen im Jugendschutzgesetz (3), Auswirkung von Gewaltdarstellung auf Kinder (4), Gewaltschwelle ist gesenkt worden (5). Die Schüler/innen bearbeiten die Texte am Computer (entweder während des Unterrichts im Computerraum oder zu Hause) und die zugehörigen Aufgaben (Argumente notieren, Bewertung ...).
Diejenigen, die früher fertig sind, bearbeiten Thema 6 (Gewalt in Computerspielen) oder Thema 7 (Linksammlung). Hier sollen neue Argumente gefunden und schriftlich festgehalten werden.

Die Auswertung kann in neu gebildeten Gruppen erfolgen, die aus jeweils mindestens einem Experten jeden Themas gebildet werden. Ob man vor der Auswertung noch eine Sammlung der Argumente zum Thema (arbeitsgruppenübergreifend) im Plenum vornimmt, hängt von Klassenstufe/-niveau und Fortschrittsdruck ab.

Mögliche Auswertungsformen:

  • Moderierte Podiumsdiskussion (z.B.: “Sollten gewalthaltige Medien verboten werden?”)
  • Schreiben einer dialektischen Erörterung auf Grundlage der gefundenen Argumente
  • Verfassen einer Studie zum Thema (digital oder analog)
  • Kurzpräsentation der Arbeitsergebnisse am Beamer

Zum Abschluss sollte einer der Texte für alle Schüler/innen ausgedruckt werden und dann detailliert gemeinsam analysiert.

Die Texte sind älteren Datums, deswegen jedoch nicht unbedingt unaktuell.

Anzeige