Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Klausuren-Diebe

Das alljährliche Drama: gestohlene Abiklausuren 20.04.2007, 11:01

Kein Abitur vergeht, ohne dass sich nicht eine Lehrperson außer Haus die Abiklausuren stehlen lässt. Dieses Jahr hat es eine Lehrerin aus NRW erwischt.

Anzeige
  • (geändert: )
Hinweis von Db - danke!

Letztes Jahr hat ein Lehrer einen Satz Abiklausuren (LK Biologie) nach Spanien mitgenommen. Prompt hat ihm jemand das Auto aufgebrochen und u.a. auch die Klausuren mitgenommen (wir berichteten). Dieses Jahr waren es Englischklausuren von sieben SchülerInnen:

Wie Dirk Schneemann, Sprecher der Kölner Bezirksregierung, berichtete, hatte die Pädagogin die Klausuren mit in die Osterferien nehmen wollen, um sie zu korrigieren. Ein Unbekannter habe ihr dann aber während der Zugfahrt ihre Tasche mitsamt den Klausuren gestohlen. Zum Glück hatte sie die Englischarbeiten zuvor vollständig kopiert.

Kölnische Rundschau 19.04.2007: Klausuren im Zug gestohlen

Leider war das nicht ganz korrekt - sie hatte nämlich aus irgendwelchen Gründen nicht alle Seiten kopiert. Und deshalb müssen jetzt nach einer Anweisung des Schulministeriums die betroffenen SchülerInnen zum Nachschreibtermin antreten (und sind natürlich über alles Maß hinaus genervt). Und die Kollegin hat sicher die letzten Nächte nicht so gut geschlafen.

Siehe auch: Kölner Stadtanzeiger 19.04.2007: Ärger um geklaute Abi-Klausuren

Anzeige

Newsletter

14377 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Das alljährliche Drama: gestohlene Abiklausuren".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

1

Zum Artikel "Das alljährliche Drama: gestohlene Abiklausuren".

  • #1

    total bescheuert - das darf einfach nicht passieren und wirkt auf mich auch ziemlich naiv, anfängerhaft und auch unglaubwürdig. ich “mache” seit 30 Jahren Abi, habe auch schon auf Campingplätzen korrigiert, aber auch alles abgesichert, sprich kopierte komplette Arbeiten zu Hause. So doof darf man einfach nicht sein, mir tun nur die armen SchülerInnen Leid.

    schrieb sibylle am

Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.2109 Sekunden bei 67 MySQL-Queries. 363 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |