Jugendsprache

Jugendsprache 2007 - Frage an alle SchülerInnen 08.01.2007, 22:20

Seit einigen Wochen ist das neueste PONS Wörterbuch der Jugendsprache 2007 auf dem Markt. Mich würde interessieren, wie viele der darin enthaltenen Wörter die Jugendlichen tatsächlich benutzen. Bitte, Schüler/innen, sagt mir: Redet ihr wirklich so?

Anzeige
  • (geändert: )

Wenn ich Berichte über Jugendsprache lese oder in Wörterbüchern der Jugendsprache (wie das neue PONS Pressemitteilung: Lexikon der Jugendsprache 2007) blättere, sind mir fast alle Begriffe vollständig unbekannt - und stehe ich nicht tagtäglich inmitten Massen gehypt brüllender Jugendlicher? Für mich verändert sich die Jugendsprache nur langsam: “krass” und “fett” und “ewig” und “Wichser”. Das war’s eigentlich schon. Ach ja ... “jemanden dissen” gibt’s auch noch. Das ist aber mindestens 5, 6 Jahre alt.

Oder bin ich wirklich so weit von der Realität entfernt? Bilde ich mir ein, einer von ihnen zu sein - und in Wirklichkeit reden sie ganz anders, wenn ich nicht da bin?

Die am häufigsten eingesandten Begriffe für das neue Wörterbuch waren übrigens tatsächlich Schnitzel und Filet für gut aussehende, also „leckere“, „voll optische“ Mädels und Jungs.
Alles gerallt?

PONS Pressemitteilung: Lexikon der Jugendsprache 2007

Im Lexikon ist weiterhin die Rede von “Speichelhockey” für Zungenkuss, “Dachhase” für Katze und “Zehentanga” für Flip-Flops. Das ist ja wirklich ganz lustig - aber diese Wörter benutzt man doch nicht permanent?! Sagt mir, Schüler/innen - ihr habt doch all diese Wörter eingesandt, um hip zu sein - aber nicht, weil ihr sie tagtäglich verwendet, oder?

Anzeige