Zitat

Prototyp eines Lehrerarbeitsplatzes an der Schule 14.02.2007, 20:15

Die Westfälische Rundschau zitiert den Direktor einer Hauptschule, der schon zur didacta auf "Prototypen" eines neuen Schularbeitsplatzes für Lehrer/innen zu sehen hofft. Außerdem wird ein Prototypenbild eines solchen Arbeitsplatzes veröffentlicht.

Anzeige
  • (geändert: )

Heribert Müller, Direktor einer Hauptschule in Halver (NRW), hofft darauf, dass Lehrkräfte beim Umbau seiner Hauptschule arbeitsplatzmäßig berücksichtigt werden:

An der Hauptschule besteht wohl auch als erstes die Möglichkeit, diesen Anspruch zu realisieren. Beim anstehenden Umbau wird ein Arbeitszimmer für Lehrkräfte eingerichtet. Dann wird jeder seinen eigenen Arbeitsplatz haben. In einer Mittelsäule zwischen den Arbeitsplätzen können dann Akten, Bücher oder andere Dinge abgelegt werden. Vorgesehen sind zudem PC-Arbeitsplätze.

Westfälische Rundschau 14.02.2007: Lehrer bekommen einen Arbeitsplatz

Der Artikel der Westfälischen Rundschau ist insofern bahnbrechend, als dass ich hier das erste Mal davon lese, dass jemand tatsächlich Arbeitsplätze an einer Schule einzurichten plant. So richtig viel Platz für die “Akten, Bücher oder andere Dinge” hat man dort aber nicht (siehe Bild des Prototypen im verlinkten Artikel).

Anzeige