🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Anzeige

Lehrerfreund-Newsletter 22.05.2022 20.05.2022, 18:45

Kind liest das Lehrerfreund-Buch
Bild: PublicDomainPictures / Pixabay (Montage) [CC0 (Public Domain)]

Lehrerfreund-Newsletter mit diesen Themen: Intelligentes Beschallungssystem im Klassenzimmer; Programmierunterricht statt 2. Fremdsprache; Schüler anschreien; Aktualisierung der Lektüre-Seitenzahlen-Tabelle.

Anzeige
Anzeige
Dieser Newsletter ging an 14.501 Abonnent/innen. Sie können ihn hier abonnieren.

Sehr geehrte Damen und Herren!


Richard Socher, KI-Autorität, hat die Bildungswelt geschockt mit seiner Forderung: 2. Fremdsprache in der Schule abschaffen, dafür Programmierunterricht für alle.
Vielleicht wäre das was … Ein Gedankenspiel in diesem Newsletter.

Programmierunterricht statt 2. Fremdsprache

Inhalt

  1. Unterrichten mit Mikro und Lautsprecher?!
    Erfahrungsbericht eines Lehrers
  2. Schüler/innen anschreien
    Ein pädagogisch sinnvolles Mittel?
  3. Programmierunterricht statt 2. Fremdsprache
    Ein Gedankenspiel
  4. Lektüre-Tabellen aktualisiert
    50 neue Auflagen/Ausgaben in der Seitenzahlentabelle 
  5. Auf Wiedersehen

Anzeige
didacta 2022
didacta 2022
Buchen Sie schon jetzt Ihr Ticket auf www.didacta-messe.de

 

1. Unterrichten mit Mikro und Lautsprecher?!

Die Lehrer/in hat ein Mikro um den Hals hängen, hinten im Klassenzimmer steht ein Lautsprecher und verstärkt die Stimme. Man nennt es auch: »Intelligentes Beschallungssystem im Klassenzimmer«

Ein Lehrer aus der Schweiz verwendet ein solches System und ist begeistert. Denn tatsächlich führt die Stimmverstärkung nicht zu einem Wettrüsten zwischen Lehrer und Schüler (»Wer ist lauter?«), sondern zu einer deutlich entspannteren Unterrichtsatmosphäre.

Warum das so ist, wie ein solches System funktioniert und was die Schüler/innen darüber denken, haben wir im ausführlichen Interview gefragt.

Interview: Beschallungssystem im Klassenzimmer

2. Schüler/innen anschreien als pädagogisches Mittel

Mehr als die Hälfte aller Lehrer/innen hat es schon einmal getan: eine/n Schüler/in angeschrien.

Wir unterscheiden taktisches Schreien (Schreien als kommunikativer Akt) und therapeutisches Schreien (Schreien aus Kontrollverlust).

Beide Varianten sind No-Gos, gerade für Lehrer/innen, denn Schüler/innen anschreien ist Machtmissbrauch.

Dennoch passiert es manchmal - zu spannungsgeladen sind die politischen, institutionellen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen, denen Lehrer/innen tagein, tagaus ausgesetzt sind.

Und dann platzt einem einfach mal der Kragen. Es muss raus. Das ist nicht schlimm. Schließlich sind Lehrer/innen auch nur Menschen.

Man sollte dann nur die Größe besitzen und sich hinterher, nach dem Cooldown, bei den Schüler/innen entschuldigen und die Sache wieder geradebiegen.

Schüler/innen anschreien - Ein pädagogisch sinnvolles Mittel?

3. Programmierunterricht statt 2. Fremdsprache

Computerleistung, Künstliche Intelligenz, Virtualität - die Technik rast mit Lichtgeschwindigkeit auf der Überholspur.

Gedankenspiel: Was wäre, wenn alle Schüler/innen eines Landes statt einer zweiten Fremdsprache Programmieren lernen würden? Die Innovationskraft einer solchen Maßnahme wäre immens und würde dieses Land innerhalb von 20 Jahren an die technologische Spitze katapultieren.

Doch würde sich dadurch vielleicht auch eine kulturell kastrierte, kommunikationsunfähige Nation voller Nerds bilden? Zu dieser Frage nimmt Hanspeter Hauke, mehrfach preisgekrönter Entwickler von Lernsoftware und Experte der Fremdsprachendidaktik, am Ende unseres Gedankenspiels Stellung.

Programmierunterricht statt 2. Fremdsprache

4. Lektüre-Tabellen aktualisiert

Mit dem Lektüre-Konverter können Sie Seitenzahlen unterschiedlicher Ausgaben/Auflagen in Tabellenform umrechnen. Ihre Lektürehilfe verwendet die 19. Auflage, Sie haben aber nur die 2. Auflage? Ein Klick auf den Lektüre-Konverter - und schon haben Sie eine Sorge weniger.

Passend dazu haben wir eine Liste mit Seitenzahlen zahlreicher verbreiteter Lektüren erstellt. Denn vielleicht haben Sie die 19. Auflage ja gar nicht vorliegen und wissen nicht, welche Seitenzahlen Sie in den Lektüre-Konverter eingeben müssen? Mit etwas Glück werden Sie fündig.

Seit dem letzten Newsletter haben wir 50 neue Einträge in die Seitenzahlentabelle eingepflegt und sind damit bei 273 Einträgen angekommen. Da gratulieren wir gleich Dem Lehrerfreund - und Ihnen, die Sie dieses zwar etwas nerdige, aber äußerst nützliche Tool nutzen können.

Hinweise zur Verwendung
Wie schon im letzten Newsletter gesagt: Beachten Sie, dass die Tabelle nur mit großen Bildschirmen zufriedenstellend genutzt werden kann (Smartphone geht nicht so gut) und dass alle Daten ungeprüft sind; möglicherweise sind Angaben also falsch. Die Tabelle ist sortierbar (klicken Sie auf die Spaltenüberschrift).

Wenn Sie den Lektüre-Konverter selbst benutzen, könnten Sie darauf achten, dass Sie Auflage und Jahr akribisch eingeben, dann werden wir das in die Tabelle aufnehmen und andere Kolleg/innen haben auch was davon. Danke.

Tabelle: Seitenzahlen verschiedener Lektüreausgaben

Lektüre-Konverter

5. Auf Wiedersehen

Danke der Nachfragen: Gisela, der Lehrer-Raum-Pflanze, geht es den Umständen entsprechend gut. Sie hat in den letzten Monaten einige Ableger an pflanzenfreundliche Schüler/innen abgegeben und muss jetzt ein paar neue Triebe bilden.

Ihr
Der Lehrerfreund

Anzeige

Newsletter

14380 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Lehrerfreund-Newsletter 22.05.2022".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.2383 Sekunden bei 89 MySQL-Queries. 186 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |