Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Arbeitsblatt

Restauration - Arbeitsblatt 29.06.2004, 17:25

Arbeitsblatt mit einem Auszug aus dem berüchtigten "Restauration der Staatswissenschaft" von Karl Haller und Äußerungen von Metternich mit Arbeitsfragen. Niveau Sekundarstufe I

Anzeige
  • (geändert: )

Das Arbeitsblatt besteht aus zwei identischen Teilen; drucken Sie das Arbeitsblatt aus, zerschneiden Sie es an der vorgegebenen Linie und sparen Sie Papier, indem Sie es in DIN A5-Größe austeilen.

Die beiden Texte beschäftigen sich mit der Frage, was die reaktionäre Restaurationsbewegung (eigentlich: die Mitglieder und Anhänger der alten Obrigkeit) wollten und welche Weltsicht sie hatten. Während Hallers “Restauration der Staatswissenschaft” eher eine theoretisierend-philosophische Sichtweise verwirklicht, zeigt die Instruktion Metternichs Realpolitik: Unterdrückung und Aufrechterhalten der gesetzlichen Ordnung.

RESTAURATION

Aus Karl Ludwig v. Hallers “Restauration der Staatswissenschaft” (1816-1834)
(Es ist) ein einziges Gesetz, nach welchem (die Natur) gesellige Verhältnisse unter den Menschen bildet… Ungleichheit der Kräfte herrscht zwischen ihnen… Da haben wir zugleich den wahren Sinn des Naturgesetzes, dass nur der Überlegene, der Mächtigere herrsche.
Die Unabhängigkeit (des Fürsten), welche man sonst auch Souveränität zu nennen pflegt, ist eine Gnade Gottes… Die Fürsten sind also nicht vom Volk gesetzt, sondern unabhängige Herren. (gekürzt)

Aus der Instruktion Metternichs für den österreichischen Gesandten in der Schweiz, Baron v. Binder (9.6.1826) und aus dem “Politischen Testament” Metternichs (1849-1855)
Das erste Ziel ist die Aufrechterhaltung der gesetzlichen Ordnung, die das glückliche Ergebnis dieser Wiederherstellung ist…
Die Unterdrückung des noch bestehenden Übels (ist) die Vorbedingung dafür. Dieses Übel ist der revolutionäre Geist… Die Führer dieser gottlosen Sekte, die sich zum Umsturz der Altäre und Throne zusammenschloss, finden von einem Ende Europas zum anderen Verbündete… Ohne die Grundlage der “Ordnung” ist der Ruf nach “Freiheit” nichts weiter als das Streben irgendeiner Partei nach einem ihr vorschwebendem Zweck. In seiner tatsächlichen Anwendung wird der Ruf sich unvermeidlich als Tyrannei aussprechen.

Arbeitsfragen:

- Wie wird die Herrschaft der Fürsten begründet?
- Welches Ziel äußert Metternich und wie läßt es sich erreichen?

Anzeige

Newsletter

14377 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Restauration - Arbeitsblatt".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

2

Zum Artikel "Restauration - Arbeitsblatt".

  • #1

    Haller ist der bedeutendste Theoretiker des 19. Jh., der die aberwitzigen Theorien, der s.g. Philosophen und Aufklärer in größter Sicherheit und Gründlichkeit analysiert und demontiert. Seine Lehre der Restauration ist bis heute gültig und darf als unwiderlegt gelten, zumal sie den Strom autoritativer und verbürgeter Lehre krönt und zusammenfaßt.

    schrieb Martin Möller am

  • #2

    Über Hallers Hauptwerk, die “Restauration”, habe ich 1999 im Universitätsverlag Freiburg/Schweiz ein umfassendes Buch veröffentlicht: “Restauration” - Kampfruf und Schimpfwort. Eine Kommunikationsanalyse zum Hauptwerk des Staatstheoretikers Karl Ludwig von Haller (1768-1854). In diesem Werk zeige ich vor allem auf, wie Haller kommuniziert.

    schrieb Ronald Roggen am

Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.4865 Sekunden bei 103 MySQL-Queries. 406 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |