Deutschunterricht

Epilog im Himmel:Vergleich »Räuber«, »Kohlhaas« und »Proceß« 30.01.2009, 16:33

Ein Unterrichtsvorschlag, in dem die drei Lektüren "Die Räuber", "Michael Kohlhaas" und "Der Proceß" im Rollenspiel verglichen werden. Dabei treffen die einzelnen Figuren der Lektüren aufeinander.

Anzeige
Dieser Unterrichtsvorschlag wurde uns von der Kollegin Db (JKG Bruchsal) zur Verfügung gestellt - vielen Dank!

Die drei genannten Lektüren sind Abitur(s)themen ("Sternchenthemen") in Baden-Württemberg und werden unter der gemeinsamen Perspektive "Recht und Gerechtigkeit" behandelt (s.a. Lehrerfreund 11.04.2008: Deutsch-Abitur Baden-Württemberg: Kommentar zu Aufgaben 2008; Prognose für 2009/2010 (ebenfalls von Db)). Auch außerhalb Baden-Württembergs lässt sich der Unterrichtsvorschlag in einer Oberstufenklasse gut einsetzen, wenn mindestens zwei der Lektüren gelesen worden sind. Der Unterrichtsvorschlag muss entsprechend um die dritte Lektüre gekürzt werden.

Das smarte Unterrichtskonzept "Epilog im Himmel" führte die Kollegin Db vorletztes Schuljahr zum Vergleich von Effi Briest und Kabale und Liebe erfolgreich ein (Lehrerfreund 12.03.2007: ‘Epilog im Himmel’ - Vergleich von ‘Effi Briest’ und ‘Kabale und Liebe’ (Rollenspiel)). Für den aktuellen Vergleich wirkt erschwerend die Anzahl der Sternchenwerke (nämlich drei statt zwei) und die schlechtere Kompatibilität der einzelnen Figuren.

"Epilog im Himmel" - Rollenspiel zum Vergleich von „Räuber“, „Kohlhaas“ und „Proceß“

geeignet als Einstieg in den Vergleich oder als zusammenfassender Abschluss

Lernvoraussetzung:
gründliche Kenntnis der drei Werke

Zeitdauer:
1 Unterrichtsstunde, besser: 1 Doppelstunde

benötigtes Material:
Für jede(n) Sch. ein Namensschild zum Aufstellen (ca. Postkartengröße, längs gefaltet), mit einem Figurennamen beschriftet; möglichst keine Figur doppelt vergeben

Gedachte Situation:

Figuren aus „Räuber“, „Kohlhaas“ und „Proceß“ treffen sich zur Talk-Runde auf Wolke 42 und nehmen Stellung zur

These: „Vor Gericht bekommt man nicht Recht, sondern ein Urteil.“

Durchführung:

  • Lehrer/in stellt die Situation (s.o.) vor, notiert dabei Überschrift und These an der Tafel.
  • Jedem Sch. / jeder Sch. wird eine Figur aus „Räuber“, „Kohlhaas“ und „Proceß“ zugelost.
  • Jede(r) überlegt zunächst für sich, wie „seine“/“ihre“ Figur zur These steht (v.a. bei Einzelstunde auch als vorbereitende Hausaufgabe möglich).
  • Werkübergreifend treffen sich nun passende Figuren und tauschen sich in der Kleingruppe aus, z.B.:
    Karl Moor/Kohlhaas/Josef K.; Franz/Junker/?; Vater/Obrigkeit/Onkel; die (Ehe-)Frauen; Räuber/Knecht Herse/Arbeitskollegen; Pater/Priester/Luther/Geistlicher; Anwälte/Advokaten ... (s.u.)
  • Im Plenum stellt sich jede(r) reihum kurz vor und nimmt Stellung zur These (s.o.) aus der Sicht „seiner“/„ihrer“ Figur (ich-Form!).
  • Bei einer Einzelstunde ertönt jetzt vermutlich der Schlussgong, bei einer Doppelstunde kann sich eine weiterführende fruchtbare Diskussion entwickeln.
  • Mögliche Hausaufgabe: Text-Belege finden.

Zum Ausdrucken: Unterrichtskonzept als PDF (identisch mit den Ausführungen oben).

Übersichtstabelle der wichtigsten Figuren als Auswahlgrundlage für das Rollenspiel

 

Die Räuber

Michael Kohlhaas

Der Proceß

 

 

 

 

„Angeklagter“

Karl von Moor

Michael Kohlhaas

Josef K.

„Gegner“

Franz von Moor

 

 

Wenzel von Tronka

Kunz v.Tronka, Kämmerer

Hinz v.Tronka,Mundschenk

Graf Wrede, Großkanzler

Gr. Kallheim, Staatskanzlei

Prinz Christiern v. Meißen

Kurfürst von Sachsen

Kurfürst von Brandenburg

 

Franz, Wächter

Willem, Wächter

Untersuchungsrichter

Prügler

Gerichtsdiener

 

„Verwandte/Vertraute“

Maximilian v. Moor

Daniel, alter Hausknecht

Hermann, Bastard

 Herse, Großknecht

 

Heinrich Kohlhaas, Sohn

Leopold Kohlhaas, Sohn

Onkel

 

„Frauen“

Amalia von Edelreich

Lisbeth Kohlhaas

Zigeunerin/Trödelfrau

Dame Heloise

Fräulein Bürstner

Frau Grubach

Frau des Gerichtsdieners

Leni

„Kirche“

Pastor Moser

Doktor Martin Luther

Gefängniskaplan

„Anwälte“

Pater (Gesandter)

Franz Müller, kais.Anwalt

Anton Zäuner, Rechtsgelrt.

Gerichtsrat Eibenmayer

Advokat Huld

Maler Titorelli

„Mitangeklagte“

Moritz Spiegelberg

Schweizer

Grimm

Razmann

Schufterle

Roller

Schwarz

Kosinsky

Johann Nagelschmidt

Meister Himboldt

Kaufmann Block

Direktor-Stellvertreter

Die Tabelle erfasst für „Michael Kohlhaas“ und „Der Proceß“ wegen der Vielzahl an Nebenpersonen nicht alle Figuren. Eine sortierte Liste aller Personen in „Michael Kohlhaas“ findet sich unter www.pascua.de/kohlhaas , verlinkt mit ihrem ersten Auftreten im Text.

Tabelle "Figuren in Kohlhaas, Räuber und Proceß zum Vergleichen" (pdf) (identisch mit der Tabelle oben).

Anzeige