Wikipedia

Wikipedia voller Rechtschreibfehler?! 16.10.2005, 19:51

Wikipedia-Logo: Snipplet
Bild: Wikipedia

Die freie Internet-Enzyklopädie "Wikipedia" wimmelt laut einer (nicht ganz repräsentativen) Untersuchung von bildungsklick.de von Rechtschreibfehlern.

Anzeige
  • (geändert: )

Wikipedia-LogoDie gigantische Online-Enzyklopädie “Wikipedia” wird von ihren Benutzern erstellt, verwaltet und administriert. Das heißt, jede beliebige Person kann Beiträge verändern oder gar löschen. Dennoch hat es Wikipedia bisher zu einigem Ruhm gebracht, in seriösen Vergleichstests mit z.B. der Microsoft Encarta (c’t 21/2004, S.132ff) schnitt sie ziemlich gut ab.

Ein Team von Administratoren kümmert sich um Missbrauch. So änderten im September 2005 Neonazis den Eintrag zum “Nazi-Jäger” Simon Wiesenthal und versahen ihn mit denunzierenden Ergänzungen. Hier konnte das AdministratorInnenteam von Wikipedia zügig eingreifen und den Eintrag zurücksetzen. Das funktioniert natürlich nicht in allen Fällen, was auch schon Anlass zu Kritik bot.

Das Bildungsportal bildungsklick.de hat im August 2005 einige Beiträge auf Wikipedia auf Rechtschreibfehler hin überprüft und kommt zu dem Ergebnis:

Rechnet man die Fehleranhäufungen in den zwölf überprüften Texten hoch auf alle ca. 250 000 Beiträge in der Wikipedia, ergeben sich schon dann eine Million Rechtschreibfehler, wenn man von durchschnittlich nur vier Fehlern pro Text ausgeht. [...]
Zwar ist einer Auswahl von zwölf aus insgesamt ca. 250 000 Texten nicht ohne Weiteres eine statistische Relevanz beizumessen, die Menge der hier gezählten Fehler sollte allerdings Anlass zu einer äußerst kritischen Betrachtung der orthografischen Qualität des Gesamtwerkes geben ─ vor allem bei solchen Einrichtungen, die einzelne Beiträge oder die gesamte Wikipedia gern für den Einsatz in Schulen vorschlagen.

bildungsklick.de

Das Wikipedia-Projekt selbst gibt sich große Mühe, dieses Problems Herr zu werden, und veröffentlicht u.a. eine alphabetische Liste der häufigsten übermittelten Rechtschreibfehler.

Somit sehen wir uns alle dazu aufgerufen, Rechtschreibfehler in der Wikipedia sofort auszumerzen, wenn wir sie entdecken, und bei der Übernahme von Texten in den Unterricht ein wachsames Auge zwischenzuschalten.



Übrigens: Wikipedia ist nicht das einzige Onlineangebot, in dem Rechtschreibfehler vorhanden sind. Auf der aktuellen Startseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finden sich zur Zeit fünf Rechtschreibfehler. Das BMBF liegt damit über dem von bildungsklick ermittelten Schnitt der Wikipedia ...

Anzeige