Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Wikipedia

Wikipedia voller Rechtschreibfehler?! 16.10.2005, 19:51

Wikipedia-Logo: Snipplet
Bild: Wikipedia

Die freie Internet-Enzyklopädie "Wikipedia" wimmelt laut einer (nicht ganz repräsentativen) Untersuchung von bildungsklick.de von Rechtschreibfehlern.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Wikipedia-LogoDie gigantische Online-Enzyklopädie “Wikipedia” wird von ihren Benutzern erstellt, verwaltet und administriert. Das heißt, jede beliebige Person kann Beiträge verändern oder gar löschen. Dennoch hat es Wikipedia bisher zu einigem Ruhm gebracht, in seriösen Vergleichstests mit z.B. der Microsoft Encarta (c’t 21/2004, S.132ff) schnitt sie ziemlich gut ab.

Ein Team von Administratoren kümmert sich um Missbrauch. So änderten im September 2005 Neonazis den Eintrag zum “Nazi-Jäger” Simon Wiesenthal und versahen ihn mit denunzierenden Ergänzungen. Hier konnte das AdministratorInnenteam von Wikipedia zügig eingreifen und den Eintrag zurücksetzen. Das funktioniert natürlich nicht in allen Fällen, was auch schon Anlass zu Kritik bot.

Das Bildungsportal bildungsklick.de hat im August 2005 einige Beiträge auf Wikipedia auf Rechtschreibfehler hin überprüft und kommt zu dem Ergebnis:

Rechnet man die Fehleranhäufungen in den zwölf überprüften Texten hoch auf alle ca. 250 000 Beiträge in der Wikipedia, ergeben sich schon dann eine Million Rechtschreibfehler, wenn man von durchschnittlich nur vier Fehlern pro Text ausgeht. [...]
Zwar ist einer Auswahl von zwölf aus insgesamt ca. 250 000 Texten nicht ohne Weiteres eine statistische Relevanz beizumessen, die Menge der hier gezählten Fehler sollte allerdings Anlass zu einer äußerst kritischen Betrachtung der orthografischen Qualität des Gesamtwerkes geben ─ vor allem bei solchen Einrichtungen, die einzelne Beiträge oder die gesamte Wikipedia gern für den Einsatz in Schulen vorschlagen.

bildungsklick.de

Das Wikipedia-Projekt selbst gibt sich große Mühe, dieses Problems Herr zu werden, und veröffentlicht u.a. eine alphabetische Liste der häufigsten übermittelten Rechtschreibfehler.

Somit sehen wir uns alle dazu aufgerufen, Rechtschreibfehler in der Wikipedia sofort auszumerzen, wenn wir sie entdecken, und bei der Übernahme von Texten in den Unterricht ein wachsames Auge zwischenzuschalten.



Übrigens: Wikipedia ist nicht das einzige Onlineangebot, in dem Rechtschreibfehler vorhanden sind. Auf der aktuellen Startseite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung finden sich zur Zeit fünf Rechtschreibfehler. Das BMBF liegt damit über dem von bildungsklick ermittelten Schnitt der Wikipedia ...

Anzeige

Newsletter

14053 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Wikipedia voller Rechtschreibfehler?!".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

4

Zum Artikel "Wikipedia voller Rechtschreibfehler?!".

  • #1

    Die vielen Rechtschreibfehler liegen ein wenig auch in der Natur der Sache. Wikipedia möchte ja gerne die reformierten Schreibweisen verwenden. Nur ist nicht klar, welche der “Reformen” seit 1996 gültig sein sollen - es gab ja 2000 die Änderungen der Wörterbuchverlage, 2004 diverse Rücknahmen durch die KMK und jetzt die weitgehende Rückkehr durch den Rat für Deutsche Rechtschreibung. Dazu kommen Autoren, die statt der reformierten Schreibung die in Deutschland übliche Rechtschreibung verwenden. Eine vernünftige, einheitliche Rechtschreibung wäre nur auf der Basis der klassischen Rechtschreibung möglich.

    schrieb Tobias Bluhme am

  • #2

    ich liebe die wikipedia einfach. da ist es mir egal, ob rechtschreibfehler drin sind :-)

    schrieb wiki-pedia am

  • #3

    Hallo,

    ist doch egal - so was gehört zu einem Open-Source-Projekt. Als Lehrer sollte man natürlich doch noch mal drüber"korrigieren”  :ahhh:

    schrieb Mini am

  • #4

    Ich stelle mir die Frage, ob es gerechtfertigt ist, aus zwölf (!!) untersuchten Dokumenten Rückschlüsseauf das gesamte Wikipedia-Projekt zu ziehen. Außerdem sollte man auch immer darauf achten, aus welchem Bereich die Beiträge sind. Ich könnte mir vorstellen, dass Beiträge, die sich mit deutscher Literatur befassen, weniger orthografische Mängel aufweisen als Beiträge, die sich mit Motorrädern befassen.

    Grüße
    H. Schaub

    schrieb Hermann Schaub am

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1686 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.3585 Sekunden bei 105 MySQL-Queries. 604 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |