Politisches System der BRD

DVD “Der Bundeskanzler” - Rezension 07.10.2005, 02:12

Die DVD “Der Bundeskanzler" gibt in fünf Kapiteln einen Einblick in die Kompetenzen des Kanzlers, seine demokratische Legitimation und Aufgaben.

Anzeige

Cover der DVD BundeskanzlerMehr als je zuvor steht heute die Person des/r zukünftigen Bundeskanzlers/in im Rampenlicht. Schon 2002, noch mehr bei der Bundestagswahl 2005 konzentrierte sich der Wahlkampf auf die KanzlerkandidatInnen. Zeit also, im Gemeinschaftskunde-/ Politikunterricht die Geschichte und Funktion des Bundeskanzlers zu behandeln.

Die DVD "Der Bundeskanzler"

ist im didactmedia-Verlag (TV- und Videoproduktionen) 2002 erschienen und kostet 48,90€ (VHS: 24,95€ ). Bestellt werden kann bei lerngut - lerngut - Bildungsmedien, woher wir auch unser Rezensionsexemplar haben (danke!). Wie immer beeinflusst diese Großzügigkeit unsere Kritik nicht.

Filme auf der DVD

Hauptmenü der DVD 'Der Bundeskanzler' Die DVD "Der Bundeskanzler" besteht aus fünf kurzen Filmen, jeweils in didaktisch sinnvoller Länge von 2-6 Minuten. Es sind:

  • Der Kanzler (Hauptfilm)
  • Kompetenzen des Bundeskanzlers
  • Amtsdauer des Bundeskanzlers
  • Geschichte
  • Vertrauensfrage um den Einsatz der Bundeswehr

Der Hauptfilm gibt einen Abriss über Geschichte, Funktion und Problematik des Kanzleramtes: Entwicklungen in der Weimarer Republik, Notverordnungspolitik mit Artikel 48 der Weimarer Verfassung, Machtergreifung; Verabschiedung des Grundgesetzes (Parlamentarischer Rat) und damit verbundene Verflechtung von Regierungsmacht und Parlamentsmehrheit. Er enthält Szenen wie die Ernennung Schröders 1998 und einen kurzen Überblick über die Geschichte der Bundeskanzler in der BRD (bisher sieben, bald acht: Adenauer, Erhard, Kiesinger, Brandt, Schmidt, Kohl, Schröder).

Zugang über Stichwörter

Menü 'Stichwörter' der Bundeskanzler-DVD Neben dem Zugang über einzelne Kapitel können einzelne Szenen aus den Filmen über ein Stichwortverzeichnis direkt angesprungen werden:

  • Der Reichskanzler
  • Präsidialkabinette
  • Legitimation des Bundeskanzlers
  • Regierungsbildungsrecht
  • Kabinettsvorsitz
  • Richtlinienkompetenz
  • Konstruktives Misstrauensvotum
  • Vertrauensfrage
  • 16. November 2001 (Vertrauensfrage zum Bundeswehreinsatz in Afghanistan)
  • Abstimmungsergebnis 16.11.2001

Grafik 'Misstrauensvotum'

Grafiken

Die in den Filmen entwickelten Grafiken können über den Menüpunkt "Grafiken" direkt angewählt werden:

  • Die Bundeskanzler
  • Kanzlerkompetenzen
  • Konstruktives Misstrauensvotum
  • Vertrauensfrage
  • Zeittafel

Fazit

Helmut Schmidt bei der Vertrauensfrage 1982 Eine schöne DVD, die sich durch die Reduktion auf die wesentlichen Themen und Probleme für den Unterricht empfiehlt. Es wäre schön gewesen, wenn zu den einzelnen Filmen noch didaktisches Material mitgeliefert würde (z.B. Arbeitsfragen zu den Filmen), doch das ist bei den meisten DVDs zu missen. Durch die sinnvolle didaktische Reduktion der Inhalte wird der erfahrenen Lehrperson jedoch schnell klar, welche Lerninhalte in den jeweiligen Filmen relevant sind, und die Erstellung von Arbeitsfragen zu den Filmen sollte keine größere Herausforderung darstellen.


Anzeige