Hauptschulalltag

Klassenbucheinträge 11.11.2007, 22:29

Klassenbuch
Bild: Wikimedia Commons

Sie wollten schon immer mal erfahren, wie es in einer Hauptschulklasse zugehen kann? Eine Auflistung von Klassenbucheinträgen gibt einen erstaunlich unmittelbaren Eindruck des Unterrichtsgeschehens einer (realen) Hauptschulklasse. Wir erkennen ein weiteres Mal: Das dreigliedrige Schulsystem gehört abgeschafft.

Anzeige
  • (geändert: )

“Ein Klassenbuch ist ein schulisches Dokument, in dem der behandelte Unterrichtsstoff, die Fehlstunden eines Schülers, die Hausaufgaben und weitere wichtige Daten festgehalten werden.” (Wikipedia: Klassenbuch). In dieser Definition fehlt eine weitere, wichtige Funktion des Klassenbuchs: LehrerInnen dokumentieren auffälliges Verhalten von SchülerInnen.

Deshalb haben Klassenbucheinträge in der öffentlichen Diskussion häufig den Status von lustigen Anekdoten (und sind i.d.R. nicht einmal besonders lustig: “A. L. erhitzt die Türklinke!” - Forumsdiskussion “Beste Klassenbucheinträge”).

Klassenbuch
Bild: Wikimedia Commons - Klassenbuch aus Herne, 1970

Klassenbucheinträge einer Hauptschulklasse

Frau Hase listet die verhaltensbezogene Einträge aus einem Klassenbuch ihrer Hauptschule auf (Klassenstufe unbekannt), hier ein Auszug:

13.-17.8.
Jennifer kaut trotz mehrfacher Ermahnung Kaugummi.
Mohamed stört! Kevin isst im Unterricht! Erkan und Jennifer beleidigen sich in Geschichte! Alina kaut Kaugummi!
Alina ohne Buch, ebenso Jennifer, Sara, Kemal, Paul.
Jennifer vor die Tür. Fabio ruft falsche Ergebnisse in die Klasse!
Ohne Arbeitsmaterial: Paul, Jennifer, Emelie. Kein Schüler hat die Hausaufgaben. Jennifer verlässt um 8.32 Uhr unerlaubt den Unterricht. Sara verlässt das Schwimmbad.

20.8.-24.8.
11 Schüler haben keine Sportsachen dabei. Erkan will Kevin “in die Fresse hauen” - um 11.15 Uhr nach Hause geschickt.
Mohamed, Erkan, Sebastian stören durch ständige Gespräche. Fabio bespritzt Mitschüler mit Tinte. Sara: “Ich mach das nicht, ich kann kein Englisch”.
Es stören: Paul, Erkan, Sara, Kemal. Paul und Kemal wegen massiver Störung aus dem Unterricht verwiesen.
[...]

Neues ausse Lähranstallt 25.10.2007: Klassenbuch ..., ähnlich Neues ausse Lähranstallt 25.10.2007: ... und das nervt auch!!

Warum die Hauptschule abgeschafft werden muss.

Diese Liste gibt wesentlich eindrücklicheren Einblick in den teilweise frustrierenden Unterrichtsalltag an deutschen Hauptschulen, als es in den Medien hochgepushte Artikel über Horrorhauptschulen tun. Die Hauptschulen sind zur sozialen Mülltonne geworden, wer dort gelandet ist, hat keinerlei Veranlassung mehr, sich bildungsmäßig oder sozial weiterzuentwickeln. Denn er hat ja auch keinen Nebensitzer, der ihm als Inspiration, Vorbild oder Hilfestellung dienen könnte. Also: schöne Ferien ...

GEW-Werbung, AUsschnitt: Hauptschule abschaffen

Anzeige