Heiß wie die Liebe

Lehrerfreund-Newsletter 15.01.2012 15.01.2012, 17:12

Lehrerfreund-Newsletter 15.01.2012 mit folgenden Themen: Anti-Burnout-Gebote, Smartphones in der Schulpause, Faulheit und Unfähigkeit in der Leistungsmessung, Unterschriftenaktion Film, Kreatives Schreiben, Sätze durch Konjunktionen verknüpfen.

Anzeige

Sehr geehrte Damen und Herren,

auch dieses Mal sind wieder ein paar ungeheuer lesenswerte Lehrerfreund-Beiträge dabei. Bleiben Sie mühelos am Ball und teilen Sie das Wort mit facebook.com/Lehrerfreund.

Inhalt dieses Newsletters:

1. Die 10 Anti-Burnout-Gebote
2. Neue Schulpausenkultur: Smartphone, sitzen, schweigen
3. Problem der Leistungsmessung: Faulheit und Unfähigkeit kaum zu unterscheiden
4. Unterschriftenaktion: Filme aus öffentlichen Geldern für Unterricht freigeben!
5. Deutschunterricht: Linkliste zum Kreativen Schreiben
6. Deutschunterricht: Stilübung - Sätze durch Konjunktionen verknüpfen
7. Auf Wiedersehen

*** ABMELDE-HINWEIS ***
Sie erhalten diesen Newsletter niemals unverlangt.
Zum Abmelden klicken Sie auf den Link ganz unten.


1. Die 10 Anti-Burnout-Gebote

Zehn grundlegende Richtlinien im Umgang mit Burnout und Fragen, die man sich als Mitglied einer Risikogruppe (z.B. Lehrer/in) selbst stellen sollte. Gastbeitrag von Harald Haider - Lehrer, Psychotherapeut und Buchautor.
Die 10 Anti-Burnout-Gebote


2. Neue Schulpausenkultur: Smartphone, sitzen, schweigen

Da sitzen sie wieder in der Schulpause und kommunizieren mit ihren Smartphones und schweigen. Analyse einer neuen Freizeit- und Kommunikationskultur in Wort und Bild.
Neue Schulpausenkultur: Smartphone, sitzen, schweigen


3. Problem der Leistungsmessung: Faulheit und Unfähigkeit kaum zu unterscheiden

Die Unterscheidung zwischen Faulheit und Unfähigkeit ist in der klassischen Leistungsmessung kaum zu treffen. Dabei ist diese Unterscheidung zentral, um den richtigen pädagogischen Ansatz zu wählen. Das Konzept "Geld-zurück bei nicht bestandener Prüfung trotz Lernens" wäre genau richtig.
Faulheit und Unfähigkeit kaum zu unterscheiden


4. Unterschriftenaktion: Filme aus öffentlichen Geldern für Unterricht freigeben!

Filme im Unterricht zeigen - fast immer eine rechtliche Gratwanderung. Gerade bei Filmen, die aus öffentlichen Geldern (z.B. Rundfunkgebühren) finanziert sind, sind solche Einschränkungen ärgerlich. Eine Unterschriftenaktion der GMK/FILM bezieht Stellung und kann von Lehrer/innen guten Gewissens unterzeichnet werden.
Unterschriftenaktion: Filme aus öffentlichen Geldern für Unterricht freigeben!


5. Deutschunterricht: Linkliste zum Kreativen Schreiben

Linksammlung zu "Kreatives Schreiben" im Deutschunterricht. Übersichten (Didaktik, Methodik, Vorgehensweisen) und einzelne Methoden (Fantasiereise, Cluster, Haiku etc.). Linkliste vollständig überarbeitet/geprüft 14.01.2012.
Linkliste zum Kreativen Schreiben


6. Deutschunterricht: Stilübung - Sätze durch Konjunktionen verknüpfen

Zwei Arbeitsblätter, mit denen die Schüler/innen den Umgang mit Konjunktionen üben: Einzelne Sätze müssen durch Konjunktionen zu Satzgefügen verknüpft werden. Niveau Sekundarstufe I / berufliche Schulen.
Stilübung - Sätze durch Konjunktionen verknüpfen


7. Auf Wiedersehen

Sie kennen doch den Lottogewinner Erwin Lindemann von Loriot. Der Sketch wurde jetzt neu synchronisiert: Wulff bricht sein Schweigen (NDR auf YouTube).

Mit herzlichen Grüßen,
Der Lehrerfreund

Web: www.lehrerfreund.de
Twitter: twitter.com/lehrerfreund
Facebook: facebook.com/Lehrerfreund

-- 

Das war ein Newsletter vom Lehrerfreund. Er erscheint zweimal monatlich.
Diese Ausgabe wurde von 10.977 Personen gelesen.

[Abmeldehinweis]

Anzeige