Erinnerungen

11 Jahre Lehrerfreund-Newsletter 14.06.2011, 00:26

Heute vor genau 11 Jahren, am 13.06.2000, erschien der erste Lehrerfreund-Newsletter. Seither sind 124 Newsletter erschienen, die aktuelle Abonnent/innen-Zahl liegt bei 10.684 (06/2011). Zeit für Besinnung und einige Auszüge aus den Lehrerfreund-Newslettern.

Anzeige
Falls Sie es noch nicht getan haben: Den Lehrerfreund-Newsletter können Sie hier abonnieren.

1) Statistisches

Am 13. Juni 2000 um 12.09 Uhr wurde der erste Lehrerfreund-Newsletter verschickt - an insgesamt zwei Abonnent/innen. Damals lief der Lehrerfreund bei einem Free-Hoster namens atglobal.net und hatte die Web-Adresse http: //www. atglobal.net/lehrerfreund/welcome.html; schon zwei Wochen später firmierte der Lehrerfreund unter einer eigenen Domain - https://www.lehrerfreund.de .

Die nächsten aufzutreibenden Statistiken sind vom 14.09.2000 (219 Abonnent/innen) und vom 26.11.2000 (500 Abonnent/innen). Seit 30.06.2001 steht die aktuelle Abonnent/innen-Anzahl immer unten im Newsletter. Damals waren es 1.269, zum heutigen Datum haben 10.684 Personen den Newsletter abonniert.

Die ersten Newsletter wurden über den Webdienst bravenet.com verschickt (den es erstaunlicherweise heute noch gibt). Seit März 2002 kam dann das Newsletter-System Letterit als PHP-Skript zum Einsatz:

Letterit - Newslettersystem bei lehrerfreund.de von März 2002 bis 2004

Am 15.05.2004 stellt der Lehrerfreund auf das (inzwischen nicht mehr existente) CMS (“Content-Management-System”) pMachine um und versendete mit dem mitgelieferten Newslettermodul am 12.06.2004 den ersten Lehrerfreund-Newsletter über ein CMS (6.819 Abonnent/innen).

Schon ein Jahr später (13.08.2005) wurde das CMS erneut umgestellt, diesmal auf den pMachine-Nachfolger ExpressionEngine; über dieses System wird seither der Newsletter versendet.

Seit den Anfängen sind insgesamt 124 Lehrerfreund-Newsletter erschienen.

2) Stilblüten und Historisches aus den Lehrerfreund-Newslettern

Ein Blick durch die Lehrerfreund-Newsletter lässt wohlig erschauern - ob die BILD-Zeitung zur alten Rechtschreibung zurückkehrt oder Der Lehrerfreund den Newsletter mit sinnigen Haikus beschließt, stets gibt es im Lehrerfreund-Newsletter etwas Erfreuliches:

... Bildersuche
Wer hat noch nie ein Bildchen benutzt, um die Schüler/innen zu motivieren oder zu schocken. Und wer hat noch nie die leidvolle Erfahrung gemacht, dass gerade kein passendes zur Hand war. Wir empfehlen Ihnen die Suchmaschine von Lycos, die weltweit Bilder zu einem Schlagwort zusammensucht:
http://richmedia.lycos.com/

[Dieser Geheimtipp wurde ziemlich genau ein Jahr vor Start der Google Bildersuche im Juli 2001 gegeben.]

Lehrerfreund-Newsletter 09.07.2000


Sehr geehrte Rezipientinnen und Rezipienten,

wie wir sind auch sicher Sie erfreut darüber, dass das Internet keine
physische Ausdehnung im eigentlichen Sinne zeigt und deshalb nicht platzen kann - das würde es andernfalls sicher tun. Unaufhaltsam dehnt es sich, streckt es sich, wächst und boomt.
Diese Eigenschaft hat den erfreulichen Nebeneffekt, dass der Lehrerfreund Ihnen zwischenzeitlich ca. 1500 Links anbieten kann, darunter eine erfreuliche Anzahl von Verweisen zu Unterrichtsentwürfen und -materialien.

[Als Der Lehrerfreund noch ein Link-Katalog war.]

Lehrerfreund-Newsletter 22.01.2001


2) DER STRATO-GAU

Vom 26. März bis zum 1. April 2001 spielten sich im deutschsprachigen Cyberspace Dramen nie gekannten Ausmaßes ab - kurzfristig waren bis zu 1.7 Millionen Websites nicht erreichbar. Der Lehrerfreund gehörte zu den Betroffenen.

[Dazu und mehr zu den Lehrerfreund-Servern: Hausmitteilung: Neuer Server]

Lehrerfreund-Newsletter 18.04.2001


Guten Tag,

gleich einer Raupe, die nach langem Schlummer der Reifung als bunter Schmetterling aus dem kargen Grau schlüpft, um flatterigen Fluges die Freiheit in sich aufzusaugen, gleich ihr hat der Lehrerfreund das Joch der Antiquiertheit von sich abgeworfen und sich nicht nur neue Kleider angezogen.

[Bezug nehmend auf eine umfangreiche Überarbeitung des Lehrerfreunds.]

Lehrerfreund-Newsletter 09.09.2001


Sehr verehrte Damen und Herren,

bei Wein, Weib und Gesang zu verharren, wem wollte das nicht gefallen! Doch auch auf Dem Lehrerfreund zu verharren gehört zu den schönen Dingen des Lebens.

Lehrerfreund-Newsletter 22.10.2001


Sehr verehrte Damen und Herren,

mit Riesenschritten durcheilt Knecht Ruprecht die Nacht, um die PISA-Sündenböcke in einen Sack zu stecken und diesen dann lauthals zu beschimpfen. Sachliche und tendenziöse Links zur PISA-Studie haben wir derweil in diesem Newsletter gesammelt.

Lehrerfreund-Newsletter 17.12.2001


Sehr geehrte Damen und Herren,

endlich ist es soweit. Am 15. Mai 2004 hat sich Der Lehrerfreund aus seiner Verpuppung geschält und flattert nun einem Schmetterling gleich durch die lauen Lüfte des WWW.

[Anlässlich der Umstellung auf das CMS pMachine.]

Lehrerfreund-Newsletter afdsdfsaafsd


Sehr geehrte Damen und Herren,

es ist passiert. Spiegel-Verlag und Axel Springer AG (“Bild”) kehren in all ihren Publikationen zurück zur alten Rechtschreibung.

Lehrerfreund-Newsletter 06.08.2004


Sehr geehrte Damen und Herren,

tatsächlich ist doch heute die BamS (Bild am Sonntag) zum ersten Mal wieder in alter Rechtschreibung erschienen. Auch online gibt sich Bild (http://www.bild.de) alle Mühe, wobei das noch nicht so recht klappen will (“Wetten, dass ...?”). Aber daß wird schon noch.

Lehrerfreund-Newsletter 03.10.2004


Wie ein Brocken rohen Fleisches liegt Der Lehrerfreund blutend vor mir auf dem Teller meiner eigenen Öffentlichkeit - verachtenswert und abstoßend. Doch trotzdem - oder gerade deswegen? -, wieder und immer wieder muss ich angewidert in ihm herumstochern, streichle die noch pochenden Fettadern, seziere ihn bis auf die kleinste Sehne, und in den ärgsten Momenten der Selbstverachtung mischt mein Speichel sich mit dem eitrigen Sekret, das furzend aus den zerfetzten Venen quillt. Hass verschmilzt mit Hohn - ich möchte weinen. Doch ich kann nicht.

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Nobelpreisdankesrede von Elfriede Jelinek geht an niemandem spurlos vorüber. Für die Wagemutigen unter Ihnen: Volltext der Rede unter
http:// www. lehrerfreund.de/more/180_0_1_0_M

Lehrerfreund-Newsletter 12.12.2004


4. Elfchen

Weiß
Kleine Kreide
In meiner Hand
Du brichst ab, ungewollt
Krack

Lehrerfreund-Newsletter 12.12.2004


Ihr alle wollt Lehrer sein. Ich aber sage euch: Wer sich nur auf die freie Zeit des heidnischen Karnevals freut, der denkt nicht klug.
Gleicht nicht jeder einzelne Tag dem Karneval? Gleicht nicht jede einzelne Stunde im Klassenzimmer einer Zunftversammlung? Sind wir dort nicht etwa umgeben von kleinen Narren, die trunken uns umtanzen und neckische Streiche spielen?
So gehet denn morgen wieder hin voller Freude, die Flamme der Tollerei in euren Herzen, und singt mit den rotnasigen Narren das Lied

Vom Lehrerfreund

Lehrerfreund-Newsletter 25.01.2005


Sehr geehrte Damen und Herren,

unser kollektives Mitleid gilt allen Lehrpersonen, die an diesem Wochenende nicht nackt im Regen getanzt haben, sondern kaum unterdrückt fluchend Abitursklausuren korrigiert haben.

Lehrerfreund-Newsletter 10.04.2005


Sehr geehrte Damen und Herren,

in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Schleswig-Holstein schuften die Lehrpersonen schon seit vier Wochen wieder auf der Galeere. Und waehrend sie heroischen Blicks in einem Meer aus Kreidestaub versinken, liegt man in Bayern und Baden-Wuerttemberg noch auf der faulen Haut.

Alle Ferientermine bis 2010:
http://www.kmk.org/service/ferien/ferien.htm

Lehrerfreund-Newsletter 04.09.2005


Sehr geehrte Damen und Herren,

sonntag, 18.09.2005
aufstehen kaffee unterricht vorbereiten waehlen essen kaffee unterricht vorbereiten warten warten warten glotze an warten hochrechnung bier interviews hochrechnung bier hochrechnung wein interviews hochrechnung schnaps glotze aus schlafen.

[Anlässlich der Bundestagswahlen 2005.]

Lehrerfreund-Newsletter 17.09.2005


Sehr geehrte Damen und Herren,

was waren wir alle faul in den Ferien. War diese Faulheit “die Furcht vor bestehender Arbeit” (Cicero)? Oder war sie eher “die Mutter aller Erfindungen” (Curt Goetz)?
Wie auch immer - genießen wir einige Wochen lang die Süße der Arbeit.

Lehrerfreund-Newsletter 08.01.2006


Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie vielleicht gelesen haben, laeuft Der Lehrerfreund jetzt auf einem neuen Server. Den Lehrerfreund zu besurfen gleicht von nun an dem Schwimmen in fluessiger Butter: pfeilschnell, angenehm warm und nahrhaft.

[Anlässlich des Umstiegs auf einen dedizierten Server.]

Lehrerfreund-Newsletter 05.03.2006


Sehr geehrte Damen und Herren,

die PISA-Ergaenzungsstudie ist Gespraechsthema Nummer 1 - doch nur ein Organ des Springer-Verlags (Die Welt) vermag die Problematik in unvergleichlicher Art und Weise zu profanisieren:
“Langweilige Lehrer haben schlechte Schueler”
Sind deine Schueler schlecht, dann bist du langweilig. So einfach ist das.

Lehrerfreund-Newsletter 20.11.2006


Sehr geehrte Damen und Herren,

in Zusammenarbeit mit einem der besten technischen Zeichner Europas geben wir heute den Startschuss zu einem Ableger Des Lehrerfreunds: dem tec.Lehrerfreund. Hier finden Sie Unterrichtsmaterialien rund um technische Unterrichtsfaecher an Regelschulen und Berufsschulen - in bewaehrter Lehrerfreund-Qualitaet.
http://tec.lehrerfreund.de

[Zum Launch der Unterseite tec.Lehrerfreund]

Lehrerfreund-Newsletter 08.06.2008


Sehr geehrte Damen und Herren,

wussten Sie, dass Deutschlands Lehrer/innen pro Vormittag rund 150.000 Liter Kaffee trinken, dabei 4.5 Tonnen Kaffeepulver verbrauchen und den Kaffee häufig ohne Milch trinken? Und wussten Sie, dass Kaffee bei regelmäßigem Konsum mehr Stress als Wonne erzeugt?

Das und drei Tipps für den schulischen Kaffeekonsum:
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/tipps-kaffee-lehrer/

Lehrerfreund-Newsletter 01.07.2010


8. Auf Wiedersehen

Alles Gute wünscht Ihnen und Ihrer Schulleitung

Der Lehrerfreund

Lehrerfreund-Newsletter 07.04.2011

Anzeige