Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Endlich!

Lehrerfreund-Newsletter 15.10.2006 15.10.2006, 15:36

Lehrerfreund-Newsletter vom 15.10.2006

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Sehr geehrte Damen und Herren,

Google hat diese Woche “Google for Educators” gestartet, wo Tipps für den Einsatz der Google-Dienste im Unterricht angeboten werden.

Diese Nachricht verbreitet sich im Web, die Bildungsszene freut sich darüber, etwas zu schreiben zu haben. Dabei ist das Angebot - zumindest zur Zeit noch - ein ziemlicher Müll:
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/google-schule-educators/

Inhalt dieses Newsletters:
  1. US-Richter prüfen Verbot von neuem Schulgewalt-Spiel ‘Bully’
  2. Keine zusätzlichen GEZ-Gebühren für LehrerInnen
  3. Paul Celan ‘Todesfuge’ - Unterrichtsmaterial (Update)
  4. Arbeitsblätter: Zusammenschreibung (Klett,bis 27.10. kostenlos)
  5. Interaktives Lernprogramm zur neuen Rechtschreibung
  6. Jobs für LehrerInnen in Katar
  7. Skripte von ReferendarInnen für ReferendarInnen
  8. Sonstige neue Beiträge
  9. Auf Wiedersehen

———Ferienhaus-Hinweis Start———

Herrliches Ferienhaus - auf der sonnigen Westseite der Insel La Palma,
Kanaren. Riesiges Grundstueck. 2 Schlafzimmer, 2 Baeder. Erholung pur. Ab 90,-/Tag!

Mehr Informationen:
https://www.lehrerfreund.de/medien/_adz/tijarafe.html

———Ferienhaus-Hinweis Ende———

*** ABMELDE-HINWEIS ***
Sie erhalten diesen Newsletter niemals unverlangt.
Zum Abmelden klicken Sie auf den Link ganz unten.

———————————————————————————
  1. US-Richter prüfen Verbot von neuem Schulgewalt-Spiel ‘Bully’
———————————————————————————

Kommenden Dienstag (17.10.2006) soll das Spiel “Bully” erscheinen - eine äußerst gewalttätige Schulalltags-Simulation. In den USA versucht man, das Spiel schon vor der Veröffentlichung verbieten zu lassen.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/verbot-schulgewalt-bully/

———————————————————————————
  2. Keine zusätzlichen GEZ-Gebühren für LehrerInnen
———————————————————————————

LehrerInnen müssen keine zusätzlichen GEZ-Gebühren für ihren PC entrichten- allerdings nur, wenn sie bereits ein Empfangsgerät angemeldet haben. Dies stellte die GEZ auf eine Anfrage der GEW hin klar.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/gez-gebuehren-lehrer-pc/

———————————————————————————
  3. Paul Celan ‘Todesfuge’ - Unterrichtsmaterial (Update)
———————————————————————————

Verschiedene unterrichtsrelevante Angebote zu Paul Celan: “Todesfuge”. Update 22.09.2006.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/paul-celan-todesfuge/

———————————————————————————
  4. Arbeitsblätter zur Zusammenschreibung (bis 27.10. kostenlos)
———————————————————————————

Der Klett-Verlag bietet den AbonnentInnen des Klett-Newsletters bisweilen kostenlose Arbeitsblätter an. Im Oktober geht es um das Thema “Zusammenschreibung” (14 Seiten, pdf).
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/zusammenschreibung-klett-2006/

———————————————————————————
  5. Interaktives Lernprogramm zur neuen Rechtschreibung
———————————————————————————

Im Interview mit dem Deutschlandradio erwaehnte ich, dass auch DeutschlehrerInnen durchaus mal im Duden nachschlagen muessen. Ich erhielt von einem Leser den Hinweis darauf, dass ich durch solche subversiven Aeusserungen das Ansehen der LehrerInnen nachhaltig schaedigen wuerde und eine peinliche Gestalt sei.

Ich finde, gerade fuer LehrerInnen ist es wichtig, auch mal Defizite zugeben zu koennen. Die Rechtschreibung sollten wir trotzdem perfekt beherrschen. Lernen kann man sie z.B. mit einem interaktiven Lernprogramm wie z.B. “Rechtschreibung interaktiv” (CD-ROM, Windows/Mac). Taugt das was?
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/rechtschreibung-westermann/

———————————————————————————
  6. Jobs für LehrerInnen in Katar (Lehrerausbildung)
———————————————————————————

Manch eine LehrerIn lechzt nach beruflicher Veränderung, doch der Kopierer bietet einem nur selten neue, interessante Jobs an. Dabei gibt es gerade für Personen aus dem Bildungsbereich weltweit interessante Jobs. Letzte Woche hat die GTZ z.B. spontane Jobs in Katar angeboten (39 Grad im Schatten!).
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/jobs-lehrer-katar/

———————————————————————————
  7. Skripte von ReferendarInnen für ReferendarInnen
———————————————————————————

Lyrik in der Mittelstufe:
Literaturliste + Zusammenfassung
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/lyrik-mittelstufe/

‘Die Entwicklung des moralischen Urteils’ (Eckensberger)
Skript für eine Prüfung zum Ersten Staatsexamen, Fachbereich Pädagogik).
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/moral-eckensberger/

Schüleraktive Unterrichtsformen (Jürgens)
Kurzer Überblick zu schüleraktiven Unterrichtsformen (Begründungszusammenhang, Begriff ...). Nach Jürgens/Riecke-Baulecke (Hg.): Schüleraktive Unterrichtsformen.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/2702/

———————————————————————————
  8. Sonstige neue Beitraege
———————————————————————————

****** Zeitloses ******

“lehrerfreundlich”
Endlich hat der Eigenname “Der Lehrerfreund” auch Einzug in die Umgangssprache gehalten, wie die Lektüre von lehrer-online.de beweist.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/lehrerfreundlich/

Rasante Steigerung der Lesegeschwindigkeit mit ZAP Reader?
Der “Zap Reader” ist ein Online-Tool, das beliebige Texte Wort für Wort auf dem Bildschirm einblendet. Angeblich ist eine Steigerung der Lesegeschwindigkeit um 300% möglich.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/lesegeschwindigkeit-zapreader/

Liste aussterbender Wörter
Viele Wörter sind vom Aussterben bedroht. Im Web finden sich zur Thematik höchst unterhaltsame Listen (sog. “Rote Listen”) und Vorschläge zur Entspannung des Sprachgebrauchs.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/aussterbende-woerter/

****** Nachrichten ******

Verschärfung des Lehrermangels 2006/07
Nach Angaben der “Welt” werden dieses Schuljahr 1 Million Stunden pro Woche ausfallen; deutschlandweit fehlen bis zu 16.000 Lehrpersonen. Der Lehrerfreund schlägt vor, intelligente Anreize für StudienanfängerInnen zu schaffen.
https://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/lehrermangel-2006-2007/

———————————————————————————
  9. Auf Wiedersehen
———————————————————————————

Hast du ein Problem mit Powerpoint,
Besuch doch mal den Lehrerfreund.

Alles Gute und einen gewaltfreien Unterricht wünscht Ihnen
Der Lehrerfreund.

———————————————————————————
TeachersNews
TeachersNews, der Nachrichtendienst fuer Lehrer aller Schulformen, verschickt jeden Freitag einen kostenlosen Newsletter mit Themen rund um die Schule!
http://www.teachersnews.net
———————————————————————————


Das war ein Newsletter vom Lehrerfreund. Er erscheint zweimal monatlich und hat diesmal 8004 Menschen Traenen der Wollust in die Augen getrieben.       

Wir bedanken uns fuer Ihr Interesse und hoffen, dass Sie ueber die im Newsletter enthaltenen Informationen erfreut sind. Sie koennen uns gerne Feedback jeglicher Art zukommen lassen:     
bmetz@lehrerfreund.de
[Abmeldehinweis]

Anzeige

Newsletter

14195 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Lehrerfreund-Newsletter 15.10.2006".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

2

Zum Artikel "Lehrerfreund-Newsletter 15.10.2006".

  • #1

    Als die FeministInnen alternative Schreibweisen eingeführt haben, argumentierten sie so: In der Rechtschreibung spiegeln sich sexistische Strukturen der Gesellschaft wieder. Da wir die Gesellschaft selbst so schnell nicht ändern können (aber wollen), schaffen wir Sensibilität für die Thematik, indem wir das Problem bewusst machen und die Verhältnisse unsexistisch darstellen, wo immer es geht. Also müssen wir (u.a.) die Rechtschreibung modifizieren, da bei korrekter Rechtschreibung sexistischer Sprachgebrauch nur mühevoll vermieden werden kann (nämlich durch die unsäglichen Splitting-Varianten: Lehrer/innen, Lehrer und Lehrerinnen), was in der Praxis nicht durchzuhalten ist. Extreme Vorschläge gingen so weit zu fordern, das generische Maskulinum (“der Lehrer” für alle LehrerInnen) durch das generische Neutrum (“das Lehrer” für alle LehrerInnen, “der/die Lehrer” für alle Lehrpersonen männlichen Geschlechts, “die Lehrerin(nen) für alle Lehrpersonen weiblichen Geschlechts) zu fordern (Luise Pusch war das, wenn ich mich richtig erinnere).

    Ich weiß, dass die Binnen-I-Variante orthografisch nicht korrekt ist. Deshalb verwende ich z.B. in Briefen an Eltern oder auf Arbeitsblättern meistens Splitting-Varianten (wie wohl allgemein üblich - wer besitzt heute noch die Stirn, in einer gemischten Klasse Formulierungen wie “Alle Schüler sollen eine Regenjacke mitnehmen.” zu benutzen?).

    Aber ehrlich gesagt: Wen juckt’s? Dann ist es halt falsch. Es wird heutzutage in Print- und Online-Publikationen kaum mehr eine Seite veröffentlicht, die nach der aktuellen (neuen) Rechtschreibung fehlerfrei ist. Die Binnen-I-Variante ist eben ein besonders auffälliger (und ganz klar: absichtlich gemachter) Fehler.

    Wenn übrigens ein Schüler in einem Aufsatz die Binnen-I-Variante verwenden würde, würde ich ihm die Stellen als Fehler anstreichen, aber klammheimlich nicht werten.

    schrieb Der Lehrerfreund am

  • #2

    Guten Tag,
    in einem der letzten Duden-Newsletter wird auf das Binnen-I eingegangen: Darin wird die von Ihnen (genauso wie vor mir) gepflogene Schreibweise LehrerInnen als grundsätzlich falsch gerügt.

    Wie sehen Sie das?

    Alois G. Auinger

    schrieb A. G. Auinger am

Anzeige
Nach oben

 >  1681 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.5014 Sekunden bei 105 MySQL-Queries. 297 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |