MySQL

MySQL & Entity-Relationship-Model - Klassenarbeit/Übungen 04.05.2006, 14:01

Klassenarbeit zu Grundlagen von MySQL und ERM (Entity-Relationship-Model), Niveau Sek II.

Anzeige

Diese Klassenarbeit wurde für das Fach Informationsmanagement (WG Baden-Württemberg), Klasse 11/12 konzipiert, kann natürlich auch in entsprechenden Fächern anderen Namens eingesetzt werden (Datenverarbeitung (DV), Informatik usw.).
Die SchülerInnen müssen

  1. mit MySQL-Befehlen eine Tabelle anlegen;
  2. zur einem gegebenen Szenarion ein Entity-Relationship-Model (ERM) erstellen (hier mit Flowcharter, möglich sind natürlich auch andere Tools);
  3. aus dem in Aufgabe 2 erzeugten ERM eine Datenbank erstellen (z.B. in Access).

Klassenarbeit: MySQL, Entitiy-Relationship-Model (pdf)

Inhalt der Klassenarbeit “MySQL/ERM”

1. Erstellen Sie ein MySQL-Listing, das folgende Tabelle erzeugt:

IDKlasseVornameAlter
12BFWFritz17
2TG11Martha25

Gehen Sie dazu wie folgt vor: 
- Probieren Sie die Befehle in MySQL-Front aus. Anmerkung: Natürlich ist hier auch die Verwendung jedes beliebigen anderen MySQL-Clients möglich.
- Wenn der Befehl funktioniert, kopieren Sie ihn und fügen Sie ihn in ein Editor-Dokument ein.
- Als Ergebnis der Aufgabe steht ein Textdokument, das Ihren Namen und Ihr Listing enthält. Zur Überprüfung wird Ihr Fachlehrer das komplette Listing in MySQL-Front kopieren und so die Tabelle anlegen lassen. Geben Sie dem Textdokument einen aussagekräftigen Dateinamen, der Ihren Namen enthält (z.B.: schmied_mysql-aufgabe.txt).

2. Erstellen Sie in Flowcharter ein ERM zu folgenden Vorgaben:

Es gibt in einer Firma Arbeiter, Maschinen und Produkte.
Attribute:
- Arbeiter: ID (Primärschlüssel), Name, Alter, Berufsbezeichnung
- Maschinen: Name (Primärschlüssel), Standort, Kupplungsreaktionszeit
- Produkte: ID (Primärschlüssel), Name, Herstellungspreis

Beziehungen:
- zwischen Arbeiter und Maschinen: Mehrere Arbeiter bedienen eine Maschine (beidseitig optional).
- zwischen Maschinen und Produkten: Eine Maschine stellt mehrere Produkte her (beidseitig obligatorisch).
- zwischen Produkten und Arbeitern: Mehrere Arbeiter kaufen mehrere Produkte (beidseitig optional).

Exportieren Sie Ihr ERM als Bilddatei (!) und geben Sie ihr einen aussagekräftigen Dateinamen, der Ihren Nachnamen enthält (z.B.: schmied_firma-erm.jpg).

3. Erstellen Sie zum ERM aus Aufgabe 2 eine Access-Datenbank.

Die Datenbank soll einen aussagekräftigen Dateinamen haben, der Ihren Nachnamen enthält (z.B.: schmied_firma-access.db).

Anzeige