Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Medientipp für Lehrer

Bildschirmfotos (»Screenshots«) einfach anfertigen und für Arbeitsblätter/Folien verwenden 18.11.2014, 10:45

Screenshot von Webseite anfertigen, zuschneiden
Bild: Screenshot von timetoast.com

Oft möchten Sie für ein Arbeitsblatt ein Bild verwenden, das Ihnen leider nicht als Bilddatei vorliegt (z.B. interaktive Online-Inhalte wie Mindmaps, Zeitleisten ...). Sie lernen hier, wie man ein Bildschirmfoto ("Screenshot") anfertigt und dieses auf einem Arbeitsblatt verwendet.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Beispiel: Sie haben online eine Mindmap erstellt, die Sie auf einer Folie oder einem Arbeitsblatt abbilden möchten. Leider liegt die Mindmap nicht als Bilddatei vor und lässt sich auch nicht auf die Schnelle exportieren oder speichern. Ähnlich geht es mit zahlreichen Online-Inhalten: interaktive Zeitleisten, Apps, Bilder in Sozialen Netzwerk (mit deaktivierter Funktion zum Speichern des Bildes (z.B. rechte Maustaste -> Bild speichern unter ...)) usw.

Die Lösung ist die Nutzung der Screenshot-Funktion ("Bildschirmfoto"), die Ihr Betriebssystem (Windows, Mac, Linux) mitbringt.

Vorgehen in aller Kürze

1. Bildschirminhalt abfotografieren mit Taste "Druck"

2. Screenshot in Datei einfügen

3. Screenshot zuschneiden

1. Bildschirminhalt abfotografieren mit Taste "Druck"

Ihr Freund ist bei Windows und Linux die Taste "Druck" (engl.: Print Screen): Wenn Sie diese Taste betätigen, wird der gesamte Bildschirminhalt abfotografiert und in die Zwischenablage kopiert. Wenn Sie dazu die Taste "alt" drücken, wird nur das aktive Fenster fotografiert.

Für Apple Mac OS betätigen Sie Shift-Ctrl-Cmd-4 und können direkt einen Bereich auswählen (genauere Anleitung und weitere Tastenoptionen z.B. hier: Screenshots unter Mac OS X).

Eine Anleitung für Android-Geräte finden Sie hier: Screenshots unter Android, für iOS (iPad/iPhone) hier: Screenshots unter iOS.

Taste 'Druck' auf einer Windows-Tastatur

Es gibt zahlreiche Varianten dieses Vorgehens. So können Sie den Screenshot bspw. direkt als Bilddatei speichern lassen. Da der Screenshot jedoch meist zugeschnitten werden muss, verwenden wir hier die Version mit der Zwischenablage.

2. Screenshot in eine Datei einfügen

Nach Schritt 1 befindet sich das Bildschirmfoto in der Zwischenablage. Nun öffnen Sie das gewünschte Programm und fügen den Screenshot ein (Strg + V oder "einfügen" o.ä.). Hier am Beispiel von Microsoft Word unter Windows:

a) Fügen Sie den Inhalt Ihrer Zwischenablage in ein Word-Dokument ein

Verwenden Sie dazu Strg + V, rechte Maustaste -> "einfügen" o.ä.

Inhalt der Zwischenablage in Word einfügen

Sie haben jetzt das Bildschirmfoto in Word eingefügt.

Zustand: Komplettes Bildschirmfoto ist in Word eingefügt

Allerdings wurde der gesamte Bildschirm fotografiert, das Bild muss noch zugeschnitten werden.

b) Bild beschneiden

In Word 2010 geht das am einfachsten so: rechte Maustaste aufs Bild und die "freistellen"-Option wählen:

Screenshot: Bild in Word zuschneiden

Nun wählen Sie - am besten über die Ecken - den gewünschten Ausschnitt aus und bestätigen mit der Eingabe-Taste:

Word: Bild zuschneiden

Wenn Sie mit einem anderen Betriebssystem bzw. mit einem anderen Programm arbeiten (z.B. zur Bildbearbeitung IrfanView), dann suchen Sie nach der Funktion "freistellen" oder "zuschneiden" (engl.: "crop").

Fertig!

Nun liegt Ihnen der gewünschte Ausschnitt vor und Sie können ihn nach Gutdünken verwenden (selbstverständlich immer im Rahmen des Urheberrechts).

Screenshto in Word eingefügt und zugeschnitten

Auch wenn diese Anleitung umfangreich wirkt: Wenn Sie das zwei-, dreimal gemacht haben, dauert der gesamte Vorgang nicht mal eine Minute.

Es gibt übrigens zahlreiche kostenlose und kommerzielle Tools, die diese Funktionalität komfortabler gestalten; für den bisweiligen Hausgebrauch reichen die oben beschriebenen Bordmittel der Betriebssysteme jedoch völlig aus. 

Anzeige

Newsletter

14198 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Bildschirmfotos (»Screenshots«) einfach anfertigen und für Arbeitsblätter/Folien verwenden".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

5

Zum Artikel "Bildschirmfotos (»Screenshots«) einfach anfertigen und für Arbeitsblätter/Folien verwenden".

  • #1

    Ganze Seiten im Browser aufzunehmen ist auch ein schwieriges Unterfangen. Insbesondere dann, wenn man runter scrollen muss. Hier hilft für google chrome die Erweiterung “FireShot”! Damit lassen sich einzelne Bereiche oder ganze Seiten aufnehmen und in die Zwischenablage kopieren oder direkt z. B. als pdf speichern.

    schrieb Ha am

  • #2

    Funktioniert übrigens auch ganz hervorragend mit Skitch und Evernote im Verbund. Sehr verlässlich und blitzschnell. Nutze es regelmäßig…

    schrieb herrmess am

  • #3

    Ja, das ist praktisch! Für Mac gibt es dafür das kleine Programm Paparazzi, das ist auch sehr praktisch.

    schrieb Der Lehrerfreund am

  • #4

    Ganze Seiten im Browser aufzunehmen ist auch ein schwieriges Unterfangen. Insbesondere dann, wenn man runter scrollen muss. Hier hilft für google chrome die Erweiterung “fire shot”! Damit lassen sich einzelne Bereiche oder ganze Seiten aufnehmen und in die Zwischenablage kopieren oder direkt z. B. als pdf speichern.

    schrieb Tobias Raue am

  • #5

    noch einfacher geht’s mit win+s unter Windows 7 in Zusammenarbeit mit onenote, dem Office - Programm, das keiner kennt und das sie genial ist

    schrieb Björn am

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1685 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.2212 Sekunden bei 97 MySQL-Queries. 74 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |