🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Papierfrei

Auf dieser Seite sind 10 Artikel aufgelistet, die zum Schlagwort »Papierfrei« passen. Eine Übersicht über alle 408 Schlagworte finden Sie in der Stichwortwolke. Wenn Sie nach etwas Bestimmten suchen, ist Ihnen das strukturierte Inhaltsverzeichnis eine große Hilfe.
Für das vollkommene Glück werfen Sie einen Blick auf unsere beliebten Notenschlüsselrechner.

Anzeige

Papierfrei10 Beiträge

Unterrichtsorganisation ohne Zettelwirtschaft

Effiziente Unterrichtsvorbereitung und -nachbereitung mit dem ADA-System

Das ADA-System (ausdrucken - durchführen - aktualisieren) hilft Ihnen dabei, Ihren Unterricht effizient zu planen und auszuwerten (auswerten bedeutet: Unterrichtsfortschritt festhalten, Inhalte als erledigt oder nicht erledigt kennzeichnen, fehlende Schüler/innen erfassen, neue Ideen in den Plan integrieren usw.). Auch die Zettelflut wird durch das ADA-System verringert. Einzige Voraussetzungen: Notizen zum Unterrichtsgang müssen am PC getippt werden; jede Stunde muss kurz nachbereitet werden.

Kleiner Ausschnitt aus einem Unterrichtsverlaufsplan mit Anmerkungen

Die papierfreie Lehrer/in

Unterrichtsvorbereitung mit Evernote

Wie verwenden Lehrer/innen Evernote zur Unterrichtsvorbereitung? Ein Überblick über die wichtigen Praxisberichte von Thomas Kuban, Felix Schaumburg, Mandy Schütze und L. Ehrerfortbildungsserverbadenwürttemberg - alles im Dienste des papierfreien Schreibtisches.

Evernote Logo
Bild: Wikipedia: Evernote Logo.svg

PDFs und Scans (Bilder) in Text umwandeln

OCR mit Google Drive

Um Bilder oder PDF-Dokumente in verarbeitbaren Text umzuwandeln, benötigt man einen Scanner und OCR-Software. Es geht aber auch mit dem Smartphone und Google Drive: Text knipsen, hochladen - und schon hat man den markierbaren Text vor sich.

Buchtext
Bild: Pixabay [CC0 (Public Domain)]
Anzeige

Neuer Urheberrechtsvertrag mit Schulbuchverlagen

Endlich: Lehrer/innen dürfen Unterrichtsmaterialien einscannen

Der große Hammer zu Nikolaus 2012: Lehrer/innen dürfen ab sofort Unterrichtsmaterialien digitalisieren (d.h. auch: einscannen) und so für den Unterricht verwenden. Die Scans dürfen auch gespeichert werden. Das ist der Kniefall der Kultusministerien und Schulbuchverlage vor der durch den Schultrojaner aufgebrachten Öffentlichkeit.

Scanner
Bild: TeroVesalainen / pixabay [CC0 (Public Domain)]

Datensynchronisation für Lehrer/innen

Schulunterlagen immer dabei: Dropbox und Wuala im Vergleich

Unglaublich praktisch: Synchronisieren Sie Ihre heimischen Dateien mit denen auf dem Schul-PC und umgekehrt. Sie haben damit immer Zugriff auf Ihre Notenlisten, Arbeitsblätter und Notizen. Wenn Sie in der Schule eine Änderung vornehmen, wird diese automatisch nach Hause übertragen. Im Vergleich die beiden Platzhirsche "Wuala" und "Dropbox".

Logos von Dropbox und Wuala
Bild: Logos von Dropbox/wuala (Montage)

Es geht auch anders

Südkorea will bis 2015 alle Schulbücher digitalisieren

Während man in Deutschland hier und da unterirdische Begleit-CDs zu Schulbüchern erwerben kann und nicht einen einzigen Quadratzentimeter aus einem Schulbuch einscannen darf, macht Südkorea Nägel mit Köpfen: Bis 2015 sollen alle Schulbücher in digitaler Form vorliegen, alle Klassenarbeiten sollen online absolviert werden können.

Junge aus Südkorea bei der Arbeit
Bild: koreaherald.com
Anzeige
Anzeige

Newsletter

14379 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.
Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.5251 Sekunden bei 97 MySQL-Queries. 231 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |