Buchvorstellung

Buchvorstellung 29.01.2005, 02:41

Bei einer korrekten Einführung der Buchvorstellung ist es vor allem wichtig, den Schüler/innen zu kommunizieren, welche Punkte angesprochen werden bzw. wie die Vorstellung des Buches ablaufen soll. Eine Folie mit den wichtigsten Aspekten der Buchvorstellung.

Anzeige

Sie können die Folie “Buchvorstellung im Deutschunterricht” hier als pdf-File herunterladen. Die Folie wurde erstellt von KHD und freundlicher Weise Dem Lehrerfreund zur Verfügung gestellt.

Buchvorstellung

  • Vorstellung des Autors und seines Schaffens, Werke, wichtige Lebensabschnitte
  • Inhaltsangabe des Buches
  • Personen (Hintergrundwissen, äußere Beschreibung, Bewertung, Beurteilung, Charakter, was denken andere über die Person), Personenkonstellation im Text
  • Probleme, Konflikte im Text, Problemlösungsvorschläge
  • Sprache des Textes, der (einzelnen) Personen, einzelner Abschnitte
  • Botschaft des Textes, vielleicht wichtiges Zitat
  • Eigene Meinung, Stellungnahme, Empfehlung
  • Typische Stelle des Textes vorlesen (1 -2 Seiten)

Didaktische Hinweise für die Buchvorstellung im Unterricht

Natürlich geht es nicht darum, dass die Schüler/innen stumpfsinnig die auf der Folie genannten Punkte abarbeiten und sich zu jedem Punkt zwei Sätze aus den Rippen schneiden. Doch die oben genannte Liste kann gerade schwächeren Schüler/innen dabei helfen, sich bei der Buchvorstellung zu orientieren. Das betrifft einerseits den Aufbau (Inhaltszuammenfassung kommt natürlich nicht am Schluss, sondern eher am Anfang der Buchvorstellung), andererseits auch die Inhalte (weg vom "Das Buch war gut." hin zu einer begründeten Darstellung).

Wichtig ist der Hinweis, dass nicht alle Punkte gefüllt werden müssen. Möglicherweise sind bei einem modernen Massenautor die "Lebensabschnitte" vernachlässigbar, vielleicht kann man auch - je nach erwartetem Umfang der Buchvorstellung - den Bereich "Sprache" ganz weglassen.

Denn letztlich geht es darum, den anderen Schüler/innen zu zeigen, warum das Buch Spaß macht, warum es ein gutes oder ein schlechtes Buch ist.

Anzeige