🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Anzeige

Buchvorstellung

Buchvorstellung 29.01.2005, 02:41

Bei einer korrekten Einführung der Buchvorstellung ist es vor allem wichtig, den Schüler/innen zu kommunizieren, welche Punkte angesprochen werden bzw. wie die Vorstellung des Buches ablaufen soll. Eine Folie mit den wichtigsten Aspekten der Buchvorstellung.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Sie können die Folie “Buchvorstellung im Deutschunterricht” [url=https://www.lehrerfreund.de/medien/deutschunterricht/buchvorstellung.pdf]hier als pdf-File herunterladen[/url]. Die Folie wurde erstellt von KHD und freundlicher Weise Dem Lehrerfreund zur Verfügung gestellt.

Buchvorstellung

  • Vorstellung des Autors und seines Schaffens, Werke, wichtige Lebensabschnitte
  • Inhaltsangabe des Buches
  • Personen (Hintergrundwissen, äußere Beschreibung, Bewertung, Beurteilung, Charakter, was denken andere über die Person), Personenkonstellation im Text
  • Probleme, Konflikte im Text, Problemlösungsvorschläge
  • Sprache des Textes, der (einzelnen) Personen, einzelner Abschnitte
  • Botschaft des Textes, vielleicht wichtiges Zitat
  • Eigene Meinung, Stellungnahme, Empfehlung
  • Typische Stelle des Textes vorlesen (1 -2 Seiten)

Didaktische Hinweise für die Buchvorstellung im Unterricht

Natürlich geht es nicht darum, dass die Schüler/innen stumpfsinnig die auf der Folie genannten Punkte abarbeiten und sich zu jedem Punkt zwei Sätze aus den Rippen schneiden. Doch die oben genannte Liste kann gerade schwächeren Schüler/innen dabei helfen, sich bei der Buchvorstellung zu orientieren. Das betrifft einerseits den Aufbau (Inhaltszuammenfassung kommt natürlich nicht am Schluss, sondern eher am Anfang der Buchvorstellung), andererseits auch die Inhalte (weg vom "Das Buch war gut." hin zu einer begründeten Darstellung).

Wichtig ist der Hinweis, dass nicht alle Punkte gefüllt werden müssen. Möglicherweise sind bei einem modernen Massenautor die "Lebensabschnitte" vernachlässigbar, vielleicht kann man auch - je nach erwartetem Umfang der Buchvorstellung - den Bereich "Sprache" ganz weglassen.

Denn letztlich geht es darum, den anderen Schüler/innen zu zeigen, warum das Buch Spaß macht, warum es ein gutes oder ein schlechtes Buch ist.

Anzeige

Newsletter

14385 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Buchvorstellung".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

81

Zum Artikel "Buchvorstellung".

  • #1

    naja geht schon hat mir nciht garde so weiter weiter geholfen aber naja wer damit zurecht kommt sollte es probieren mir langte es für die mittlerereife prüfung leider nicht…danke bin durchfallen…

    Das liegt nicht an der Seite sondern an dir ;)

    schrieb Gott am

  • #2

    kan mir bitte jemand die nacherzählung vom buch schiken habs fergessen zu lesen und fall sonst durch

    schrieb deiv am

  • #3

    Hallo!:) Also ich muss auch eine Buchvirstellung zu dem Buch “Tintenherz” machen, hat jemand vielleicht gute Tipps für ein Handout? Ps.: Diese Sete hat mir nicht wirklich weitergeholfen!

    schrieb aniiyo am

  • #4

    Sehr interessant wäre ja auch mal die Schüler-Perspektive, also welche Bücher Schülern wirklich gefallen.
    Mit genau dieser Frage beschäftigt sich diese Bestenliste, bei der abgestimmt wird, welches das Beste Buch war, dass man rückblickend im Deutschuntericht gelesen hat. Inspirierend.. :)

    schrieb Beate am

  • #5

    Ich brauche dringend hilfee muss eine Buchvorstellundg machen und brauche ein Buch von einer deutschen autor               (Bin in der 8.Klasse)
    Mag Gruseliges,spannendes

    schrieb Lili am

  • #6

    Ich finde die Informationen wirklich sehr hielfreich. Da ich und meine Klasse ein Buch lesen müssen und dafür ca.2-4 Wochen zeit haben weis ich jetzt schon was ich da machen kann!!!
    Super!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    schrieb Simone Swiggers am

  • #7

    he ho!
    hm.. ich habe am kommenden dienstag auch eine buchvorstellung und kann dir auch nur sagen was ich weiß.

    Die Buchvorstellung sollte in etwa 2 gleichgroße teile unterteilt sein.
    1.Vorstellung von:
    -Titel, verfasser, Erscheinungsjahr und wo es erschienen ist, Preis
    -Informationen über die W-Fragen (WER WO WANN WORUM GEhT ES?)
    -Figuren konstellation ( KEINE nebenfiguren! )
    -Inghalt auf das wesentliche reduzieren, klappentext als orientierung -> kein ende veraten
    -Erzähl perspektive, Erzählhaltung
    -Genre beachten: z.B Krimi, fantasie etc.

    2.Vortrag der textstelle
    2.1 Auswahl der textstelle
    -wendepunkt
    -spannung, aber keine auflösung
    -personen sollen schon bekannt sein
    -einbettung in die vorstellung, die vorwissen    
      vermittelt haben muss
    -handlung im vordergrund
    2.2 Vortrag
    -langsam,laut und deutlich
    -engaierter vortrag, aber nicht übertrieben
    -Angenehme betonung

    —MÖGLICHST FREI SPRECHEN!—
    ich hoffe es hilft weiter konkret kkann ich aber nichts sagen.

    schrieb Joe am

  • #8

    Hallo,

    wer gibt mir Hilfe und Rat bei der Buchvorstellung von Robinson Crusoe ...Tipps zum Ablauf….wenn möglich auch die optimale Zusammenfassung des Vortrages….
    Welcher Buchabschnitt wäre der geeignete zum Präsentieren und vorlesen. Bin für alle schnellstmöglichen Hilfen dankbar.

    schrieb Witha am

  • #9

    kann mir jemand helfen ich stell das buch Vorstadtkrokodile vor und weis nich wie ich
    es vorstellen soll

    schrieb jojo am

  • #10

    naja geht so ..
    man sollte nichts wikrliches über den autor erzählen .. also generell find ich das für mich persönlich nicht so gut ch habe eine andere bessere methode mit der ich eine 1 bekommen hab.. aber wer damit zurecht kommt ?!

    schrieb charlotte am

  • #11

    danke ich wusste nicht wie ich das machen kann jetzt weiß ich es danke

    schrieb hhgirl98 am

  • #12

    hallo leute :-) ich habe vor kurzem das buch dead poets society gelesen ich muss nach dem ferien ein kreatives und interessantes buch vorstellung machen das kann einfach irgendetwas sein hauptsache kreativ .... könnt ihr mir ein wenig tipps geben? bitte bitte :-) ich hab es echt nötig… 😏

    schrieb tina am

  • #13

    Joa… ich hab jetzt das Ende vorgelesen, weil bei den anderen so viele Namen auftauchen und soo…

    schrieb Fenna am

  • #14

    also iich würde de stelle vorlesen wo sie in dem Kinderheim für deutsche flüchtlinge ist. ^^. [meiner meinung nach.]

    schrieb _keerszz_ am

  • #15

    Hey,
    kann mir hier vllt. jemand weiterhelfen?
    Ich habe am Donnerstag eine Buchvorstellung und hab auch alles schon soweit fertig, aber ich weiß einfach nicht, welche Textstelle ich vorlesen soll.
    Ich stelle das Buch “Liverpool street” vor, darin geht es um Ziska, deren Familie seid Generationen Christlich ist, sie werden aber trotzdem als Juden angesehen. Es spiel während dem zweiten Weltkrieg. Ziska muss mit einem Kindertransporter nach England, wo sie eigentlich von ihrer Pfelgefamilie erwartet werden sollte, die kommt aber nicht, sie muss dann in ein “Kinderheim für Deutsche flüchtlinge”. An ihrem Geburtstag kriegt sie dann von den Shepards eine Autotür vorn kopf geknallt aber die nehmen sie dann auf. Gary, der Sohn, stirbt. Sie findet einen alten Freund wieder mit dem sie zusammen kommt. Ihr Vater stirbt, ihre beste Freundin stirbt(also, alle ihre Verwandten sterben, abgesehen von ihrer Mutter und ihrem Onkel).
    Das Buch ist ja eigentlich traurig, aber man könnte ja auch eine lustige Scene vorlesen, damit man auch sieht, dass die nicht nur depri war oder man könnte eine traurige, oder dort, wo sie ihre Mutter verlässt…

    hat jemand von euch vielleicht eine Idee?

    schrieb Fenna am

  • #16

    Hey,
    ich habe Twilight vorgestellt.
    Hatt voll geklappt!!!
    2+ ist doch gut ... :gulp:

    LOL

    schrieb Klaudi am

  • #17

    wichtig ist auch noch den bezug zum titel herzustellen.

    schrieb andre am

  • #18

    also ich find den “tipp” sehr gut ich konnte sofort etwas damit anfangen und ich denke das man den tipp immer gut gebrauchen kann. Ich werde hier auch hin schreiben welhe note ich bekommen habe damit ihr wisst ob dies was bringt also ... viel spass beim warten kommt so ungefähr so zwischen 12.4 un 18.4. 2010 denk ich mal falls ich in der schule dann schon dran gekommen bin

    schrieb sarah am

  • #19

    Ich hab letztens ein Buch von der Autorin Christine Feher vorgstellt und hab eine 1 drauf bekommen.Ich hab auch noch meine UNterlagen für das Buch “Dann bin ich eben weg” & “Vincent,17,Vater” [...]
    Außerdem hat die Autorin eine Hompage wo man ihr dann auch Fragen stellen kann und auf ihrer Seite sind auch ein paar Vorlagen für manche Bücher von ihr; einfach mal gucken.
    Ich persönlich fand das Buch sehr schon und hab eine 2 drauf bekommen.Ich hab mir dann auch extra Autogrammkarten von der Autorin schicken lassen, was sie kostenlos macht. Lohnt sich wirklich (:
    Ein´fach mal schauen unter: http://www.feher-buch.de
    =) Viiel Spaaß! (:
    Cuuuii **

    schrieb Hatun am

  • #20

    hab schon sehr oft buchvorstellungen gehabt.& das immer mit erfolg.die gliederung geht so :
    Autor & Titel des Buches, Anzahl der Seiten des Buches.

    beschreibung des Buches - hat es Ilustrationen? Was ist auf dem Titelbild zu sehen? Ist es ein Taschenbuch ? oder hat es einen festen Einband?

    Hauptpersonen - wer “spielt” die Hauptrolle in dem Buch ?

    Inhaltsangabe - man sollte nicht zu viel verraten, aber man soll wissen um was es in dem Buch handelt, & fasse es kurz.

    Redeweise - rede ganz langsam & deutlich, & vermittle keinen Eindruck das du nervös bist, das kann dir deine ganze Note vermasseln!

    vorlesen - lese 2-3 seiten von deinem Buch vor, was spannend / lustig / interessant sind. & lies langsam & deutlich!

    Plakat - Lehrer haben es nicht gerne wenn man einfach nur was vom Internet ausdruckt & das Titelbild raufklebt! Es ist nicht falsch, aber es ist nicht so schön. am besten ist es wenn ihr da was selber rauf zeichnet & zum Ausdruck bringen um was es in diesem Buch geht. & du zeigst dem Lehrer damit das du dir viel Mühe mit deiner Vorstellung gemacht hast.


    Viel glück ;)

    schrieb _kerss_ am

  • #21

    das könnte man besser gliedern und so viele
    verschiene punkte sind nicht sehr vorteilhaft ;)

    schrieb david am

  • #22

    ich bin amersten präsentationstag der dritte und hab keine ahnug

    schrieb Ramzi am

  • #23

    ey leutzz…
    ich empfehle euch die bücher von CHRISTINE FEHR..
    1.Freindinnen (beste freunde streiten sich auf   einer Klassenfahr um einen jungen)
    2.Dann bin ich eben weg ( Krank vor Magersucht)
    3.Body im falschen körper (ist ein mädchen aber will als junge gesehen werden und verliebt sich in ein mädchen)
    4.Mehr als supestar(mädchen ist mit superstar zusammen,am anfang glücklich aba irgendwann keine zeit mehr)
    5.Strassenblues(will sich von niemandem etwas sagen lassen,haut von der mama und ihrem stiefvater ab,lebt auf der straße und verliebt sich in einen “penner”)

    Ich muss auch eine buchvorstellung machen und wahrscheinlich nehme ich eins von den büchern
    ich finde sie alle toll und empfehl sie weiter !!!
    =) =) =) =)
    lg Hatun

    schrieb Sweety am

  • #24

    Danke sehr! Mir hat es echt weitergeholfen .  :-)

    schrieb Jule am

  • #25

    Hallo zusammen, Ich muss in 2 Wochen einen Vortrag halten. Ich habe das Buch bereits gelesen, habe auch Notizen gemacht. Jetzt muss ich allerdings einen möglichst interessante Gliederung machen. Habt ihr Tipps?

    schrieb bitschgi am

  • #26

    hallihallo,

    ich hab in ca. einem Monat ein Buch in Deutsch vorzustellen.

    Ich habe 2 Bücher in Aussicht, aber ich kann mic h nicht entscheiden.

    Entweder ein Buch über eine Vergewaltigung ( kein Wort zu Mami) oder ein Buch über ein Mädchen, welches Leukämie hat und stirbt ( bevor ich sterbe).

    Mein Problem ist aber, dass ich in dieser Vorstellung einen kreativen Teil mit hinein bringen muss.
    z.B. ein Schauspiel…etc.

    Habt ihr da eine Idee?

    lG

    schrieb jule am

  • #27

    hey =)
    kann mir vllt jemand helfen? ich muss eine Buchvorstellung über das Buch “Boot Camp” von Morton Rhue halten…hat zufällig schonmal jemand über dieses Buch gehalten?
    vielen Dank & liebe Grüße Anna

    schrieb anna am

  • #28

    hallo
    ich hab eine frage zum handout also soll ich da auch hinschreiben dass des von mir is also so z.B
    Iris Bögel buchvorstellung im fach deutsch oder so?
    :roll:
    freu mich auf antwort

    schrieb iris am

  • #29

    @ DieterBohle: Hear, hear!

    schrieb Audiofilmkritiker am

  • #30

    Hi :-) am anfang dachte ich mir des is nix für ne Guri bei dsds aba des is des beste buch aller Zeiten Krabat des muss ma einfach lesen :-) ;-)

    schrieb DieterBohle am

  • #31

    ich finde das gut denn im moment haben wir in der schule auch dieses thema

    schrieb kübra aslanboga am

  • #32

    @ Yuki: Auf jeden Fall solltest du das Buch konzentriert lesen und dir zu jedem Kapitel Notizen machen.
    Zu diesem Buch findest du sicher bei Wikipedia eine knappe Zusammenfassung. Du darfst sie aber nicht abschreiben, sie soll nur eine Orientierung für dich sein. Versuch diesen Text einfach mit eigenen Worten zu umschreiben, vielleicht Dinge ergänzen oder weglassen.
    Du musst bei der Buchvorstellung auch Informationen über den Autor sagen, die solltest du aber auch bei Wikipedia finden.

    schrieb Cackaroo am

  • #33

    Hey, wir bzw. Ich muss in deutsch auch eine Buchbeschriebung machen! Von meinem lehrer gab es null info und slebst habe ich auch keine wirklich guten idden!
    Mein buch ist “Tintanherz” von Cornelia Funke! Kann mir einer vill. weiterhelfen??

    schrieb Yuki am

  • #34

    @ tuiu: An deiner Stelle würde ich es ganz am Anfang austeilen und erst mit dem Referat beginnen, wenn jeder ein Blatt vor sich liegen hat. Wie gesagt sollen die Zuhörer Notizen während dem Referat darauf machen ;-)
    Nur werden dann die Schüler mehr aufs Blatt schauen als auf dich. Ich persönlich finde das angenehm, da kann man in die Menge schauen, ohne, dass man total aus dem Konzept gebracht wird (Was doch irgendwie der Fall wäre, wenn dich 30 Augenpaare anstarren).
    Wenn sie deinem Referat nicht aufmerksam folgen, kann dir das vollkommen egal sein. Dafür bekommst du keine schlechtere Note.
    Also teil das Handout gleich am Anfang aus ;-)

    schrieb Cackaroo am

  • #35

    @ tuiu:
    Da gibt es keine eindeutige Antwort. Während man es als Schüler oft als bequemer empfindet, das Handout vorab auszuteilen, da so etwas weniger Aufmerksamkeit auf die Präsentation und mehr auf den Inhalt gelegt wird und man schon einmal vorab gezeigt hat, dass man etwas geleistet hat (was dazu führen kann dass das gesamte Referat entspannter und besser werden kann), können es viele Lehrer/innen nicht haben, und bestehen darauf, dass die Zuhörer der Präsentation folgen und nicht “aufs Blatt starren.” Du solltest also für dich herausfinden, ob das vorherige Austeilen dir so viel Unsicherheit nimmt, dass du es in Kauf nimmst/es sogar als angenehm empfindest, dass dann etwas von deinem eigentlichen Vortrag abgelenkt wird.

    Grüße,
    Nic

    schrieb Audiofilmkritik am

  • #36

    Danke Cackaroo,
    du hasat mir sehr weiter geholfen aber ich hab noch eine letzte Frage:

    Wann soll ich das Handout ausgeben, vor meiner Vorstellung oder danach?

    schrieb tuiu am

  • #37

    @ tuiu: Wie, du hast keinen Plan, wie du es gestalten sollst? Meinst du das Handout?

    Als Überschrift würd ich mal den Titel des Buches und den Autor schreiben.
    Drunter vielleicht ein kleines Bild vom Cover des Buches, aber das muss nicht unbedingt sein.

    Die Gliederung könnte zum Beispiel so aussehen:

    1. “Name von Kapitel eins”: Kernsatz
    2. “Name von Kapitel zwei”: Kernsatz
    3. “Name von Kapitel drei”: Kernsatz
    ...

    Also dass du immer den Namen der Kapitel schreibst, dann nen Doppelpunkt machst und dann den Kernsatz des jeweiligen Kapitels schreibst - Also den Inhalt des Kapitels in einem, höchstens in zwei Sätzen zusammenfassen.

    Ganz zum Schluss musst du deinen Namen hinschreiben.
    Du kannst auch aufs Handout nochmal den Verlag draufschreiben, vielleicht auch den Preis des Buches. Das ist aber auch nicht unbedingt notwendig, soweit ich weiß.

    Wichtig beim Handout ist, dass da nicht der ganze Text des Referats steht, das du vorträgst. Sie soll, wie ich bereits sagte, den Zuhörern nur ermöglichen, sich Notizen zu machen (z.B. bei Rückfragen).

    Liebe Grüße,
    Cackaroo

    schrieb Cackaroo am

  • #38

    Ihr kriegt schon von
    eurem Lehrer gesagt was ihr
    machen sollt.
    Kann ich euch auch sagen
    aber erst nächstes mal !!
    ( weil ich grad am laptop bin )

    schrieb so was auch.. am

  • #39

    Danke für deinen Tipp Cackaroo.

    schrieb tuiu am

  • #40

    Ich könnt mir auch vorstellen “Onkel Toms Hütte” vorstellen.


    Aber ich hab halt gar kei nPlan ,wie ich es gestalten soll

    schrieb tuiu am

  • #41

    Diese Bücher hier kann ich auch empfehlen:

    - “Die kleine Kartäuserin” von Pierre Péju
    - “Habenichtse” von Katharina Hacker
    - “Glennkill” von Leonie Swann
    - “Milchgeld”, “Erntedank”, “Seegrund” oder “Laienspiel” von Michael Kobr & Volker Klüpfel
    - “Die feine Nase der Lili Steinbeck”, “Ein dickes Fell” von Heinrich Steinfest

    Diese Bücher haben mir alle sehr gut gefallen, sie sind teilweise auch mit Preisen ausgezeichnet. Sind sehr leicht zu lesen, sehr witzig, spannend und interessant. Die eignen sich sowohl für Fünftklässler als auch für Zehntklässler, meiner Meinung nach ;-)

    @tuiu: Sofern du mit Polylux einen Projektor meinst - Nein.
    Ich finde, die Gliederung sollte vor den Schülern liegen, also als Handout. Da kann man sich Notizen aufs Papier machen, wenn man Fragen hat, usw. Auf Folie ist das irgendwie nicht so gut. Und auf dem Plakat ist die Gliederung so winzig abgedruckt, dass man sie nicht lesen kann.
    Mein Rat ist also: Mach ein Handout! Damit kannst du nicht falsch liegen ;-)

    schrieb Cackaroo am

  • #42

    Ich muss ende Januar auch eine Buchvorstellung machen. Ich habe mir das Buch “Die Welle rausgesucht”.

    Das ist aber meine erste Buchvorstellung, muss ich dazusagen.

    Muss man bei einer Buchvorstellung eine Gliederung per Polylux zeigen oder muss man ein Plakat basteln?

    Bitte um Tipps ;Im Voraus schon mal Danke.

    schrieb tuiu am

  • #43

    Ich hab das Buch Krabat schon gelesen.es ist ein sehr cooles Buch,aber ich denke nicht , das das jetzt so leicht ist ,es vorzutragen.
    Ich hatte vor 2wochen ´ne buchvorstellung . ich hab das Buch : VOGELHERZ : von clive woodall   vorgestellt.Es geht im buch über ein krieg zwischen den guten vögel und den bösen elstern.
    das buch ist echt cool. Es hört sich am anfang kindisch an ... aber danach merkt ihr.. das es einfach eben NICHT kindich ist.
    ALSO: ich habe hier so tips für buchvorstellungen :

    Emelys Geheimnis

    Vogelherz

    Das Tal der Abenteuer

    Die Insel der Delfine

    Der Schatz auf Pagensand

    Ein Hund fürs Leben

    Meg Finn und die Liste der 4 Wünsche


    Die Pfeffermuschel


    Das Katzentestament


    Oberschnüffler Oswald


    Insu-Pu


    BlinkyBoots


    viereinhalb Freunde (ich musste es ausschreiben)


    Oncel Toms Hütte


    ;und zu guter letzt;

    Krabat

    schrieb so was auch.. am

  • #44

    ich hasse buchvorstellungen!!!!

    schrieb lisa am

  • #45

    @ Elena
    Ein sehr schönes Buch ist “Krabat” von Otfried Preussler, dass sich in knappen zwei Wochen gut lesen lässt. Seit einigen Wochen läuft ein gleichnamiger Film im Kino, der allerdings nur eine Teil des Buches abbildet und dann auch in einer etwas anderen Darstellung, aber dennoch gelungen ist.
    Schau doch einfach einmal auf der Internetseite des Autors unter http://www.preussler.de/index1.htm vorbei, vielleicht weckt diese ja Deine Leselust.
    Viel Spaß dabei!

    schrieb Wiebke am

  • #46

    Dann must du dich rannhalten und das lesen. und die vorstellung vindest du z.b. Google einfach mal nach buchvorstellunegen und schau dir das ein oder andere an dann müstest du das schon schaffen ...

    schrieb Jimpansse am

  • #47

    Ich habe in 2. Wochen eine Buchvorstellung. Ich habe kein Buch gefunden dass nmir gefällt. Ich weiß nicht wie ich es vortragen soll. Ich weiß nicht wie ich was herausfinden kann und ich weiß nicht wie ich es so schnell schaffen soll.
    Könnt ihr mir Bitte helfen.
    PS: Ich bin in der 7. Klasse.

    schrieb Elena am

  • #48

    @so was auch..:
    Ich weiß nicht, ob sich das Buch eignet, ich weiß ja auch nicht, in welcher Klasse du bist ... Ein sehr witziges Buch ist “How to be a Kraut” von Roger Boyes. Aber das ist natürlich keine besonders gute Literatur. :p Hat aber Spaß gemacht das zu lesen ^^

    schrieb Cocaninny am

  • #49

    hab ende oktober 08 ´ne Buchvorstellung…
    Kennst ihr da einen Buch (sollte witzig sein..)

    schrieb so was auch.. am

  • #50

    Hey! echt gute Tipps was ihr da habt xP

    ich hab übermorgen meine Buchvorstellung über das Buch Crazy von Benjamin Lebert..


    hoffe die Tipps bringen miah was damit ich en 1 bekomm höhö


    lg Dunqii

    schrieb Dunqii Bunqii am

  • #51

    Etwas im Bereich Fantasy? Na wie wär es den damit:
    http://www.bod.de/index.php?id=296&objk_id=138840

    ;-)

    schrieb Marcel am

  • #52

    Hallo Angela,

    habe gerade “Lauf gegen die Dunkelheit” (von Jeanne DuPrau) zu Ende gelesen. Ist eigentlich ab 11 Jahre, ich fand’s trotzdem spannend. Ohne Werbung machen zu wollen (ich habe mit denen nichts zu tun): Im “Leseland” kann man Bücher nach Alter und Themenbereichen sortiert durchsuchen - da ist man dann nur zwei Klicks vom (hoffentlich) passenden Buch entfernt (das man sich dann in der Bücherei besorgt…)
    Für kleinere (so 5. Klasse), die für ihre Buchvorstellung eher Plakate machen sollen, findet sich hier auch noch eine Hilfe: http://www.deutschstunden.de/Material/Buchvorstellung.htm

    schrieb Ideengeberin am

  • #53

    Ich suche auch ein gutes buch für eine buchvorstellung habe gar kein plan,mag fantasybücher. wollte sakrileg vorstellen aber dass wird zu schwer werden:(

    schrieb Angela am

  • #54

    halli hallo soll man bei einer buchvorstellung in stichpunkten schreiben ?

    schrieb Stefanie am

  • #55

    Ich musste schon öfters Buchvorstellungen machen. Mein erstes Buch hieß “Ein Brief für den König” oder so, sehr spannend, hat Spaß gemacht, das davor zu lesen. Hab auch eine 2 bekommen, weil die Handlung leicht zu erklären war.

    In der 7. Klasse hab ich das Buch “Sturmhöhen” vorgestellt, was ziemlich schwer war, weil ichs davor nur auf Englisch lesen wollte. Hab trotzdem ne 1 bekommen, weil der Lehrer meinte, allein dass ich das gelesen und verstanden hab, sollte ich eine gute Note verdient haben.
    Finde aber, dass sich das Buch ganz gut für Vorstellungen eignet, ist ja auch recht bekannt, auch wenn die meisten Schüler die Handlung nicht kapieren, weil das ziemlich verwirrend ist.

    Letztes Jahr in der 8. hab ich eine Buchvorstellung über “Weiße Plantagen - Eine Reise durch unsere globalisierte Welt” gehalten. Das Buch ist anspruchsvoll, handelt von Baumwolle usw, ist aber trotzdem irgendwie witzig geschrieben. Würde ich auch empfehlen.

    schrieb Ruby am

  • #56

    ich muss auch eine buchvortellung machren, und ich denke es wird ziemlich schwer, eil ich mir von stephenie meyer, bis(s) zum morgengrauen ausgesucht hab….. na ja, wird schon gut gehen^^

    schrieb =) am

  • #57

    hey leute bitte helft mir.
    ich muss am donnerstag ein buch vorstellen.
    wenn ich bloß wüsste welches?
    kann mir jemand ein spannendes buch sagen? lg
    hoffe auf ne antwort

    schrieb steffi am

  • #58

    Hey
    Ich muß in 2 Wochen ne Buchvorstellung machen
    vom Lehrer gab es null Info wie was oder .....
    mein Buch ist “Barry Trotter und die schamlose Parodie” kann mir jemand helfer oder was zu schicken

    lg jenni :-)

    schrieb Jenni am

  • #59

    hey!
    wir halten auch eine buchvorstellung aber bei uns zögert sich das hinaus… ich stelle das buch “flieh,kleiner,flieh” von nicki cruz vor es ist echt empfehlenswert un total spannend… es handelt von einem jungen der mit der schlimmsten new yorker gang zu tun bekomm… nur ich weiß nich wie ich dazu ein schaubild entwerfen soll wäre echt net wenn mir da jemand ein paar tipps zu geben könnte!!
    lg steffi

    P.S. ihr müsst dieses bich unbedingt mal lesen :-)

    schrieb steffi am

  • #60

    hey ich muss demnächst ne buchvorstellung über “Der Mädchenmaler” halten un i-wie is des sau schwer…
    kann mir jetzmand vllt grad eine per e-mail .(JavaScript must be enabled to view this email address) schicken dass ich mal seh wie so was gemacht wird!!! wir haben nämlcih noch nie eine in der schule gemacht
    danke :red:

    schrieb Katha am

  • #61

    ich würde das buch engel und joe nehmen.es ist nach einer wahren geschichte geschrieben und handelt von einem mädchen das von zuhause wegläuft. sie verliebt sich in engel der ein punk am berliner alex ist.die beiden haben große probleme zu bewältigen.sehr gutes buch…

    schrieb tja am

  • #62

    konnte mir vielleicht jemand HILFEN sehr sehr wichtig ein Buchvorstellung schicken ´´Mörderische Verabredung´´ BITTE BITTE kann mir irgendeine Person Vielleicht HILFEN Freu mich auf Antwort !!!  :coolsmirk:

    schrieb Abdellah am

  • #63

    hallo,

    ich brauche ganz dringen eure hilfe. ich haben morgen nämlich eine Buchvorstellung und ich habe mich für das buhc die Päpstin entschieden. (ist übrigens echt empfehlenswert). das wäre aber nicht das problem, wenn wir nicht etwas kreatives zu dem buch machen sollten. mein problem ist, das ich weder eine idee noch viel zeit habe. habt ihr nicht eine idee…? bitte meldet euch schnell!
    danke

    schrieb Christina am

  • #64

    Ich muss bald das Buch “Wir Kinder vom Bahnhof Zoo” vorstellen…klasse Buch muss ich sagen, auch der Film ist gut dazu aba der kann das Buch nich übertreffen!
    kann mir vlt irgendwer ne buchvorstellung schicken? is echt ganz wichtig! danke im vorraus ;-)

    schrieb Janine am

  • #65

    Ich bräuchte dringens Hilfe!und zwar ich suche ein Referat / Buchvorstellung zum Buch “schwarze Kürbisse” es wäre nett wenn jemand mir dieses schicken könnte

    danke :-)

    schrieb binchen am

  • #66

    Hallo an alle ich hab auch ne Buchvorstellung, über das Buch von Deborah Ellis, Die Sonne im Gesicht-Im Herzen die Angst, handelt um ein Mädchen in Afghanistan im Krieg!!!
    Hat jemand ne Vorlage von einer Buchvorstellung, komm echt nicht weiter!!!!
    Würde mich sehr freuen!!!
    Eure Jasmina :)
    ps. Bitte antwortet schnell!!!

    schrieb Jasmina am

  • #67

    Ich kenn zwar das Buch nicht aber wenn deine Lehrerin fragt ob “ihr Handeln nachvollziehbar ist”, dann sollst du wahrscheinlich überlegen ob du verstehen kannst warum die Hauptperson aus deinem Buch das getan hat das sie getan hat.
    Und wenn es für dich nicht nachvollziehbar ist, dann warum?
    Viel Glück

    P.s Hat vielleicht jemand einen Vorschlag wie ich die Gliederung für meine Buchvorstellung machen soll?

    schrieb Irgendwer am

  • #68

    ich brauche dringend HILFEEE weil wir übermorgen eine Buchvorstellung haben und ich nicht verstanden habe was meine lehrerin damit meinte

    Aufgabe: Ist ihr handel nachvollziehbar???
    weiß nicht was ich da machen soll hilft mir schnellllllll bitteeee kiss byeeeee

    PS:mein Buch heißt “der Junge mit dem silberhelm” von hanne kvist 8-/  :roll:  :coolhmm:

    schrieb badgirlkiller am

  • #69

    HuHu!
    Wir sollen in deutsch eine kreative Buchvorstellung machen… hab ihr eine idee, was man dort machen könnte? :-)

    Lieben Grue

    schrieb Jinx am

  • #70

    hey ich muss nach den ferien auch eine buchvrstellung halten zu dem buch liebe wild und gefährlich das buch is der hamma is nur zum weiterempfehlen ;-) yallaah byee haut rein ina:-*


    Ps: die tipps auf der seite haben mir geholfen ;-)

    schrieb Ina am

  • #71

    ich kann euch nur empfelen tintenherz oder tintenblut zu lesen die sind sooooooooooo geil das sind voll meine lieblingsbücher!!!!! ;-) ich kann euch die echt nur empfelen!!!!!!!
    glg   ich

    schrieb ich am

  • #72

    ich empfehle das buch aisch ,ein tolles buch ich muss bis nach den ferien die vorstellung machen ich hab das buch eh schon zu hause

    schrieb aischa fan am

  • #73

    Das buch baudolino von umberto eco ist auch ganz gut zu empfehlen
    man kann auch das hörspiel holen ist ganz interessant
    ein junge der seine lebensgeschichte erzählt es ist das 13. jahrhundert und anatolien brennt dieser junge erzählt seine geschichte wie er sich mit lügen sein leben gelebt hat und seinen adoptivvaters tot verschleiern mussten etc.

    sehr sehr empfehlens wert rund 600Seiten aber execeletn geschrieben

    schrieb Noir am

  • #74

    hey ich hab jetzt auch eine buchvorstellung und zwar morgen ich hab das buch kinder vom bahnhofs zoo genommen is echt ein klassebuch da ich selber mit drogen viel zu tun hatte es hat mir sehr weiter geholfen es ist gut weiter zu empfehlen ihr macht das shcon lg eure jenni kiss

    schrieb jenni am

  • #75

    ich hab jetzt schon 3 Buchvorstellungen in der Schule machem müssen und jetzt nach den Ferien kommt die 4!!

    Meine Freundin hatte in der 8.ten Klasse “Wir Kinder vom Bahnhof Zoo” von Christiane F. vorgestellt…
    ...Das war ein gutes Buch: Ein Drogenabhäniges Mädchen aus Berlin…

    Du kannst dir dazu auch noch aus der Bibioktek die passende DVD ausleihen, damit du den Inhalt besser verstehst!!

    LG

    schrieb :-) am

  • #76

    ich habe im dezember eine buchvorstellung könnt ihr mir ein buch empfehlen??????????? bitte ich erwarte so schnell wie möglich eine antwort

    schrieb aisha am

  • #77

    hat mir erstmal sehr weiter geholfen…danke
    bleibt abzuwarten was meine lehrerin zu dem resultat sagt…;-)

    schrieb herr sowieso am

  • #78

    naja geht schon hat mir nciht garde so weiter weiter geholfen aber naja wer damit zurecht kommt sollte es probieren mir langte es für die mittlerereife prüfung leider nicht…

    danke bin durchfallen…

    schrieb caro am

  • #79

    hehe cool das hier wenigstens eine gute buchvostellung is hehe

    schrieb street am

  • #80

    FREAK dieses buch ist nur für dummer freaks, die keine freunde haben

    schrieb hauke am

  • #81

    sehr gut

    schrieb carolin am

Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.1828 Sekunden bei 75 MySQL-Queries. 192 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |