Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Hinweise

Deutsch-Abitur 2007 / 2008: Gewichtung der Aufgabentypen (BW) 06.04.2008, 11:51

Sie finden hier Hinweise, wie die einzelnen Aufgabentypen/Teilaufgaben beim Deutsch-Abi (Baden-Württemberg) entsprechend der ministerialen Verordnungen zu gewichten sind (Stand: 2007, 2008). Diese Ausarbeitung ist auch für andere Bundesländer und den gesamten Deutschunterricht der Oberstufe hilfreich. Ergänzung für das Abitur 2008 am 06.04.2008.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )
Wir danken für die Bereitstellung der Gewichtung durch die Lehrerfreundsperson Db. Sie hat die Tabelle für das Jahr 2008 aktualisiert, Sie finden hier beide Versionen. Ursprünglicher Beitrag vom 10.03.2007.

Aktualisierung für das Jahr 2008 (06.04.2008)

Die Gewichtungen unterscheiden sich nicht wesentlich vom Jahr 2007, deshalb finden Sie hier die Tabelle für die Gewichtung der Teilaufgaben 2008 (pdf); die weiteren Ausführungen unverändert wie im Jahr 2007:

Gewichtung der Aufgabentypen und ihrer Teilaufgaben

Eine nette Kollegin hat den entsprechenden Erlass des Kultusministeriums Baden-Württemberg in normales (auch für SchülerInnen verständliches) Deutsch übersetzt und uns zugeschickt (danke!). Sie schreibt:

Für das Deutsch-Abitur in Baden-Württemberg am 19.4.07 (zum letzten Mal mit “Effi Briest” und “Kabale & Liebe”) habe ich die Aufgabentypen mit ihrer Bewertungs-Gewichtung zusammengestellt. Der entsprechende Erlass stammt vom 19.12.06 und betont ausdrücklich, dass die Schülerinnen und Schüler über die Gewichtung informiert werden sollen.
Ich habe versucht, das Bürokratendeutsch in eine übersichtliche Tabelle zu fassen (alle Angaben ohne Gewähr…).

Dieser Erlass ist im Moment nicht aufzufinden, vielleicht hat ja jemand einen Hinweis auf eine eintsprechende Online-Quelle? Gesucht habe ich schon hier:


Aufgabentypen und ihre Gewichtung beim Deutschabitur Baden-Württemberg (Stand: 2007)

Sie finden eine übersichtliche und ausdruckbare Tabelle hier: Gewichtung der Aufgabentypen beim Deutschabitur 2007 (pdf). Diese Tabelle kann den SchülerInnen ausgehändigt und mit ihnen besprochen werden.

Ergänzung: Unterschied allgemeinbildendes / berufliches Gymnasium

Hinweis: Die Aufgabentypen entsprechen den Aufgaben für das allgemeinbildende Gymnasium. In beruflichen Gymnasien werden die Aufgaben 1, 3, 4 in identischer Form vorgelegt (Interpretationsaufsatz zur Pflichtlektüre, Literarische Erörterung, Interpretationsaufsatz zu Gedicht/Gedichtvergleich); bei Aufgabe 5 (“Analyse und Erörterung pragmatischer Texte (Sachtexte)”) entfällt der gestalterische Teil am beruflichen Gymnasium (deshalb andere Aufgabe); am beruflichen Gymnasium wird außerdem der Aufgabentyp “Gestaltende Interpretation zu einer Pflichtlektüre” ersetzt durch zwei Aufgaben “Interpretationsaufsatz zu einer epischen Kleinform” und “Essay” (wobei die LehrerIn zwischen Gedicht und epischer Kleinform eine Aufgabe wählt).

Inhalt der PDF-Datei:

AufgabentypText +  (Teil-)AufgabenGewichtung der Teilaufgaben lt. Erlass vom 19.12.06; immer: „Maßgeblich für die Beurteilung des Aufsatzes ist das Ganze der erbrachten Leistung.”
I) Interpretationsaufsatz(Text im Kontext)
Text-Ausschnitt aus „Kabale“ oder „Effi Briest“
1) Knappe Kontextuierung.
2) Interpretieren Sie die Textstelle (sprachliche u. erzählerische Gestaltung beachten!)
3) Vergleich Effi – Kabale (unter einem bestimmten Schwerpunkt)
„Die 2. und 3. Teilaufgabe werden etwa gleichwertig gewichtet.“
Also z. B.:
1) 20%, 2) 40%, 3) 40%
II) Gestaltende InterpretationText-Ausschnitt aus „Kabale“ oder „Effi Briest“
1) Knappe Analyse, z.B.:
Skizzieren Sie die (Gesprächs-)Situation, erklären Sie die Rolle, ...
2) Gestaltende Interpretation, z.B.:
Brief, Dialog, Innerer Monolog, Tagebuch…
„Schwerpunkt liegt auf der gestaltenden Interpretationsaufgabe“
Also möglich: 1) 40% / 2) 60%
oder auch:
1) 30% / 2) 70%
III) Literarische ErörterungZitat als Aufhänger (Effi oder Kabale oder anders)
Erörtern Sie ein „globales“ Problem (z.B. Schuld).
Keine Teilaufgaben, also keine Gewichtung
IV) InterpretationsaufsatzZwei Gedichte zu „Heimatverlust und Exil“
Interpretieren und vergleichen Sie.
Keine Teilaufgaben, also keine Gewichtung
V) Analyse und Erörterung nichtfiktionaler TexteNichtfiktionaler Text (ca. 1 bis 2 DIN-A4-Seiten)
1) Kernaussagen herausarbeiten, Analyse von Struktur und sprachlicher Gestaltung
2) Erörtern Sie, Nehmen Sie Stellung, ...
oder:
1) wie oben.
2) Gestaltende Teilaufgabe, z.B. Leserbrief, Kommentar zur Veröff. in der Lokalzeitung,...
„Bei Erörterung 2) Schwerpunkt - Bei Analyse 1) Schwerpunkt“
Also möglich:
1) 40% / 2) 60% oder auch 1) 30% / 2) 70%
oder
1) 60% / 2) 40% oder auch 1) 70% / 2) 30%

Anzeige

Newsletter

14195 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Deutsch-Abitur 2007 / 2008: Gewichtung der Aufgabentypen (BW)".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

81

Zum Artikel "Deutsch-Abitur 2007 / 2008: Gewichtung der Aufgabentypen (BW)".

  • #1

    Oh man ich bin echt am durchdrehen…
    schreibe morgen mein abi und fühl mich absolut schlecht vorbereitet—-
    drückt bitte die daumen :-)
    viel glück an alle!!!

    schrieb Abimami am

  • #2

    :lol:
    Marcel
    Deswegen gibt’s bestimmt keine 0 Punkte!! Stehst vielleicht als kleiner schlamper da und erntest ein unwilliges stirnrunzeln, mehr nicht!

    schrieb schneehuhn am

  • #3

    Ja also Deutsch fand ich eigentlich ganz in Ordnung da wir die erste Interpretation von Kabale und liebe dazu geschrieben haben und das meine beste interpretation in den letzten zwei jahren war… aber der Vergleich war net so doll da ich mich überhaupt nicht mit Effi auskenne bzw nur bis Kapitel 17 :cheese:
    Also marcel nur weil dus Thema net geschrieben hast gibst net gleich 0 Punkte!!!!
    Kann ja mal Passieren….
    Wenn überhaupt dan nur abzug, außerdem wird dein lehrer das dann vermerken welches Thema du hast ....- Also keine Angst vorm zweit Korektor ;-P

    Mathe war echt der Horror erst dacht ich cool Analysis ist voll easy ... aber denn hats doch noch gehackt und die anderen zweit Teile wo wir selbst wählen durften hatte ich au keine Ahnung was ich nehmen soll…... ich räzel heut noch was bei einer Aufgabe hätteraus kommen sollen 8-/

    Aber egal
    Ich wünsch natürlich auch noch gutes Gelingen am Montag in ELCH, BWL, BIOTECH, E oder was sonst noch so geschrieben wird

    Alle die am Allgemeinbildenden Gymnasium sind denkt am Di oder Mi beim Feiern auch an die die erst am Do fertig sind bzw fr.

    :coolsmirk: Keep cool

    schrieb vollbarth am

  • #4

    hey ...wie wars abi bei euch???
    bei mir net so dolle…deutsch war ja ma krass…ich hab thema 1 genommen…a des war ja ne doofe stelle zum interpretieren…irgendwie…ich hab dann auch noch 2 sachen gra net interpretiert, wei mir des nich ma gekommen is…naja…aba mathe war noch beschissener…übelst…
    naja
    viel glück noch bei englisch am montag un allen die wie ich noch in kunst ins abi gehen…un den andren natürlich auch:-P…
    cya

    schrieb lili am

  • #5

    Hi, mir ist was total Dummes passiert und zwar habe ich vergessen, über meinen Aufsatz zu schreiben, welches Thema ich genommen habe.
    Ich habe Thema 1 genommen und der erste Satz lautet in etwa: In dem 1784 verfassten und uraufgeführten “Kabale und Liebe” von Friedrich Schiller…”
    Somit dürfte doch klar sein, welches Thema ich genommen habe oder denkt ihr, das ist dem Zweitkorrektor egal und er gibt mir einfach 0 Punkte? Oder ABzug? Bitte um erheiternde Worte!

    schrieb marcel am

  • #6

    gibts auch nen forum zum mathe abi ;)??

    schrieb 007 rullllezz am

  • #7

    @ Zero: Klares Ja.
    Das Schreiben aus dem KM vom 19.12.06, auf dem die Tabelle basiert, wurde allen Erst- und Zweit-Korrektoren noch einmal in Kopie beigelegt. Daraus sind die “Zitate”, die Prozentzahlen in der Tabelle geben nur Möglichkeiten der Umsetzung an. So wäre bei Aufgabe I z.B. rechnerisch auch 10%-45%-45% denkbar (was vielleicht sogar besser passt, da die Szene am Anfang steht, recht lang und sprachlich ergiebig ist und die “Liebe” ein weites Feld…). Das entscheidet aber jede(r) KorrektorIn für sich.
    Zum Trost: Quantität ist nicht gleich Qualität, es wird schon geklappt haben! Die Themen waren ja wirklich freundlich - und wir hätten doch wetten sollen :)
    Die Hälfte ist geschafft, viel Erfolg für den “Rest”!

    schrieb Db am

  • #8

    ist das wirklich so, dass der Vergleich so viel zählt wie die ganze Szeneninterpretation? habe da insgesamt nur 3,4 Seiten..

    schrieb Zero am

  • #9

    Hat jemand außer mir Thema 3, die literarische Erörterung? Wie habt ihr das aufgezogen…?ich fürchte, ich habe zu wenige konkrete literarische Bespiele….

    schrieb Pietzke am

  • #10

    hey kann mir mal jemand sagen welche themen genau drankamen?

    schrieb Sasa am

  • #11

    eine frage:
    Zu was wurde Innstetten in dem Breif ernannt, den er vor Roswithas brief in Kapitel 35 bekommt?
    Zum Ministerialdirektor?
    Odda hab ich dat falsch verstanden?

    schrieb Pandi007 am

  • #12

    Kann mir mal jemand erzählen, welche(s) Gedicht(e) drankam? Vielen Dank!

    schrieb Doro am

  • #13

    Ja so in etwa wie 15 points ;) habe ich es auch. sagmal wisst ihr, was passiert, wenn man vergisst hinzuschreiben, welches thema man bearbeitet hat?

    schrieb Anna am

  • #14

    also ich hab auch die 1 augabe und zwar bei
    teilaufgabe 1:
    -exposition erklären, die szene hat eine hohe bedeutung, weil die auffassungen der beiden hauptpersonen bezüglich der standesunterschiede geschildert werden
    teilaufgabe 2:
    -v.a ferdinand hat zb typische sturm+drang sprache, spricht in mettaphern…
    -f und l. sind von grundauf verschieden—> f. eher rebell und l. eher zurückhaltend
    -und erläuterung der biblischen stellen auf die f. bezug nimmt—> dann wieso l. so sauer is,dass sie wegrennt erklären (für sie gibt es 1.vater 2.gott 3. ferdinand—> alle haben eine platz in ihrem herzen!
    teilaufgabe 3:
    -wie jeder einzelne liebt
    -wie die beziehungen zw f/l und e/i sind, der umgang miteinander
    -im vergleich: F/L WAHRE liebe, E/I zweckehe, keine liebe
    -BEDEUTUNG DER LIEBE: alle liebenden sterben aufgrund der gesellschaftl. normen bzw. der liebe!

    schrieb 15 points ;) am

  • #15

    Bin wie folgt an die erste aufgabe gegangen, habe zuerst die bedeutung der exposition der szene bearbeitet und dann hab ich mich mit dem inhalt und der sprachlichen-szenischen gestatltung auseinander gesetzt, dann die bedeutung und die auffassung des bergiffs liebe für die charaktere aufgezeigt und so die beiden stücke miteinander verglichen!!!

    wie habt ihr die sprachlichen-szenischen gestaltung bearbeitet???

    schrieb Hascher am

  • #16

    ja ich habe erst eine einleitung geschrieben, dann hab ich die expositionsfunktion mit einer kleinen inhaltsangabe erklärt und danach analysiert (metaphern und so zeugs) und im vergleich bin ich besonders auf die auffassung von liebe für die einzelnen charaktere eingegangen (bsp lebensglück). insgesamt kam ich somit auf 16 seiten, aber rekord ist bei uns 24 seiten.

    schrieb anna am

  • #17

    Ich habe auch Thema 1 genommen. Bei dem Vergleich hab ich erst kurz den Verlauf der Beziehung skizziert und bin dann auf die Bedeutung der Liebe für die einzelnen Charaktere eingegangen. Mein Fazit war,dass letztendlich beide Beziehungen daran scheitern, dass für die jeweiligen Partner die Liebe einen zu unterschiedlichen Stellenwert hat.
    Ich weiß nicht ob das jetzt verständlich war, aber hat das noch jemand in etwa so?

    schrieb Sabrina am

  • #18

    70 %? Nicht 60%? hab 4 Stunden am scheiss 1. Teil gesessen, bis Seite 322 wars viel zu viel. Hab insgesamt neun Seiten, innerer Monolog sind 5 davon, bin aber nicht fertig geworden…

    schrieb jana am

  • #19

    hab auch aufgabe I genommen, wie habt ihr das thema bearbeitet?

    schrieb Hascher am

  • #20

    Ich hab auch Thema 1 genommen kann mir da jemand sagen wie er dran gegangen ist?

    schrieb Hascher am

  • #21

    also ich hab auch effi genommen mit der gestalteten interpretation…hab für aufgabenteil 1, 7 seiten geschrieben, zu zwei , 5 seiten….also ich fands gut

    schrieb waaaaaaaa am

  • #22

    Ich hab auch Thema zwei genommen und bin auf insgesamt “nur” 8 Seiten gekommen… Andere aus unserem Kurs konnten die doppelte Seitenanzahl aufweisen!
    Meiner Meinung nach ist die 70% -Bewertung des Monologs echt hart. Bei mir passt der Monolog auf gut auf vier Seiten…

    schrieb axel07 am

  • #23

    <könntet ihr mal kurz sagen, wie ihr denn die aufgabe 1 verstanden habt.
    denn manche haben gemacht: inhalt der beziehung, wie es dazu kommt, und das scheitern
    andere aber haben gemacht: die bedeutung und die auffassung des bergiffs liebe für die charaktere, was die darunter verstehen und wieso sie des nicht mit ihrem partner vereinen können.
    was is nun richtig? kann man sich drüber streiten?
    gruß

    schrieb anna am

  • #24

    hab auch Thema 2 genommen und hab das gleiche was Pandi007 geschrieben hat.Für die 1. Aufgabe ca. ein Bogen gebraucht, weiß jemand wie wichtig die Überleitung zwischen Vergleich der Ansichten W-I und dem inneren Monolog ist??? habs vergessen :long: war aber bis Seite 322 ganzen viel zusammenzufassen meiner Meinung nach…

    schrieb abioo7 am

  • #25

    Ich hab au die 2. Aufgabe genommen.
    Der Monolog fiel mir leicht, aber die erste hatte es en bissle in sich….hab glaub ich in der 1. viel zu wenig gecshrieben (Basissatz, einordnung und kurz skizziert um was es geht und welche ansichten die personen vertreten…(wirklich nur kurz)
    hab von manchen gehört, dass sie in der ersten aufgabe 7 seiten schrieben…
    wie viele seiten habt ihr geschrieben?

    schrieb *ABIO7* am

  • #26

    war halt stier dass bei der 1 aufgabe beim ersten teil nur nach der exposition gefragt war.. also bei uns hat das fast keiner.. alle hams auf das gesamte werk bezogen^^
    und VIEL ZU VIEL wars ;)

    schrieb 007abiiiiiiiiiiii007 am

  • #27

    Ich hab auch Thema 2 genommen.
    Wusste nur nicht genau was die genau Wollen. Hab einfach mal allet Beschrieben was vor dem Gespräch passiert ist. Halt so dat man dat gespräch versteht um was es geht.
    Und wegen den Ansichten habe ich eben geschrieben das Innstetten vor den gesellschaftlichen Zwängen und Pflichten fliehen will, dass das ganze nix mehr für ihn is. Und das Wüllersdorf ihm davon abrät.

    ka ob dat stimmt? weß jemand wat genau verlangt war?

    schrieb Pandi007 am

  • #28

    Also zu Glück kam Kabale aber der Vergleich hatte es in sich bei dem dicken Schincken ... %-P

    Aber hey da wärn´s nur noch drei.. die kriegen wir auch noch rum jetzt kann man leider kein wettbüro auf machen ;-P

    schrieb vollbarth am

  • #29

    aahhh. war fest davon überzeugt, dass Kabale und Liebe im 2. Thema dran kommt. Leider war dem nicht so. Fand die Textstelle vom 2. Thema nicht so toll. Hat noch jemand das 2. Thema genommen?

    schrieb JKG am

  • #30

    Ja… Thema Nr. 1 haben wohl sehr viele genommen…
    Ich hab mich letztendlich für die gestaltende Interpretation entschieden!
    Hat das ganz zufällig auch jemand gewählt? ;)

    *wir habens hinter uns :)*

    schrieb Steffi am

  • #31

    Hi! Hat hier auch jemand Aufgabe 2 genommen? Ich hab die erste beiden Teilaufgaben kurz gefasst so nen Bogen, wie habt ihr das gemacht?

    schrieb hola am

  • #32

    Hab die Gedichte genommen. Waren weniger schlimm als ich Gedacht hätte.
    Vom Preis-Leistungs-Verhältnis (hab knapp ne halbe Stunde für Deutsch gelernt) sollten die schon passen.

    schrieb Deutsch ist rum am

  • #33

    naja also aufgabe 1 war schon ok aber der vergleich war ma hammerschwul ... außerdem irgendwie zu wenig zeit, bei soner krass langen und ergiebigen textstelle dann noch son großer vergleich ... naja meine dt. lehrerin meinte sie würd des ent 50:50 werten weil der text einfach zu lang war

    schrieb sido und die sekte am

  • #34

    ich war soooo froh,dass kabale dran kam, ich war der glücklichste mensch, als ich die szene gesehen habe!

    schrieb Abiturientin am

  • #35

    so, endlich geschafft.
    irgendwie war ein wenig zeit für interpretation und gedichte zu lang…
    leider kam ja au so ein blöder vergleich dran..
    hat denn noch jemand thema 1 genommen?

    schrieb endlich geschafft... am

  • #36

    so, endlich geschaft.
    irgendwie war ein wenig zeit für interpretation und gedichte zu lang…
    leider kam so ein blöder vergleich dran und zu wenig zeit!!!

    schrieb endlich geschafft... am

  • #37

    ja gut äh…es war dann halt doch die bedeutung der liebe…naja..wie auch immer…es gäb bestimmt bessere

    schrieb ole am

  • #38

    Und wie fandet ihr die Themen?

    Habe Aufgabe 1 genommen, obwohl ich fest damit gerechnet hatte, das es Effi sein wird…

    tja

    schrieb Maddox am

  • #39

    servus ich wünsche allen die morgen mitm abi anfangen viel erfolg und bete für alle an GOTT das wir das heil überstehen und das ne gescheite arbeitsanweisung dran kommt.
    so ein brief oder monolog das wäre perfekt aba mal schauen so gesellschaft oder beziehung würd ich abkacken hey. na egal gott soll uns beistehen!!

    schrieb zz am

  • #40

    http://www.abi-null5.de/downloads/?id=8


    wer noch lust hat schaut euch das mal an..super seite…hab doch selbst was gefunden

    schrieb waaaaaa am

  • #41

    ihr macht mich hier alle verrückt, aber jetzt hab ich wenigstens noch n paar lern-ideen…kann mir zufällig jemand was zum vergleich von crampas mit wurm schicken??wär super…oder wenigstens ne gute seite empfehlen..
    dankää

    schrieb waaaaaa am

  • #42

    Als gestaltende Interpretation halte ich inneren Monolog von Luise nach 4. Akt 8. Szene für ne wahrschienliche Aufgabe. Oder auch nen Brief von Ferdinand an seinen Vater, den er von Miller überbringen lässt, kurz bevor er sich und Luise vergiftet.

    schrieb Pandi007 am

  • #43

    hihi ihr lieben :)

    also ich bin auch auf die idee gekommen dass crampas und wurm drankommen könnte
    lady milford halte ich auch für realistisch…ich mein in der sekundar literatur wird die “kammerdiehnerszene” so ausführlich und besonders beschrieben… ;) naja mal sehn…
    ich wünsch allen morgen glück und lasst es mal so richtig krachen :P

    ;) ich mein warum sollten wir nicht schaffen was generationen vor uns schon geschafft haben…

    schrieb geistesblitz am

  • #44

    Ah ja luxy liu…. und was soll das fürn Buch sein?

    schrieb Mitch am

  • #45

    Also ganz im ernst die Strumpf-Geschichte und Sidonie von Grasenabb ermöglichen keinerlei Verlgeich!

    In welcher Form den bitte auch? Ich halte das ganz klar für reine Spekulation. Effi Briest bietet massenhaft bessere Stellen die Vergleiche zwischen den beiden Werken zulassen und noch nicht im Abitur verwendet wurden.

    Worauf stützt du deine Vermutung?

    schrieb glaub ich wohl kaum am

  • #46

    Also ganz im ernst die Strumpf-Geschichte und Sidonie von Grasenabb ermöglichen keinerlei Verlgeich!

    In welcher Form den bitte auch? Ich halte das ganz klar für reine Spekulation. Effi Briest bietet massenhaft bessere Stellen.

    schrieb glaub ich wohl kaum am

  • #47

    höchst unwahrscheinlich gibt nichts her und der kerl heißt net Bock sondern Kalb… also kannst ja weiter versuchen bissle verwirrung zu stiften

    schrieb mober am

  • #48

    *lol* Also wenn das drankommen sollte, kriege ich einen Lachanfall…
    Man kann ja auch das blinde Huhn mit Rollo vergleichen ;-)

    schrieb axel07 am

  • #49

    Wie sicher ist die Quelle und warum sollten Nebenrollen drankommen?

    schrieb Maddox am

  • #50

    Hallo,
    hab morgen auch Deutsch-Abi.

    Weiss jemand was für Vergleichsaufgaben in den Nachterminen der letzten Jahre drankamen ?

    Danke.

    schrieb Abinullsieben am

  • #51

    deutsch abi morgen, sichere quelle:
    szeneanalyse: Vgl.Hofmarschall von Bock (Strumpf-Geschichte) mit Siedonie von Grasenabb (Rückfahrt mit d. Kutsche vom Oberförster und dortiges Verhalten bzgl Cora)


    gez. Sohn eines hohen Beamten beim Kultusministerium

    schrieb luxy liu am

  • #52

    naja… schade, dass es niemand sicher weiß.. anscheind tippt jeder Deutschlehrer was anderes

    schrieb lol am

  • #53

    Also find auch, dass Lady M. und Crampas ned so viel hermachen.. aber WURM UND CRAMPAS!! Ich geb meine Wette ab.. Schuldfrage kann auch sein, aber dann kotz ich ^^ das is scheiße :P

    schrieb Katja am

  • #54

    “schuldfrage”
    “liebesvergleich”
    “scheitern der ehe/beziehung”
    “selbstbestimmung”
    “gesellschaft”

    tipp meiner d-lehrerin für aufgabe 1:
    monolog inst. nach duell

    viel glück

    schrieb anja am

  • #55

    Bei der Gestaltenden Interpretation wäre auch etwas über Wüllersdorf denkbar!Viel Glück allen Abiturienten! :exclaim:

    schrieb rob-L am

  • #56

    Ich meine bald gar nichts mehr^^ Langsam werden es zu viele mögliche Themen und morgen wird um die Uhrzeit keiner mehr auf dieser Homepage sein ;)

    Viel Glück euch

    schrieb ohne_abi am

  • #57

    hey,,
    also unsre lehrer meinten vll die Frauenrolle!

    schrieb robse 007 am

  • #58

    also..wenn ich mal so zusammenfassen darf…

    sehr warscheinliche Themen sind:

    -Rolle der Gesellschaft

    -Vgl von Crampas-Lady Milford

    -Vgl der Beziehungen

    oder meine Idee:

    -Vgl des Sozialen Umfelds von Effi/Luise
    also Eltern, Freunde

    schrieb ole am

  • #59

    Die Schuldfrage war doch schon dran, oder? En tipp von meiner Lehrerin ist en Vergleich von den BEdiensteten!!!!
    Lg

    schrieb Abi07 am

  • #60

    Also das mit dem Abwechseln stimmt schon irgendwie. Jedoch hoffe ich das als Gestaltende Interpretations Aufgabe dieses Jahr trotzdem Effi dran kommt. Ich finde die Charaktere von Effi Briest Charakterlich und Sprachlich einfacher.

    Hat noch jemand ne gute Seite mit Tipps zur Textgebundenen Erörterung? Das wurde nämlich bei uns so gut wie garnicht behandelt. Nur heute nochmal kurz angesprochen und irgendwas von definieren gemeint. Das man den Hauptbegriff definieren müsste. Weiß dazu jemand was dazu?
    Und ich suche auch noch eine Seite die mir nochmal gut zeigt, wie man einen Leserbrief bzw einen Kommentar schreibt.

    schrieb Pandi007 am

  • #61

    ;-) welche themen noch nicht drangekommen sind, aber interessant wären:
    -Schuldfrage
    -Verhältnis zur Gesellschaft
    -liebe 8-/ wäre aber ein riesenthema

    schrieb shilan am

  • #62

    Ja also an dem nmit dem Abwechseln ist schon was dran aber unsre Deutschlehrerin meinte heute: Verlasst euch da nicht drauf!!

    Wir werdens sehen, und packen des alle irgendwie…

    Viel Glück!

    schrieb André am

  • #63

    hey,
    weiß von euch zufällig jemand die 5 Themen vom Deutsch-Abi 06? Besonders die Zitaterörterung würde mich interessiern, wie die damalas ausgesehen hat…

    Lieben Gruß, Alex

    schrieb Alex am

  • #64

    Ich will nun auch noch meinen Tipp abgebeben ;)
    Mir ist aufgefallen, dass ich im zweiten und ersten Aufgabentyp bisher immer die Bücher abgewechselt haben. Folglich kommt diesmal “Kabale und Liebe” als gestaltendes Interpretieren dran. Die Milford-Handlung wäre da ein heißer Tipp…

    schrieb Axel07 am

  • #65

    das is ja alles schön und gut die ganzen Vorschläge, hier stehen aber mittlerweile ziemlich viele….....und nu???????
    auf jeden fall haut rein des klappt schon!!

    schrieb Mario am

  • #66

    Wir sollten ein Wettbüro Abi07 aufmachen :)

    @ Mimi: Die Annie-Stelle in Kap. 33 ist wichtig und klingt gut, allerdings war schon die Stelle in Kap. 36 mit Effis “letzten Worten” dran, wo sie selbst kurz auf den Annie-Besuch eingeht.
    @ mimon und bruno: Ebenfalls schon verglichen wurden die männlichen Hauptpersonen Innstetten-Ferdinand. Crampas fehlte bisher, aber ob er mit v.Kalb (dem “angeblichen” Liebhaber Luises) genug für einen Vergleich hergibt? Ihn dagegen mit Lady Milford zu vergleichen klingt zwar gewagt, aber wer weiß (solange nicht Rollo mit Wurm verglichen wird…).
    @ Agent2007: Ein kurzes Wüllersdorf-Zitat war mal Aufhänger für die Literarische Erörterung - was nichts heißen muss, z.B. gibt seine große resignative Zusammenfassung Ende Kap. 35 viel her, vielleicht für Gestaltende Interpretation?
    So, wer hat weitere Vorschläge fürs Wettbüro?!
    Zum Abschluss @ John: Bei Aufgabe V ist keine “Tendenz” feststellbar. Wer Effi und Kabale partout nicht (lesen) mag, sollte wenigstens in Lesekompetenz und Erörterungstechnik so fit sein, dass er mit jedem Text/Thema klar kommt, das Abi gibt’s halt nicht umsonst…

    schrieb Db am

  • #67

    Tip von meinem Deutschlehrer:

    Effi Briest: Die Szene, in der Annie ihre Mutter besucht..

    Allen viel glück!

    schrieb Mimi am

  • #68

    @Db

    wirklich nette Aktion von dir!!

    PS: Tipp von meinem D-Lehrer, dieses Jahr sind im Vergleich die männlichen Charaktere dran!!!!!!

    schrieb mimon am

  • #69

    Kann irgendjemand sagen, welche Tendenz es bei der Erörterung gibt(geben könnte, die sich nicht auf eine der beiden Bücher bezieht?

    schrieb John am

  • #70

    Hat jemand von euch was rausgefunden, wo man Beispielaufgaben oder sowas finden kann? Bei anderen Fächern gibt es das, aber bei Deutsch irgendwie nicht…

    schrieb Lotti am

  • #71

    hey…is ja ne stylische seite hier:-P…
    also ein kleiner tipp meiner seite , bzw der von meinem deutsch lehrer, die gesellschaft is in den ganzen letzte jahren nie großartig angesprochen worden im abi…also die “private” idee von Db gar nich ma so schlecht…naja…ma schauen…wünsch euch allen viel erfolg…
    cya

    schrieb lili am

  • #72

    ich halte ein vergleich zw.milford und crampas für recht wahrscheinlich(insbesondere im bezug auf das werbungsverhalten der beiden) ;-)

    schrieb bruno am

  • #73

    ja, die lady milford wurde bei uns auch angesprochen.
    genauso die elterngespräche in beiden büchern…

    schrieb Nanny am

  • #74

    Lady Milford war noch nicht dran, könnte also sein, dass etwas über sie drankommt.

    Rose Ausländer und Hilde Domin als Exillyrik ???

    schrieb cH am

  • #75

    Zum Thema Effi: Nehmt Euch mal den Wüllersdorf vor! Soll ein heißer Tip unserer Lehrer sein:-)

    schrieb Agent2007 am

  • #76

    Bei uns wurde weas geredet, dass ein Beziehungsvergleich drankommen könnte, also nicht das Scheitern, sondern nur die Beziehung der beiden Paare

    schrieb Miss july am

  • #77

    @Db

    wow - da hat sich aber jemand gedanken gemacht!! Respekct und danke!!!

    schrieb Schuri am

  • #78

    @HAHAHA und andere 007er:
    Im gut sortierten Buchhandel findet man die Aufgaben der letzten Jahre (2004-06), tw. mit Musterlösungen. Daraus kann man zumindest schließen, was wohl *nicht* mehr kommen wird…
    Meine Ideen für 2007:

    Aufgabe I - Vergleich
    - Individuum vs. Gesellschaft
    (war bisher nur als Literar. Erörterung)
    Passende Stellen: EB Kap.27 / KuL IV,7 oder III,2
    - Gescheiterte Kommunikation / die Paare
    Passende Stellen: EB Kap.15 oder Kap.18 / KuL I,4 oder V,7

    Aufgabe II - Gestaltendes Interpretieren
    - Innstetten, Innerer Monolog EB Kap. 27
    - Gieshübler, Tagebuch EB Kap. 29
    - Luise, Innerer Monolog nach KuL IV,8 (schreibt Brief an F.)

    Aufgabe IV Exillyrik
    - bisher war nur NS-Zeit, aber noch kein Brecht.
    - Mein Geschmack wäre Heinrich Heine, hat er eine Chance?

    Alles wie gesagt “private” Ideen, ich habe keine Beziehungen zum KM…
    Toitoitoi!

    schrieb Db am

  • #79

    Hey, bin auch ein 007 Agent. Hat sich bei euch schon etwas herumgesprochen, was eventuell dran kommen könnte??? (jetzt bitte nicht:“Kabele und Liebe”, und “Effi Briest” ;) ) DANKE

    schrieb HAHAHA am

  • #80

    Meines Wissens handelt es sich nicht um einen Erlass. Das Ministerium hat mit einem Schreiben an die Schulen auf die Gewichtung der Teilaufgaben hingewiesen mit der Anordnung, die Schüler der derzeitigen Kurse 13 zu informieren.
    Dennoch ist die Zusammenfassung der Kollegin natürlich wegen der Übersichtlichkeit hilfreich.

    schrieb Werner Lösch am

  • #81

    super seiten ;)
    bin abiturientin 007 und freu mich auf meine langzeitklausur morgen :P
    danke für die hier gebotene hilfe!

    LG

    schrieb saskia am

Anzeige
Nach oben

 >  1681 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.2319 Sekunden bei 72 MySQL-Queries. 179 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |