Unabhängig und integer

News4teachers: Nachrichtenportal für Lehrer/innen 22.11.2011, 08:10

Logo von News4Teachers
Bild: Logo von news4teachers

Die Lehrer-Community 4teachers.de hat ein Nachrichtenportal für Themen aus dem Bildungsbereich eröffnet. Erfreulich: Nach eigenen Angaben wird man keine Pressemeldungen und Schleichwerbung veröffentlichen.

Anzeige
  • (geändert: )

4teachers ist die mit Abstand größte Lehrercommunity im deutschsprachigen Netz. Lehrer/innen und Pädagog/innen tauschen dort Unterrichsmaterialien und diskutieren in Foren. 4teachers gehört zu den Guten, da die Plattform aus dem Gedanken der Gemeinschaft (und nicht aus dem Gedanken der Reibachmacherei) entstanden ist.

Nun wurde von den Betreibern ein Nachrichtenportal ins Leben gerufen: news4teachers.de:

News4teachers ist eine Nachrichtenseite, die sich mit seriösen Berichten an pädagogische Profis richtet. Die Redaktion sichtet täglich die Meldungen aus Politik, Forschung und Gesellschaft. Auf die Seite gelangt alles, was für die Bildung wichtig ist. [...]

News4teachers fühlt sich dem klassischen Journalismus verpflichtet. Das heißt konkret: Redaktionelle Beiträge von News4teachers sind nicht käuflich. Es gibt keine Vermischung von redaktioneller Arbeit und Anzeigengeschäft. [...] Quellen werden stets genannt, Meinung und Bericht voneinander getrennt. News4teachers unterliegt zudem einer Chronistenpflicht: Alles, was für die Bildungsdebatte in Deutschland von Bedeutung ist, wird aktuell berichtet. Regelmäßige Nutzer von News4teachers sind also immer im Bild.

News4teachers - Über uns

Diese Aussagen sind in höchsten Maße beruhigend. Viele Nachrichtenportale haben sich darauf spezialisiert, Pressemitteilungen oder als objektive Artikel getarnte Imagetexte von Firmen gegen Geld ins Web zu stellen.

Auch wir beim Lehrerfreund erhalten wöchentlich mehrere Anfragen wie "Wir sind interessiert daran, unser Produkt bekannt zu machen. Sehen Sie da eine redaktionelle Möglichkeit?" 'Redaktionelle Möglichkeit' bedeutet: Der Auftraggeber möchte dafür bezahlen, dass man einen vorgegebenen Text als eigenen Artikel ausgibt. Wir vom Lehrerfreund lehnen solche Ansinnen immer unhöflich ab - denn der Lehrerfreund soll schließlich ein Freund sein und keine Schleuder für Marketing-Müll.

Aus diesem Grund könnte sich News4teachers als lesenswertes und unabhängiges Organ darbieten, und es dürfte sich für am Bildungsnachrichten Interessierte sicher lohnen, das Angebot zu beobachten (News4teachers RSS-Feed). Ob die Redaktion es schafft, durchgängig überregional interessante Inhalte zu präsentieren, ist abzuwarten. Wer ein Nachrichtenportal zu füllen hat, sieht sich doch häufig mit Meldungen wie "7. Klasse der Oltener Volksschule präsentiert Projekt über die Steinzeit!" konfrontiert.

Einen Blick in die Zukunft gewährt die Site auch schon in einem kleinen Sätzchen:

Informationen, die ins Heft gelangen, wurden zuvor von der Redaktion mit der gebotenen Sorgfalt geprüft.

News4teachers - Über uns

Entweder handelt es sich noch um Schludertext, oder News4teachers hat bereits den Mediensprung angedacht und wird uns zur nächsten didacta mit einer Printausgabe erfreuen.

Screenshot von News4teachers (22.11.2011)

Klick zum Vergrößern (oder Klick zum direkten Besuch der Site).

Screenshot: Website News4teachers, 22.11.2011 (Vorschaubild)

Anzeige