Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Gelbe Hefte

reclam-Kunst 12.03.2006, 01:15

Reclam-Buch, bemalt, Kunst
Bild: Blog abundant

Es ist in dieser bewegten Zeit eine der wenigen Konstanten des Lebens: Noch immer besudeln SchülerInnen ihre Lektüren mit Passion. Das nennt man "Reclam-Kunst".

Anzeige
  • (geändert: )

insbesondere die produkte der »gelben periode ohne titelillustration« (1970-1987), die zum teil bis heute im freien handel zu spottpreisen erhältlich sind, haben auf die künstler jener zeit eine ungeheure anziehungskraft ausgeübt. zahllose werke in den variationen »filz-/blei-/buntstift bzw. tinte auf reclam«, seltener »öl auf reclam«, sind in dieser wohl kreativsten phase des späten 20. jahrhunderts, auf die auch das massenhafte aufkommen des »Edding«-textmarkers (erfunden bereits 1960) und des »Tipp-Ex«-korrekturfluids (1965) einen nicht zu unterschätzenden einfluss ausübte, entstanden.

abundant 26.05.2005: ‘reclam-kunst’

Bei abundant gibt es dazu einen unterhaltsamen Artikel und eine kleine Ausstellung (hohe Qualität der Scans, gute Belichtung, ausgesuchte Künstler der pubertären Epoche).

Anzeige

Newsletter

14377 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "reclam-Kunst".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.4931 Sekunden bei 112 MySQL-Queries. 603 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |