Der rasche Notenschlüssel

*ohne Gewähr

Notenschlüsselrechner Pro

iPad

Erfahrungsbericht: 1 Jahr iPad-Klasse 25.02.2013, 20:37

iPad mit Stiftbedienung
Bild: pixabay / TeroVesalainen [CC0 (Public Domain)]

Interessanter Erfahrungsbericht von Martin Kissling in aus seiner iPad-Klasse.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Er schreibt dazu:

Die wichtigsten schulischen Arbeiten am iPad sind für meine Schülerinnen und Schüler das Üben und Vertiefen für die verschiedenen Schulfächer. Zu nahezu allen Unterrichtsinhalten gibt es mittlerweile gute bis sehr gute Apps. Die meist ungeliebten, aber immer notwendigen Übungssequenzen werden auf dem iPad erstaunlich gerne erledigt. Das gilt bei meinen Schülerinnen und Schüler aber leider nur für das Üben während der eigentlichen Schulzeit. Üben als Hausaufgabe klappt auch mit dem iPad leider nicht.

mkissling.ch 02.02.2013: Das erste Jahr mit dem iPad im Schulzimmer

Der ganze Beitrag liest sich sehr positiv und angenehm, irgendwie fragt man sich dann aber doch wieder: Wo genau liegt der Mehrwert?

Ganzer Beitrag: mkissling.ch 02.02.2013: Das erste Jahr mit dem iPad im Schulzimmer

Anzeige

Ihr Kommentar

zum Artikel "Erfahrungsbericht: 1 Jahr iPad-Klasse".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1706 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.1542 Sekunden bei 64 MySQL-Queries. 601 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |