🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


iPad im Unterricht

Viele sehen im Einsatz von iPads und anderen Tablet-Systemen im Unterricht ein großes Pfund der Zukunft. Dabei muss man aufpassen, dass das Medium nicht zur Message wird, sozusagen.


Anzeige

iPad im Unterricht10 Beiträge

Anzeige
Anzeige

Vergleichsstudie Computerkompetenz

ICILS-Studie 2013: Mädchen sind computerkompetenter als Jungen

Die internationale ICILS-Studie testete Achtklässler/innen auf ihre "computer- und informationsbezogene Kompetenzen" - sozusagen ein Computer-PISA. Deutschland liegt im Mittelfeld, jede/r dritte Achtklässler/in erreicht nur niedrigste Niveaustufen. Aber fast am interessantesten: In allen Ländern haben die Mädchen deutlich besser abgeschnitten als die Jungen.

Mädchen und Junge vor dem Computer
Bild: StartupStockPhotos / Pixabay [CC0 (Public Domain)]

Schüler-Bespitzelung

Schul-E-Books: Lehrer/in liest mit

Bolle Smith ist Lehrer und unterrichtet in seiner Klasse mit E-Books. Die E-Books liefern ihm Daten über das Leseverhalten - wer hat bis wohin gelesen? Wie lange hat jemand an einer bestimmten Seite gelesen? Die letzte Grenze der Privatsphäre fällt, die Lehrer/in wird ungewollt zum Spitzel. Und das Schlimmste: Dieses Horrorszenario ist durchaus real.

E-Book-Reader
Bild: Pixabay [CC0 (Public Domain)]
Anzeige

iPad, Android, Windows Tablet

Datenbank: Apps für die Schule

Eine glaubwürdige, sehr gut gepflegte Datenbank mit mehr als 180 Apps für Schule und Bildung (iPad, Android, Windows), die nach vielerlei Kriterien durchsucht werden kann, z.B. nach Fach, Schulstufe, Benutzerverwaltung usw.

Screenshot von schule-apps.de
Bild: schule-apps.de (Screenshot)

André J. Spang packt aus

Interview mit dem iPad-Lehrer

André J. Spang gilt als der oberste Guru im deutschsprachigen Raum, was die Verwendung von iPads im Unterricht betrifft. Er leitet ein umfangreiches iPad-Projekt an einer Kölner Schule und arbeitet in seinen Klassen tagtäglich mit iPads.

André J. Spang
Bild: André J. Spang / Montage

Mediendidaktische Pleite in Schulen

‘Opfer’ einer Laptopklasse

Ein kurzes Interview mit einem ehemaligen Schüler einer Laptopklasse zeigt, dass der Erfolg von Medieneinsatz im Schulunterricht mit der mediendidaktischen Kompetenz der Lehrenden steht und fällt. Leider steht meistens der Fetisch der Technik und Methoden im Vordergrund.

Laptop mit Schülerin
Bild: pxhere [CC0 (Public Domain)]

iPad-Fever

Das iPad als Unterrichtsmedium in den USA

Apples iPad ist ein Zwischending zwischen Computer, Buch und Handy. Kaum ein/e Lehrer/in, die sich nicht überlegt, welche Rolle das iPad (oder iPad-artige Geräte) im Schulunterricht spielen kann. Natürlich wird die Tauglichkeit des iPads für den Unterricht auch im US-amerikanischen Raum diskutiert oder ausprobiert. Hier einige Impressionen.

Foto eines iPads
Bild: Db

iPad-Ära

Apples iPad als iErlegende Wollmilchsau für den Unterricht?

Apples neues Hybridgerät "iPad", eine Mischung aus iPhone und Notebook, könnte auf die Digitalisierung der Schule starken Einfluss nehmen: kein lästiges Hochfahren, keine nervigen Musterlösungen, keine zerschossenen Betriebssysteme. Verändert Apple mit dem iPad ungeplant das schulische Lernen?

iPad (Ausschnitt)
Bild: pixabay
Anzeige

Newsletter

14379 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.
Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.1004 Sekunden bei 31 MySQL-Queries. 74 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |