Medienkompetenz

Websites bewerten - Unterrichtseinheit (Arbeitsblätter, Rechercheaufträge) 12.08.2011, 22:05

Schüler/innen lernen und üben im Deutschunterricht/in ITG das Bewerten von Websites: Wie können wir feststellen, ob Informationen auf einer Website seriös oder tendenziös sind? Worauf müssen wir achten? Wie stellen wir fest, ob eine Website viele Besucher/innen hat? Eine Unterrichtseinheit mit 4 Arbeitsblättern, einer Checkliste und Übungen an realen Websites.

Linkziel einer Website bestimmen (Ausschnitt)
Anzeige

Die Bewertung von Medienangeboten aller Art, v.a. aber von Inhalten im Internet, gehört zu den zentralen Notwendigkeiten einer modernen Medienerziehung. Fast alle Lehr- und Bildungspläne enthalten entsprechende Passagen, v.a. für das Fach Deutsch.

Sie finden hier vier Merk-/Arbeitsblätter, auf denen die grundlegenden Fragestellungen und Techniken dargestellt sind, außerdem ein weiteres Arbeitsblatt mit Übungen und eine Checkliste zum Bewerten von Websites. Alle Arbeitsblätter sind in der PDF-Datei Arbeitsblätter: Webseiten bewerten (PDF, 6 Seiten) zusammengefasst.

Vorschau: Alle Arbeitsblätter der U-Einheit 'Websites bewerten'

Konzept

Als Inspiration für das Konzept dieser Unterrichtseinheit dient die Anleitung "Evaluating Web Pages" der Universität Berkeley. Diese recht umfangreiche, englischsprachige Anleitung ist vom Niveau her für Studierende gedacht und eignet sich von der Struktur her nur bedingt für den schulischen Einsatz. Mit freundlicher Genehmigung wurden für den aktuellen Unterrichtsvorschlag einige strukturelle und inhaltliche Ideen übernommen.

In der vorliegenden Form eignet sich die Unterrichtseinheit für die Verwendung in Klassen der Sekundarstufe I (ab Klasse 8) und II. Je nach Niveau der Schüler/innen können dabei einige Punkte weggelassen oder nur oberflächlich behandelt werden, s.u.

Einige Teile des Unterrichtsvorschlags können als "Trockenübung" ohne Computer bzw. als Frontalunterricht durchgeführt werden. Für die Steigerung der Motivation und einen akzeptablen Lerneffekt sollten jedoch unbedingt zwei bis drei Sitzungen im Computerraum/Laptopklasse mit Internetanschluss realisiert werden.

Inhalte der Unterrichtseinheit "Websites bewerten"

Die folgenden Inhalte finden Sie zum Ausdrucken für die Schüler/innen in der PDF-Datei "Webseiten bewerten". Den einzelnen Abschnitten wurden hier auf dieser Seite Anmerkungen zur Durchführung etc. beigefügt, die sich nicht in der PDF-Datei befinden.


Wir bewerten eine Website um uns darüber klarzuwerden, wie wir die Inhalte interpretieren müssen: Können wir alles glauben, was auf der Website steht? Sind die Inhalte veraltet? Geht es vielleicht gar nicht um Information, sondern um gezielte Meinungsmache?

1. Was sagt uns die URL?

Die URL wird von den meisten Surfer/innen so gut wie nie beachtet, spielt aber bei der Bewertung von Websites eine wichtige Rolle. Im Folgenden wird die URL einfach daraufhin überprüft, ob sich etwas über den Besitzer/Herausgeber ableiten lässt. Sehr interessant können aber auch Top-Level-Domain (TLD) sein (z.B. Herkunft der Site, Impressumspflicht usw.: .de, .com, .org, .gov ...) oder die Hauptdomain (eigene Domain wie herr-schmitt.de oder gehostet bei einem Hosting-Dienst o.ä.?). Je nach zeitlichen Kapazitäten kann man diese Details außen vor lassen oder sehr oberflächlich behandeln.

Screenshot der URL aus der Adresszeile eines Browsers

URL = Uniform Ressource Locator (Web-Adresse, steht oben in der Adresszeile des Browsers), vgl. "Domain"-Name = Name der Web-Adresse (z.B. lehrerfreund.de)

Die URL kann Aufschluss über die Qualität einer Website geben. Oft haben Betreiber von Websites einseitige Interessen. Diese Interessen müssen geklärt werden.

FrageBeispiele
Ist die Website ein privates Angebot?
--- Name in der URL? (auch im Format aol.com/users/~schmittjoh)
max-mustermann.de
fmueller.blogspot.com,
www. umich.edu/hp/smithfr
Welche Institution, Nachrichtenagentur ... betreibt die Website?npd.de, www. umich.edu/hp/smithfr, greenpeace.de

Tipp: Schon in den Suchergebnislisten können Teile der URL überprüft werden, siehe z.B. folgendes Beispiel:

Suchergebnisliste (Aufgabe: URLs betrachten)

2. Wer ist der Betreiber der Website?

Die Frage nach dem Betreiber ist fast die wichtigste, da hier am schnellsten Interessen offenbar werden. Handelt es sich um eine Privatperson (politische Ausrichtung?), eine Lobby-Organisation (welche Ziele?), eine gemeinnützige Vereinigung ...? In den Übungen unten wird bei diesem Punkt u.a. nach holger-apfel.de gefragt (Landesvorsitzender der NPD in Sachsen) oder nach zeckenschule.de, wo der Pharmakonzern Baxter den Kindern die Zeckenimpfung nahebringt. Die Frage nach dem Betreiber hat hier für die weitere Bewertung einen hohen Erkenntniswert.

Die genaue Betrachtung des Betreibers der Website gibt häufig Aufschluss darüber, welche Ziele mit der Website verfolgt werden und ob die Inhalte glaubwürdig oder seriös sind.

FrageMögliche Fundstellen
Wer ist Betreiber der Website? Fehlen diese Angaben?Impressum, "Über uns", "Info"
URL (siehe Punkt 1)
Finden sich explizite Informationen über die Ziele/Absichten des Betreibers?"Über uns", "Info", "About" ...
Was erfährt man im Web über den/die Betreiber der Website?Ausführliche Google-Suche nach Verantwortlichen laut Impressum/Info (Privatperson, verantwortlicher Ansprechpartner, Verlag ...) (siehe auch Punkt 4)

Impressum von npd-info.de - Beispiel, wie man mehr über einen Site-Betreiber herausfinden kann

3. Informationsgehalt und -qualität

Je nach Niveau der Schüler/innen können hier einige Punkte weggelassen oder nur gestreift werden, z.B. "stilistische und orthographische Auffälligkeiten", "Zielseiten der Links" oder "Kommentare der Besucher/innen". Vor allem bei Besprechung der Link-Ziele ist genaues Nachdenken erforderlich: So verweisen viele Websites des rechtsradikalen Spektrums auf eigentlich seriöse Quellen, wobei sie jedoch nur einschlägige Meldungen und aus diesen nur ihrem Weltbild genehme Ausschnitte zitieren ("... wurde von zwei dunkelhäutigen Jugendlichen zusammengeschlagen ...").

Ob die Inhalte einer Website interessante, neue, neutrale oder tendenziöse Informationen enthalten, hängt von unterschiedlichen Kriterien ab:

FrageBeispiele/Fundstellen
Wie aktuell sind die Inhalte der Site?Datum auf Startseite; Datumsangaben zu einzelnen Beiträgen (oft: "Eingetragen am ...")
Achtung: Viele Websites blenden automatisch das aktuelle Datum auf einzelnen Seiten ein!
Gibt es stilistische und/oder orthographische Auffälligkeiten?"Professionell" geschrieben; RS-Fehler, Übertreibungen, viele Ausrufezeichen, Wortwahl ...
Gibt es inhaltliche Auffälligkeiten?Wird eine extreme Sichtweise vertreten?
Werden immer ähnliche Meinungen geäußert?
Werden Aussagen durch Quellenangaben belegt?• Hinweise auf Bücher oder Forschungsliteratur bei Zitaten, Behauptungen ...
• Belege in Form von Linkverweisen
Sind die Seiten, auf die Links verweisen, seriös, neutral ... ?Z.B. Verweise auf Seiten einer politischen Ausrichtung, einer Denkweise; Verweise auf tendenziöse Quellen (z.B. nur Blogs aus dem rechtsradikalen Spektrum).
Dienen die verwendeten Bilder der Untermauerung der Informationen oder eher Zwecken der Propaganda o.ä.?In einem rechtsradikalen Blog wird darüber diskutiert, ob "Türken, Marokkaner und Tunesier" aktiv angeworben wurden. Mitten im Text ist ein Bild zu sehen, auf dem "Ausländerrandale" abgebildet ist. Das Bild hat mit dem Text nichts direkt zu tun (Screenshot unter der Tabelle)
Sind Kommentare von Besucher/innen einseitig, seriös ...?• In den Kommentaren finden keine Diskussionen statt, es wird nur der Artikel gelobt.
• Kommentare sind aggressiv in Inhalt und Tonfall

Beispiel für Bildverwendung, die nicht der Information sondern der Meinungsmache dient:
Bildverwendung zur Meinungsmache in einem rechtsradikalen Blog

4. Wie werden die Site und ihr/e Betreiber/innen in der Öffentlichkeit beurteilt?

Bei Zeitmangel kann dieser Punkt vernachlässigt werden; bei einer genaueren Recherche ist er allerdings von Wichtigkeit, da sich erkennen lässt, wie groß das Publikum der Site möglicherweise ist. Wenn Kompetenz und Zeit vorhanden ist, kann hier auch der Google Pagerank überprüft werden.

Was andere über die Website sagen, wie oft sie auf sie verlinken usw. kann dabei helfen, eine Einschätzung zu treffen.

FrageMögliche Aktivitäten
Wie oft wird die Website irgendwo erwähnt?Google-Suche nach Domain- oder Website-Name o.ä.
Achtung: Häufig viele Treffer, die alle von einer Domain kommen oder von Diensten automatisch generiert werden (yasni.de, 123people.de ...)
Welche/wie viele andere Menschen verlinken auf die Website?alexa.com - URL eintragen, Ergebnis anklicken, dann "Reputation - Sites Linking in" [Achtung: für deutschsprachige Websites nur bedingt aussagekräftig]
• Ergänzend: Suche in Suchmaschinen nach "link:www.xy.com" (Google, Yahoo, bing ...) - Achtung: Es werden niemals auch nur annähernd alle Links angezeigt
Was schreiben Blogs über die Website?Suche mit Google blogs (www.google.com/blogsearch) nach Betreiber oder Website-Name

Anzahl der eingehenden Links mit alexa.com bestimmen:

Screenshot: Anzahl der eingehenden Links mit Alexa.com bestimmen

Anzahl der eingehenden Links mit Yahoo bestimmen:

Anzahl der eingehenden Links auf eine Website mit Yahoo bestimmen

Anzahl der eingehenden Links mit Google bestimmen:

Anzahl der eingehenden Links auf eine Website mit Google bestimmen

Anzahl der eingehenden Links mit bing bestimmen:

Anzahl der eingehenden Links auf eine Website mit bing bestimmen

 

Checkliste: Website analysieren

Der vorgegebene Platz der einzelnen Felder und die vorgegebenen Antworten sind nur Anhaltspunkte. In vielen Fällen wird man sicher die Rückseite des Blattes oder ein gesondertes Blatt bedienen müssen.

Ausschnitt der Checkliste 'Websites analysieren'

1. URL

Gibt die URL Hinweise darauf, wer die Website betreibt?
0 nein
0 ja, und zwar
--- 0 ein Privatmensch ____________________
--- 0 Sonstiges __________________________

2. Betreiber der Website

Gibt es Informationen über den Betreiber der Website (z.B. im Impressum)?
0 nein
0 ja, und zwar:
____________

Was erfährt man im Web über den Betreiber (z.B. Google-Suche)?

Was erfährt man auf der Website über den Betreiber?

3. Informationsgehalt

Aktualität der Inhalte

Gibt es stilistische und/oder orthographische Auffälligkeiten?
0 nein
0 ja, nämlich:
____________


Gibt es inhaltliche Auffälligkeiten?

0 nein
0 ja, nämlich:
____________


Aussagen und Meinungen durch Quellenangaben belegt?
0 nein
0 ja
(evtl. Beispiel:)

Bildverwendung
0 informierend
0 meinungsmachend, Beispiele:

Beurteilung der Seiten, auf die ausgehende Links verweisen

Besucherkommentare
0 nicht vorhanden
0 vorhanden, Anmerkungen:

4. Beurteilung der Site in der Öffentlichkeit

Wie oft  im Web diskutiert?

Wie viele eingehende Links auf die Website?

Was schreiben andere Blogs?

Websites bewerten: Übungen

1. URL auswerten

Welche Informationen kannst du den folgenden URLs entnehmen?
A) de.wikipedia.org/wiki/Fukushima
B) www. danielrued.com/
C) www. sueddeutsche.de/
D) vbe.de/

2. Informationen über Betreiber

Was kannst du über den Betreiber der Website herausfinden?
A) npd-blog.info/
B) holger-apfel.de/
C) zeckenschule.de/

3. Informationsgehalt/-qualität

Beurteile - soweit möglich - den Informationsgehalt der folgenden Sites. In jedem Fall dürfte es sinnvoll sein, zuerst über den Betreiber zu recherchieren.
A) shopblogger.de/blog/
B) kernenergie.de/

4. Öffentliche Beurteilung der Site

Wie bekannt sind die folgenden Sites?
A) astrologie-beratung.de
B) ebay.de
C) telepolis.de/

5. Gesamtbewertung (mit Checkliste)

Führe eine Gesamtbewertung der folgenden Websites durch:
A) foodwatch.de/
B) kernenergie.de/

Download der ganzen Unterrichtseinheit als PDF: Arbeitsblätter: Webseiten bewerten (PDF, 6 Seiten)

Anzeige



neuerer Beitrag — Websites bewerten -… — älterer Beitrag

Einmal monatlich Neues vom Lehrerfreund

Seit fast 15 Jahren verschicken wir einen kostenlosen Newsletter. Das meinen unsere Leser/innen:
»Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.«

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wenn es Ihnen nicht gefällt: ein Klick zum Austragen.

14108 Empfänger/innen

Anzeigen
Beitrag empfehlen
  • facebook