Der rasche Notenschlüssel

*ohne Gewähr

Notenschlüsselrechner Pro

Lobby

Werbung in Schulbüchern? 23.05.2004, 15:28

Peter Witzel, bildungspolitischer Sprecher im der FDP-Fraktion im Landtag NRW, würde gerne Werbung in Schulbüchern oder auf Schulhomepages sehen.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Der Vorschlag entbehrt - ökonomisch gesehen - nicht einer gewissen Attraktivität. Aber gerade als PädagogIn wird einem schon bei der Vorstellung ganz schlecht. Wobei ... wie wäre es mit ein paar riesigen Lehrerfreundeulen im Kapitel Bildbeschreibung?

Atmen Sie tief durch und lesen diese [url=http://www.lehrer-online.de/dyn/9.asp?url=407674.htm]dpa-Nachricht vom 21. Mai 2004[/url] auf lehrer-online.de.

Anzeige

Ihr Kommentar

zum Artikel "Werbung in Schulbüchern?".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

1

Zum Artikel "Werbung in Schulbüchern?".

  • #1

    Mit Malboro die Weiten der USA erkunden
    Mit Shell/ EdF Umweltseminare abhalten
    Oder doch lieber Ernährungserziehung mit McDonalds/ Burgerking?

    schrieb jpns am

Anzeige
Nach oben

 >  1632 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.1378 Sekunden bei 57 MySQL-Queries. 118 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |