Pflichtlektüren Baden-Württemberg

Unterrichtsidee für die letzte Stunde vor dem Deutsch-Abitur 2014: Thema ‘Tod’ 15.02.2014, 18:04

Ausschnitt: Arbeitsblatt 'Tote in Abitur-Lektüren', Beispiel Faust

Schon im Titel oder buchstäblich auf der ersten Seite wird »Tod« eingeführt als eine der alle drei Werke verbindenden Thematiken: »Dantons Tod« - »Ich war todmüde« (Homo Faber) - »Agnes ist tot« (Agnes). Hier finden Sie eine praktisch erprobte Idee, wie man, ausgehend vom Ende und dem Tod der meisten Figuren, den im Abitur verlangten Vergleich der Pflichtlektüren »Dantons Tod«, »Homo Faber« und »Agnes« im Unterricht anregen kann. Der Unterrichtsvorschlag (7 Arbeitsblätter) ist auch geeignet als 'letzte Ölung' vor der Klausur, da alle Hauptfiguren wiederholt werden und das kreative Skizzieren die Anspannung nimmt. Mit Beispielen aus »Faust« und »Die Räuber«

Anzeige

Dieser Unterrichtsvorschlag wurde bereitgestellt und erprobt von Db, JKG Bruchsal - vielen Dank! Die Autorin wirft übrigens jedes Jahr auf Dem Lehrerfreund einen Blick in die Glaskugel auf das Deutsch-Abitur Baden-Württemberg, zuletzt Deutsch-Abitur Baden-Württemberg: Kommentar zu den Aufgaben 2012, Prognose für 2013.

Der Unterrichtsvorschlag ist ausgerichtet auf die Pflichtlektüren in Baden-Württemberg. Das Konzept kann ohne größeren Aufwand angeglichen werden an die Situation in anderen Bundesländern. Informationen zu den aktuellen (2014) Pflichtlektüren in Baden-Württemberg finden Sie hier: Deutsch-Abiturthemen Baden-Württemberg ab 2014

Zentrale Idee ist der Vergleich mehrerer Lektüren. Dies lehnt sich an den Aufgabentyp I im Deutsch-Abitur Baden-Württemberg an. Doch auch ohne Abi-Motivation ist ein Vergleich verschiedener Lektüren überaus fruchtbar, da die Schüler/innen zwangsläufig Abstraktionsleistung erbringen und die rein inhaltlich-deskriptive Ebene verlassen müssen. Der exemplarische Vergleichsaspekt "Tod" zeigt, dass es bei der Beschäftigung mit Literatur um Existenzielles geht, um Lebensentwürfe und ihr (gescheitertes?) Ende.

Unterrichtsverlauf der Einheit „Alle tot in Abitur-Lektüren. (Fast.)“

Gruppenarbeit zum Vergleich von „Dantons Tod“, „Homo Faber“ und „Agnes“ geeignet als Einstieg in den Vergleich oder als zusammenfassender Abschluss.

Den Unterrichtsverlauf und die unten dargestellten Arbeitsblätter finden Sie in dieser Datei: "Alle tot in Abitur-Lektüren. (Fast) - PDF" - insgesamt 7 Arbeitsblätter/Folien und eine Seite Verlaufsplan

Lernvoraussetzung
gründliche Kenntnis der drei Werke

Zeitdauer
1 Unterrichtsstunde (auch möglich: Ausweitung in 1 Doppelstunde)

Benötigtes Material
Je Werk ein Arbeitsblatt [s.u. Seiten 6 bis 8] auf Folie und mehrfach auf Papier (je nach Gruppenzahl)
zum Einstieg auf Folie eine Lösung (selbst gestaltet oder vorliegend) zu einem anderen, den Schüler/innen bekannten Werk, z.B. „Faust“ oder „Räuber“ [s.u. Seiten 3, 5; falls Faust/die Räuber im Unterricht bearbeitet werden sollen, sind Seiten 2 und 4 zu verwenden]

Durchführung
Lehrer/in behauptet: „Am Ende sind alle tot.“ Beweis: Lösungs-Folie Räuber, Lösungsfolie Faust

Kurze Besprechung, Überleitung zu den Lektüren

Mindestens zwei Gruppen je Werk werden gebildet. Jede Gruppe bearbeitet ein Arbeitsblatt, d.h. beschriftet jede Figur und malt ein aussagekräftiges Strichmännchen (angelehnt an Toilettensymbole)

AB-gleiche Gruppen vergleichen und diskutieren ihre Ergebnisse, tragen die gemeinsam beschlossene Lösung in Folie ein

Vorstellung der Ergebnisse im Plenum

Ausgehend davon beginnt ein Vergleich der Werke (Figuren, Tote, Todesarten etc.)
Bei einer Einzelstunde ertönt jetzt vermutlich der Schlussgong, bei einer Doppelstunde kann sich eine weiterführende fruchtbare Diskussion entwickeln.

Mögliche Hausaufgabe: Text-Belege finden (zum Ende der einzelnen Figuren und/oder zur Todesthematik und -symbolik an sich)

Folie/Arbeitsblatt: Goethe - Faust (mit und ohne Lösungen)

Im oben verlinkten Material finden sich sowohl ein Arbeitsblatt ohne Lösungen als auch ein Lösungsvorschlag:

J.W. Goethe: Faust - Arbeitsblatt zu den Toten

Gretchens Mutter - stirbt an k.o.-Tropfen
Valentin, ihr Bruder - wird erstochen
Kind - wird ertränkt
Gretchen - wird enthauptet
Faust - wird von Mephisto mitgenommen

Folie/Arbeitsblatt: Schiller - Die Räuber (mit und ohne Lösungen)

Im oben verlinkten Material finden sich sowohl ein Arbeitsblatt ohne Lösungen als auch ein Lösungsvorschlag:

Tote im Drama Schiller - Die Räuber: Lösungsvorschlag

Spiegelberg - wird erstochen
Franz Moor - erdrosselt sich mit seiner goldenen Hutschnur
Schweizer - schießt sich in den Kopf
Maximilian Moor - scheintot nach Schreck, später tot aus Enttäuschung
Amalia von Edelreich - lässt sich erstechen

Arbeitsblatt/Folie: Dantons Tod (Georg Büchner)

Der Inhalt des Arbeitsblattes besteht aus der Auflistung der wichtigsten Protagonist/innen und Platz für die Zeichnung und eine kurze Notiz zur Todesart:

Georg Danton: ...
Camille Desmoulins: ...
Légendre, Hérault, Lacroix, Philippeau, Mercier, Fabre: ...
Julie Danton: ...
Lucile Desmoulins: ...
Robespierre: ...

Vorschau: Arbeitsblatt zu Dantons Tod

Arbeitsblatt/Folie: Agnes (Peter Stamm)

Der Inhalt des Arbeitsblattes besteht aus der Auflistung der wichtigsten Protagonist/innen und Platz für die Zeichnung und eine kurze Notiz zur Todesart:

Ich-Erzähler: ...
Kind: ...
Agnes: ...
Herbert: ...
Louise: ...
Frau vor Restaurant: ...

Vorschau: Arbeitsblatt zu Peter Stamms Agnes

Arbeitsblatt/Folie: Homo Faber (Max Frisch)

Der Inhalt des Arbeitsblattes besteht aus der Auflistung der wichtigsten Protagonist/innen und Platz für die Zeichnung und eine kurze Notiz zur Todesart:

Walter Faber: ...
(Eli)sabeth Pieper: ...
Hanna Landsberg: ...
Joachim Hencke: ...
Ivy: ...
Professor O.: ...

Vorschau: Arbeitsblatt zu Max Frischs 'Homo Faber'

Download der Arbeitsmaterialien

Den Unterrichtsverlauf und die unten dargestellten Arbeitsblätter finden Sie in dieser Datei: "Alle tot in Abitur-Lektüren. (Fast) - PDF" - insgesamt 7 Arbeitsblätter/Folien und eine Seite Verlaufsplan

Anzeige