🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Notenskala

Umrechnungstabelle: Schulnoten (1 bis 6) in Oberstufen-Punkte (Abitur, 0 bis 15) 02.04.2016, 13:44

Ausschnitt aus der Umrechnungstabelle: Oberstufenpunkte - Schulnoten

In Deutschland kommen zwei Notenskalen zur Anwendung: Schulnoten von 1 bis 6 und die Bepunktung in der gymnasialen Oberstufe von 15 bis 0 ("Abi-Punkte"). Sie finden hier eine Tabelle, in der die Entsprechungen zwischen Schulnoten und Oberstufenpunkten dargestellt sind, außerdem einige Hinweise dazu, wie diese Umrechnung in Excel vorgenommen werden kann.

Anzeige
Anzeige
Originalbeitrag 06.03.2014, Ergänzung um den Abschnitt "Umrechnung »Punkte-Noten« in Excel vornehmen" + entsprechende Exceltabelle am 02.04.2016

In manchen Fällen interessiert die Entsprechung zwischen Schulnoten und Oberstufenpunkten, z.B. am Übergang zur gymnasialen Oberstufe ("Welcher Schulnote in der Unterstufe/Mittelstufe entsprichen 12 Punkte?"). In den folgenden Tabellen können Sie bequem nachschauen, welche Entsprechungen vorliegen.

Wenn Sie sich die Tabelle ausdrucken möchten, laden Sie sie hier als PDF herunter: Umrechnungstabelle Schulnoten - Oberstufenpunkte (PDF)

Tabelle 1: Umrechnung Oberstufenpunkte (0 bis 15) in Schulnoten (1 bis 6)

Die Entsprechung zwischen der Oberstufenskala und den "normalen" Schulnoten wird üblicherweise mit Plus- und Minusnoten ausgedrückt. Laut dieser offiziellen Skala entspricht die beste Oberstufennote (15 Punkte) einer 1+, was bei der Umrechnung natürlich nicht hilfreich ist, da es diese Schulnote im System von 1 bis 6 nicht gibt (denn die 1,0 ist die beste Note). Die offiziellen Notenentsprechungen mit Plus und Minus finden Sie in der dritten Spalte.
(In der Originalversion des Beitrags hatten wir die Plus- und Minusnoten mathematisch korrekt eingetragen (ausgehend von der "Eins" als beste Note), das hat aber zu Verwirrung geführt.)

OberstufenpunkteSchulnoteOffizielle
Entsprechung
06 / 5,96
15,6-5,85-
25,2-5,55
34,9-5,15+
44,6-4,84-
54,2-4,54
63,9-4,14+
73,6-3,83-
83,2-3,53
92,9-3,13+
102,6-2,82-
112,2-2,52
121,9-2,12+
131,6-1,81-
141,2-1,51
151,0-1,11+

Tabelle 2: Umrechnung Schulnoten (1 bis 6) in Oberstufenpunkte (0 bis 15)

SchulnoteOberstufenpunkte
60
5,90
5,81
5,71
5,61
5,52
5,42
5,32
5,22
5,13
53
4,93
4,84
4,74
4,64
4,55
4,45
4,35
4,25
4,16
46
3,96
3,87
3,77
3,67
3,58
3,48
3,38
3,28
3,19
39
2,99
2,810
2,710
2,610
2,511
2,411
2,311
2,211
2,112
212
1,912
1,813
1,713
1,613
1,514
1,414
1,314
1,214
1,115
115

Die PDF-Version der Tabelle (Umrechnungstabelle Schulnoten - Oberstufenpunkte (PDF)) ist für den Ausdruck auf einer DIN A4-Seite optimiert und sieht so aus (verkleinerte Darstellung):

Bilddatei (verkleinert): Umrechnungstabelle Schulnoten - Oberstufenpunkte / Abipunkte

Umrechnung »Punkte-Noten« in Excel vornehmen

Manchmal kann es hilfreich sein, die Umrechnung in Excel vorzunehmen - wenn Sie z.B. für eine Klassenarbeit Noten vergeben, aber den Schüler/innen gleichzeitig noch mitteilen möchten, welcher Oberstufenpunktzahl das entspricht. Natürlich können Sie die Tabelle einfach an die Wand werfen; wenn Sie aber bspw. Ihre Klassenarbeit mit der Seriendruckfunktion auswerten, brauchen Sie die Werte in einer Excel-Tabelle.

Dazu öffnen Sie diese Tabelle im CSV-Format mit Excel: 160402_umrechnung-schulnoten-abipunkte-excel.csv , kopieren die Tabelle und fügen Sie in Ihre Excel-Tabelle mit den Noten/der Klassenarbeitskorrektur ein. Dann benutzen Sie die SVERWEIS-Formel von Excel, um den korrigierten Schulnoten eine Entsprechung in Oberstufenpunkten zuzuweisen (oder umgekehrt). Wie das geht, steht hier: Excel: Note der Klassenarbeit automatisch ermitteln mit SVERWEIS 

Anzeige

Newsletter

14369 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Umrechnungstabelle: Schulnoten (1 bis 6) in Oberstufen-Punkte (Abitur, 0 bis 15)".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

14

Zum Artikel "Umrechnungstabelle: Schulnoten (1 bis 6) in Oberstufen-Punkte (Abitur, 0 bis 15)".

  • #1

    @S.L.

    Ihr Hinweis ist wichtig und richtig! Deshalb sind in den Tabellen oben auch immer explizit die offiziellen Entsprechnungen eingefügt.

    Allerdings benötigt man die Umrechnung nicht, um herauszufinden, welchen Abiturschnitt man mit welchen Leistungen bekommt - dazu gibt es zahlreiche Tabellen und Rechner. Es geht um die Frage, wo sich die Oberstufenpunkte (15-0) im Verhältnis zur Standardskala (1-6) befinden. Auf der Standardskala gibt es nun mal keine 1+, die allerallerallerbeste Note ist eine 1,0.

    schrieb Der Lehrerfreund am

  • #2

    14 Punkte sind 1,0 und 15 Punkte sind 0,7, auch wenn dies auf keinem Abizeugnis steht!
    Wer immer 14 Punkte hat, hat eine 1,0!
    Wer immer 13 Punkte hat, hat eine 1,3!
    Wer 50 % 15 Punkte hat und 50 % 13, hat auch eine 1,0! Ergo sind 15 Punkte eine 0,7! Die GANZE Tabelle ist falsch!

    schrieb S. L. am

  • #3

    @martin “total falsch”
    Würden Sie freundlicherweise oben im Artikel diesen Abschnitt nochmal lesen?

    Die Entsprechung zwischen der Oberstufenskala und den “normalen” Schulnoten wird üblicherweise mit Plus- und Minusnoten ausgedrückt. Laut dieser offiziellen Skala entspricht die beste Oberstufennote (15 Punkte) einer 1+, was bei der Umrechnung natürlich nicht hilfreich ist, da es diese Schulnote im System von 1 bis 6 nicht gibt (denn die 1,0 ist die beste Note). Die offiziellen Notenentsprechungen mit Plus und Minus finden Sie in der dritten Spalte.

    schrieb Der Lehrerfreund am

  • #4

    Die Umrechnung ist halt total falsch. Hier ist die richtige Formel, um den Punkteschnitt in einen Notenschnitt umzurechnen: [17-(Punkteschnitt)]:3

    schrieb Martim am

  • #5

    Sie schauen in der Tabelle nach bei 11 Punkten und stellen fest, dass dies den Noten 2,2-2,5 in der 1-6-Skala entspricht. 11,33 Notenpunkte (Oberstufe) entsprechend also ungefähr der Schulnote 2,3.

    schrieb Der Lehrerfreund am

  • #6

    Wie rechne ich meinen Notenschnitt in punkten (z. B. 11,33 ) in den Schnitt der Notenskala von 1-6 um ?

    schrieb Sebastian am

  • #7

    Danke für den Hinweis. Diese Formel erzeugt einen linearen Notenschlüssel im Notensystem 1 bis 6. Online können Sie sich einen solchen Notenschlüssel hier erzeugen lassen: Linearen Punkte-Noten-Schlüssel erzeugen.

    Übrigens: Die Formel für Oberstufenpunkte ist entsprechend NP = 15 * erreicht/max
    (d.h.: Um die korrekten Notenpunkte zu erhalten wird die erreichte Punktzahl durch die Maximalpunktzahl geteilt und das Ergebnis mit 15 multipliziert).

    schrieb Der Lehrerfreund am

  • #8

    Nach dieser Formel geht´s: N = 6 - 5*R:S
    >> R = Richtige = Anzahl der erreichten Punkte; S = Summe = Gesamtpunktzahl.

    schrieb Theo Bachteler am

  • #9

    Möchte mich an der Uni Bayreuth bewerben, zu meinem Studiengang gibt es ein Eignungstest. 15 punkte kann ich mir maximal im Vorraus schon vom Abitur holen. Kann ich mich also nach dieser Tabelle richten? Angenommen ich habe 2,4 als Abischnitt, kann ich dann mit bereits 11 Punkten für die Ausnahmeprüfung rechnen?

    schrieb Patricia am

  • #10

    In den Tabellen oben wurden jetzt als Plus- und MInusnoten die “offiziellen” Werte eingetragen, da es sonst zu viel Verwirrung gibt. Hier ein letztes Mal der Hinweis darauf, dass bei einer Umrechnung zwischen den beiden Notensystemen die Verwendung einer “1+” grundsätzlich nicht sinnvoll ist.

    schrieb Der Lehrerfreund am

  • #11

    Es geht bei dieser Notentabelle darum, mathematisch korrekt umzurechnen. Die Schulnotenskala reicht von 1,0 bis 6,0, die Note 1+ gibt es nicht. Deshalb weicht unsere Plus-/Minus-Angabe an den Enden der Skala von der offiziellen Version ab. Steht auf dieser Seite aber schon dreimal :-)

    schrieb Der Lehrerfreund am

  • #12

    In Tabelle 1 befindet sich ein Fehler: 6+ gibt es nicht. Stattdessen müsste an dieser Stelle eine 5- stehen und am Ende der Tabelle 15 = 1+.

    schrieb Andrea am

  • #13

    @Dirk

    Genau, das ist die “offizielle” Umrechnung. Die Listen im Beitrag sind im Gegenzug dazu aber mathematisch korrekt, d.h. es wurden Prozentränge übertragen unter der Annahme, dass die beste Schulnote 1,0 ist (und die schlechteste 6,0). Damit ergibt sich auch eine Verschiebung der Plus- und Minus-Noten gegenüber der “offiziellen” Notenentsprechung.

    schrieb Der Lehrerfreund am

  • #14

    Hmm, ich kenne das noch anders: jeweils 3 Punkte bilden einen Zeugnisnotenbereich, darunter liegt dann die 0.
    0=6, dann kommen 1=5-, 2=5, 3=5+ usw bis zu 13=1-, 14=1, 15=1+.
    Woher stammen denn eure Listen?

    schrieb Dirk am

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.1612 Sekunden bei 73 MySQL-Queries. 431 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |