Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Erörterung

Tipps zum Schreiben einer Erörterung 06.04.2006, 00:11

Die Grundlagen der verschiedenen Erörterungstypen bei lernen-mit-spass.ch. Kann SchülerInnen auf jeden Fall zur Vertiefung empfohlen werden.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Diese Seite enthält grundlegende Tipps zum Schreiben der Erörterung. Themen sind:

  • Erörterungstypen - Unterschied dialektische/lineare Erörterung
  • Dialektische Erörterung: Aufbau
  • Lineare Erörterung: Aufbau
  • Textgebundene Erörterung: Vorarbeiten und Aufbau
  • Wortschatz: Wörter, die in der Argumentation verwendet werden können
  • Mögliche Themen (die meisten auch geeignet für Klassenarbeiten/Klausuren)

lernen-mit-spass.ch: Tipps zum Schreiben einer Erörterung

Anzeige

Newsletter

14195 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Tipps zum Schreiben einer Erörterung".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

55

Zum Artikel "Tipps zum Schreiben einer Erörterung".

  • #1

    Was muss es für eine Erörterung sein ?
    z.B eine Mehrgliedrige oder eine Kontroverselle?

    schrieb Phips am

  • #2

    Hi leute
    Ich muss am dienstag eine erörterung schreiben:
    Über facebook oder medien
    Ich versteh es aber nicht ganz und bräuchte schnell etwas hilfe…
    nur so’n paar tipps!!
    Ciao bella

    schrieb Simszii am

  • #3

    ich schreib am montag eine argumentation ich brauche tippps
    thx   :gulp:

    schrieb nenad am

  • #4

    :exclaim: also des is so als erstes kommtn nich so wichtiges argument, dann die immer wichtigeren
    z.B.:warum sind handys nützlich
    1. argument :zeitvertreib   und dann erreichbarkeit odda so, schreib morgen auch schulaufgabe
    :-P

    schrieb matze am

  • #5

    Hi leute,
    ich schreibe am donnerstag ne’ Erörterung!
    Am Anfang sollen wir die Argumente nach wichtig keit sortiren. ( is’ nich’ schlecht)
    Naja und ich wollte wissen ob mir jemand sagen kann wonach man das bestimmt!
    Ach so und um auf die Lehrer zurück zu kommen die sagen immer ,,...informirt euch im Deutschbuch!”
    O.K. Leute viel glück bei euren Erörterungen
    Maxinator

    schrieb Maxinator od. der der am donnerstag eine Erörteru am

  • #6

    Wieso fragt ihr eigentlich nicht eure Lehrer?!

    schrieb Hurra am

  • #7

    Hallo ihr^^
    ich brauch ganz dringend Hilfe muss eine Erörterung zum Thema:

    “Wir verlieren mit der Kommunikationsmöglickeit über E-Mail, Chat, Sms und Co immer mehr die Fähigkeit zur realen Kontaktaufnahme und sind sprachlos wenn wir uns gegenüber stehen.” Ist das wahr?

    schreiben mir fallen aber keine argumente ein und wie ich diese belegen kann/soll

    hoffe mir kann jemand helfen wär echt super, bedanke mich schon mal im voraus
    lg

    schrieb nina am

  • #8

    ses leute

    ich bin 10te klasse gymnasium un schreib morgen ne erörterung bei der wahrscheinlich ein thema die aufklärung (auf heute bezogen) mit immanuel kant sein wird. aber mir fällt nix ein -.- hoffe ihr könnt mir helfen thx im voraus

    da_fish

    schrieb da_fish am

  • #9

    Hey ihr!
    Also ich schreib am Donnerstag Abschlussprüfung in Deutsch un bin fest entschlossen, eine Erörterung zu schreiben.
    Uns wurden die Themen
    olympische Spiele
    Raucherschutzgesetz
    Klimawandel und vllt. irgendwas über
    Werte und Normen
    nahegelegt!
    Sind alles sehr aktuelle Themen, hoffe ihr könnt was damit anfangen!
    LG michaela

    ps: behauptung, begründung, beispiel/beleg, rückführung/folgerung :D is mir noch eingefallen, nicht vergessen! ;-)

    schrieb michaela am

  • #10

    Noch ein weiterer Tipp für die Abschlussprüfung 2008 wäre das Thema “Sprachen” dieses Jahr ist das “Jahr der Sprache”. Vor einigen Jahren war das “Jahr des Baumes” und in dem Zusammenhang wurde ein Thema “Bäume” in die Ap einbezogen.
    Lg

    schrieb Norman am

  • #11

    Hallo Marina ich schreibe morgen meine Abschlussprüfung und bin dann gerade noch ins Internet gegangen, um genau das gleiche zu finden wie du;-)
    Also was uns gesagt wurde(weißt du bestimmt aber auch schon) ist, dass diese 3 Themen gut möglich wären:
    Raucherverbot in Gaststätten
    Olympische Spiele
    Biosprit

    Leider hab ich selbst nicht viel Ahnung davon und kann dir deshalb auch nicht viel weiterhelfen!!! ;-)

    schrieb Puma am

  • #12

    Kann mir jemand helfen??? Was könnten Themen von der diesjährigen Erörterung Abschlussprüfung der Realschulen sein??? Kann mir da jemand weiterhelfen?? Ich muss Abschlussprüfung schreiben.

    Danke an alle die sich mühe geben etwas zu schreiben!!

    schrieb Marina am

  • #13

    da ich sehe das viel probleme mit Formulierungen haben und nicht so recht wissen wie sie ihre Sätze miteinander Verknüpfen sollen: hier ein paar Tipps von mir…


    - fokussierung auf die Tatsache / auf den Aspekt
    - in verbindung mit der Aussage
    - unter Berücksichtigung des Aspekts
    - in KOmbination mit der These
    - konträr zurm bisher behaupteten
    - oppositionell
    - positiv erwähnenswert

    naja ich hoffe ich konnt euch ein bisschen helfen schreib morgen meine abschlussprüfung…mal sehen ...cya
    -

    schrieb max am

  • #14

    @ La Kritz


    ja die wichtigsten argumente immer am ende! die solln den leser am meisten überzeugen…
    verbinden kannst du sie einfach wenn du schreibst ein weiteres wichtiges argument… oder auch nicht vergessen sollte man ...

    schrieb Rock 4liveandlonger am

  • #15

    hi leuts, ich hab da mal ne frage, wir haben gerade eine Erörterungsform in Deutsch gemacht, ich habs aber nicht kapiert.  da sollte man ein Argument direkt einen Gegenargument gegenüberstellen. jetzt weiß´ich net ob man mit den wichtigsten argumenten anfangen soll und wie man die argumente verbindet.

    schonmal thx

    schrieb La Kritz am

  • #16

    hey ihr,
    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, ich schreibe diese woche noch meine deutsch arbeit nach eine argumentation über den klimawandel…ich würde gerne wissen wie ich nochmal mit damit anfangen muss, wie steige ich am besten in meinen Aufsatz ein? wäre lieb wenn ihr mir antwort so schnell wie möglich geben könntent…schon mal danke im vorraus…
    lg lisa

    schrieb Lüsaaa am

  • #17

    musteraufsatz ^^

    Erörterung
    Warum sind die Noten in der 9. Klasse besonders wichtig?

    A.
    Früher war es noch sehr einfach, einen Job oder eine Lehrstelle zu bekommen, weil damals sogar Arbeiter gefehlt haben. Heutzutage hast sich dies verdreht, denn eine Lehrstelle mit einem schlechten Zeugnis zu ergattern, dürfte sich als schwierig erweisen.

    B.
    1.  Die Noten sind auch zum vermeiden von Stress wichtig, denn wer gute Noten hat, zofft sich auch nicht so oft mit seinen Eltern, und hat auch mehr Erlaubnisse und darf abends länger weg, so gesehen als „Belohnung“ für den Notenerfolg. Wenn ich z.B. Mit einer 1 im Fach Mathe oder Physik heimkomme, sind meine Eltern sehr happy, und ich darf am Wochenende länger ausgehen oder bekomme eventuell einen Taschengeldzuschlag.
    2.  Ein weiterer wichtiger Punkt ist ein gutes Selbstwertgefühl, denn wer gute Zensuren hat, kommt sich erwünscht und glücklich vor, bei schlechten Noten hingegen tritt das genaue Gegenteil ein, und mit einem starken Selbstwertgefühl hat man eher einen Anreiz weiterzulernen, als mit einem schlechten. Wenn z.B. Borat mit seinen guten Noten gelobt wird, kommt ein gutes Gefühl auf, im Gegensatz zu seiner Schwester mit ihren schlechten Zensuren, welche immer nur Ärger bekommt.
    3.  Im weiteren möchte ich die Erleichterung der Bewerbung Ansprechen. Denn wie ich vorhin schon sagte, ist es heutzutage nicht einfach, sich mit einem schlechten Zeugnis zu bewerben, das ist dann doch einfacher, wenn man mit einem guten Selbstwertgefühl und einem tollen Zeugnis auftritt. Weil wer gute Noten hat, passt in der Regel auch gut in der Schule auf, woraus sich schließen lässt, dass ereine Gute Zeugnisbewertung hat. Zum Beispiel hat Paula ein Perfektes Zeugnis, womit sie sich bei der Bewerbung einen großen Vorteil verschafft, denn Paula fällt dadurch dem Arbeitgeber sofort ins Auge, und sie wird vielleicht zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen.
    4.  Außerdem kann die 9. Klassenstufe mit dem Zeugnis eine gute Vorraussetzung für die gewünschte Lehrstelle oder den späteren Traumberuf sein. Weil wer es sich wegen dem guten Abschluss raussuchen kann, wo er die Lehrstelle haben will, hat einen großen Vorteil dem gegenüber mit schlechten Noten, seinen Traumberuf auszuüben. Wenn ich z. B. den Traumjob Ingenieur habe, und mein Zeugnis perfekt ist, ist die Chance, genommen zu werden, sehr hoch.
    5.  Aber wichtig ist es auch, weil von der 9. Klasse die ganze Zukunft abhänig ist, darunter spielt das Einkommen eine Große rolle. Weil wenn ich einen Anspruchsvollen Job habe, verdiene ich spätereinmal wesentlich mehr als eine Straßenkehrer. Wenn ich ein gutes Zeugnis habe, kann ich mich z. B. eher bei anspruchsvollen Firmen bewerben als wie mit einem schlechten Abschluss. Außerdem ist es wichtig, weil es den späteren Lebensstil beeinflussen wird, denn als gutverdiener hat man schon eher ein Haus und einen schönen Wagen als ein Hilfsarbeiter.

    C.
    All diese Faktoren sind sehr wichtig, aber außerdem auch die Noten als Grundlage für die 10. Jahrgangsstufe denn alles baut auf einander auf und wer schon in der 9. Klasse nichts versteht, wird in der 10. auch nichts großartiges vollbringen.

    schrieb max am

  • #18

    Hi Leute!

    Ich schreibe morgen eine lineare Erörterung und meine Lehrerin hat uns noch kein Thema gesagt und ich bin jetzt verwirrt, denn wir haben Sport durchgemacht und Sportfans und dann haben wir plötzlich angefangen mit einem ganz anderem Thema.
    Ich wollte euch fragen, ob ihr mir helfen könnt!
    Kann mir jemand sagen wie ich eine lineare Erörterung schreiben soll?
    Behauptung
    Begündung   und
    Beispiel
    Aber wie soll ich einen Übergangssatz machen und noch die Gliederung??!

    Bin für jede Hilfe schon im voraus dankbar, da ich ja nicht mehr viel Zeit habe!!! :(
    Bitte HILFE!!

    schrieb ^^hi_ber^^ am

  • #19

    heeey Leute ^^
    Ich bin 10. Klasse Realschule. Ich schreibe morgen eine Erörterung nach…Ich weiß zwar die Themen aber keine ahnung ob sie wieder so rankommmen…nach den Ferien is ziemlich viel nicht mehr im Kopf…aber die tipps hier helfen…Naja ich denke ich werder (wenn das Thema aktuell is) “Rauchverbot in öffentlichen Gaststätten verboten” nehemen…wünscht mir bitte Glück :(
    Marie

    schrieb Marie am

  • #20

    Hilfe, ich schreibe morgen eine Klausur und ich hab keine Ahnung mehr wie das geht. Wie fange ich an (Bespiel bitte) einfach alles, bin jetzt in der 9ten und hab null Peil was ich da schreiben soll. Wäre euch sehr verbunden, wenn iwer mir weiterhelfen kann. Lg Ben :P

    schrieb Burger :P am

  • #21

    hallo Leute,
    könnt ihr mit mir auf dieser Seite eure Meinungen zum Realschulabschluß 2007 in Bayern mitteilen? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Wie leicht oder schwer fandet ihr die verschiedenen Prüfungen ? Bin mir total unsicher. Danke.
    Servus und bis Bald
    Martin

    schrieb Martin am

  • #22

    Servus,
    ja irgendwie werden wir ja hoffentlich alle bestehen, die Frage ist nur wie. Uns wurde in der Schule gesagt die Mittlere Reife und die Prüfung vom M 10 - Zweig werden ungefähr gleich schwer sein. Da kann ich nur lachen. Warum bin ich dann sechs Jahre in die Realschule gegangen ?
    servus
    manu

    schrieb manu am

  • #23

    griaßt eich,
    also ich bin auch der meinung das wir ein super beschissenes jahr erwischt haben alles war viiiel schwerer als in den letzten jahren!vom listening brauchen wir gar nicht anfangen, mathe war letztes jahr auch leichter aber trotzdem gut zu schaffen aber wer kunst als prüfungsfach hatte dem kann ich nur die hand reichen so ein müll…..zu 99,9% kommt jedes jahr eine modere epoche dran und wir gehören dieses jahr zu den unglücklichen mit den scheiß alten epochen wo keiner ne ahnung von hat!!nochmal ein riesen dankeschön an das ministerium
    servus

    schrieb Tati am

  • #24

    Hi Mago,
    bei Englisch habe ich listening total besch…. gefunden. Mathe war zwar nicht leicht, aber ok. Rechnungswesen na ja.
    Ich fand die Prüfung im Vergleich zur Vorjahresprüfung aber schwerer.
    Bin gespannt,wie die bewerten bzw. wollen ja noch welche auf die FOS gehen.
    Na, dann warten wir mal auf die Bekanntgabe der Noten.
    Tschau
    manu

    schrieb manu am

  • #25

    hey
    habe auch alkohol genommen und glücklicherweise vorher nochmal eine gliederung gemacht!
    hab ein gutes gefühl.. dafür ist bei mir englisch und mathe mieserabel gelaufen.. naja abwarten und tee trinken :) bald sind alle prüfungen geschafft!

    schrieb mago am

  • #26

    hi leute,
    hab ich heute Glück gehabt. Habe mir gestern noch eine Gliederung zum Thema Alkohol ausgedruckt. Die Stichpunkte hab ich mir noch genau durchgelesen, was mir heute gut tat. Es lief auf jeden Fall gut bei mir.
    Hoffe bei Euch auch.
    Schreibt doch mal Eure Meinung zum heutigen Tag, würde mich interessieren.
    tschau
    manu

    schrieb manu am

  • #27

    also jetzt ist die erste abschlussprüfung geschafft! es ist tatsächlich alkohol bei jugendlichen drangekommen. des hab ich gestern noch gelernt.
    also ich hoffe euch ist es genauso gut gegangen wie euch.

    schrieb Rebecca am

  • #28

    hi,
    vielleicht schaut doch noch der ein oder andre ins Forum. Heute abend hab ich im Internet noch ein aktuelles Thema gefunden
    Rauchverbot in Gaststätten, Lokalen…..
    Was meint ihr ?
    Ich wünsche meinen Leidgenossen morgen alles Gute und bringt es gut hinter Euch. Wir können uns ja nach der Prüfung noch mal schreiben wie es jedem erging.
    Toi, toi, toi morgen !!!!!!!!!!!!!!!
    euer manu

    schrieb manu am

  • #29

    Komasaufen und Globale Erderwärmung sind schon gut mögliche Themen, allerdings weiß der Lehrer bis zum Prüfungstag selber das Thema nicht. Das Siegel mit den Themen des Kultusministeriums wird erst am Morgen des Prüfungstages gebrochen ... also ich habe morgen meine Abschlussprüfung und wünsch euch allen auch noch viel Glück =)

    schrieb Kapitän Moglie am

  • #30

    hi,
    ich schreibe morgen abschlussprüfung und denke auch das irgendwas in der richtung “Komasaufen” dran kommt.
    manu: Ne glaub nicht das Erderwärmung dran kommt, weil es wie du schon gesagt hast, nicht mehrgliedrig ist. Außerdem is es auch ein politisches Thema, (was bei uns jedenfalls nicht drankommt).
    An alle die auch Abschluss schreiben…
    Seid ihr arg aufgeregt?? Ich schon^^
    wünsch euch allen viel glück! =)

    schrieb >>markus<< am

  • #31

    hi,
    ich schreibe morgen abschlussprüfung und denke auch das irgendwas in der richtung “Komasaufen” dran kommt.
    manu: Ne glaub nicht das Erderwärmung dran kommt, weil es wie du schon gesagt hast, nicht mehrgliedrig ist. Außerdem is es auch ein politisches Thema, (was bei uns jedenfalls nicht drankommt).
    An alle die auch Abschluss schreiben…
    Seid ihr arg aufgeregt?? Ich schon^^
    wünsch euch allen viel glück! ;-)

    schrieb >>markus<< am

  • #32

    Hey also ich muss sagen echt gut das Forum und danke für die tipps zu den themen ich hab mich echt hingesetzt und überlegt was drankommen könnte… nu weiß ichs ;) danke nochma
    greez

    schrieb B3nd1 am

  • #33

    Hi,
    vielen Dank für eure Tips. An die globale Erderwärmung haben schon viele gedacht, nur welche Aspekt sprechen FÜR die Erderwärmung ? Ich vermute, dass dieses Thema als Textanalyse kommt, denn als Erörterung dient es eigentlich nicht. Was meint ihr dazu ?

    schrieb manu am

  • #34

    Servus mago,
    wollten heute mit unserer Deutschlehrerin die Themen ” Komasaufen ” und ” globale Erderwärmung ” erörten. Doch sie blockte ab und nahm eine Textanalyse durch. Das gibt doch zu denken, oder ?

    schrieb manu am

  • #35

    sers leute…

    ja ich schreib morgen erörterun man soll nuur pro oder contra benutzen (8. Klasse Gymnasium) wir müssen aber vorher auch noch eine stoffsammlung machen…. ist es eig besser erst die wichtigen themen zu nehmen oder erst die unwichtigen ??

    mfg luggi

    schrieb luggi am

  • #36

    hi schreib in paar tagen auch abschlussprüfung!!
    unsere lehrerin denkt dass höchstwahrscheinlich “komasaufen” dran kommt da es ja sogar durch todesfälle so hoch gesprochen wurde in den medien.. sie hat uns sogar extra blätter dafür ausgeteilt! mal schauen ;)

    schrieb mago am

  • #37

    hallo bOzi,
    da wir beide ja das gleiche problem haben hab ich mich noch mal umgehört und ich hab noch ein paar themen gefunden.
    flat-rate-saufen
    Ganztagsschulen
    neues Jugendschutzgesetz
    Killerspiele

    schrieb manu am

  • #38

    also manu wenn du irgendwas findest kannst ja gern nochmal hier reinschreiben weil das wollt ich auch fragen welche themen dieses jahr in deutsch erörterung so angesagt sind…

    eins könnt ich mir gut vorstellen: Klimawandel - Ursachen und Maßnahmen gegen den Klimawandel

    aber das thema is schon gut schwer und wenn du noch was rausfinden solltest kannst ja nochmal ins forum schreiben… thX

    schrieb bOzi am

  • #39

    klar manu..;)
    aktuelles Thema: globale Erderwärmung
    oder.. Zusammenleben vor der Ehe?wie stehst du dazu?
    oder.. Fussball- Sport oder Fanatismus?
    oder.. Rauchen.. < ist immer aktuell..
    oder.. Kind und Karriere?
    glaub es hilft dir;)
    Viel Spaß beim Schreiben ich habs hinter mir:)
    Gruß aus ?stanbul..

    schrieb chocolate am

  • #40

    Servus Leute,
    schreibe am 21.06.07 meine Abschlußprüfung in Deutsch an der Realschule.
    Frage : Welche Thmen sind momentan aktuell und könnten für eine Erörterung interessant sein ? Könnt ihr mir Tips geben ? Danke.

    Manu

    schrieb manu am

  • #41

    Servus:)
    Leute es ist besser wenn ihr mit dem Argument beginnt, wofür ihr steht. Dann mit den Gegenargumentenanreihung und letztendlich die Abrundung für das gesamte Thema mit eurer Meinung. Das zuletzt gesagte bleibt! und ist auch das ausschlaggebendste merkt euch
    Grüße aus Istanbul/ Türkei
    :):P ciao Leute

    schrieb chocolate am

  • #42

    Wir schreiben morgen erörterung, und die ist nur pro oder contra -eines von beiden-
    (8. Klasse Gymnasium)

    ich hoffe ich schaff ne 4

    schrieb Black-Devil am

  • #43

    hei für alle die eine Erörterung schreiben müdden in der Schule, noch einen kleinen, aber nicht unwichtigen Tipp.
    Oben wurde gefragt ob zuerst alle Contra- oder pro-Argumente aufgestellt werden sollen. Eine sehr gute Variante, (auch von meinem Lehrer empfohlen) ist es ein contra-, dann ein pro-Argument(oder auch umgekehrt), das das contra-Argu abschwächt zu erläutern. Und dies wird nun bis zum letzten Argu so wiederholt. So kann man es anstellen, dass ein geliebtes Argu am Ende steht. Zu dem man auch steht!
    Grüsse

    schrieb 4u am

  • #44

    Hey Leute ich schreibe in 4 Tagen meine Abschlussprüfung in Deutsch (Realschule) Ich hoffe, dass was hier steht auch stimmt den ich werde das jetzt richtig ausweniglernen. Es scheint wirklich wie eine Erörterung zu sein, wobei ich das bedenken habe nicht das zu erziehlen was meinen Vorstellungen entsprechen. Ich darf nicht schlechter als eine 3,5 (Note) schreiben sonst rutsche ich auf die “4” und das ist nicht gut um sich an einer WG anzumelden. WÜNSCHT MIR GLÜCK LIEBE LEUTE !!!

    schrieb Steven am

  • #45

    Hey! Ich muss zum Dienstag eine textgebundene Erörterung zu einem bestimmten Zitat aus dem Roman “Im Westen nichts neues” von Erich Maria Remarque schreiben und hab echt keine Ahnung, wie ich das schreiben soll! Vielleicht kann mir jemand helfen? Wäre echt super!
    MFG Marina

    schrieb Marina am

  • #46

    Hallo!

    Ich finde diese Seite auch sehr gut, aber ich soll in einer Deutscharbeit eine

    Sachliche Erörterung

    schreiben. Das Problem ist, dass hier “sachliche” nicht aufgefürht werden, sonder nur “dialektische” oder “lineare”.

    Wie schreibe ich denn nun eine Sachliche Eröterung?

    schrieb Sarah am

  • #47

    Sehr geehrte Lehrer,
    sehr geehrte schüler,
    <ich steh kurz vor meinem Untergang.
    Ich bräuchte beispiel erörterungen aber konnte bis jetzt keine finden. Das Problem ist,dass ich diese sehr bald haben muss da mir meine letzte klassenarbeit bevorsteht.Für all eure bemühungen bedanke ich mich schon im voraus.

    euer Dj

    schrieb Dj Burak am

  • #48

    Heyho, wir schreiben morgen auch eine Erörterung und deswegen finde ich diese Seite super, da man sich noch ein paar letzte Tipps zum Schreiben holen kann.Das wars auch eigentlich schon… viel Glück an alle, die eine Erörterung schreiben…bis bald;)

    schrieb blubb am

  • #49

    ...hey ;)
    Klaaa,hab ich im Moment auch erörterung ind er Schule, wie soll`s anders sein… Morgen Arbeit.. -_- naja, ich versteh nicht, ob erst alle Argumente gegen das Thema oder erst die Argumente für das ausgesuchte Thema aufgezählt werden müssen.naja,was soll`s.
    oaky, das war`s auch schon… hehe
    Tschüssy & allen ne gute Note;) :-* meine Homies

    schrieb Wippy :) am

  • #50

    Hi! Ich hab auch ein Problem mit der Erörterung! Ich bin in der 10ten Klasse Realschule und wir haben jetzt gerader Erörterung angefangen, wiederholung 8te Klasse! Jedenfalls versteh ich nicht ganz, wie ich die Gliederung schreiben soll. Es kommt ja erst, Thema, dann Gliederung und dann Ausarbeitung! Hoffentlich kann mir jemand Helfen!

    Gruß Neela

    schrieb Neela am

  • #51

    hey leute,ich habe gerade auch das thema Einleitung einer Eröterung.Ich finde deine Tipps (Seliias)sehr gut.vielen dank noch mal!!!Also mein problem is immer den anfang zu gestalten und na ja und in der Schule haben wir bisher nicht viel gemacht und da ich am dienstag eine deutscharbeit schreiben werde,wollte ich eifach nun mal wissen wie man den anfang gestalten kann bestenfalls.nadia 💋

    schrieb nadia am

  • #52

    Sehr geehrte Kollegen und Kolleginnen,

    Mit ihren scharfsinnigen Tipps und hilfreichen Kommentaren haben Sie mich in meinem Deutsch Unterricht sehr weitergebracht. Ich konnte meinen Schülern lediglich diese Arbeitsblätter ausdrucken und habe mir damit sehr viel Arbeit erspart.
    Danke viel mal und hoffentlich bis bald.

    Mit freundlichen Grüssen

    euer Rogi

    schrieb Roger Käser am

  • #53

    einigeS gelernt^^ und noch ohne Z *g*

    hoffe das wird euch helfen!

    schrieb Silias am

  • #54

    Wir haben in der Schule auch gerade das Thema Erörterungen und da hab ich auch schon einige gelernt was hier nochz nicht steht wie z.B. dass man in der Einleitung eine rhetorische Frage eibauen sollte also eine Frage die den Leser anspricht wie z.B. eine einleitende Frage zu dem Thema ausziehen mit 18 : Wann wollen sie ausziehen? Mit 18? oder schon Früher?
    Dies war sichzerlich nicht gerade die beste einleitende Frage aber sie sollte ja nur zur verdeutlichung gelten *g* jedenfalls kann man diese Frage am Schluss oder am Ende der Einleitung einbauen da es dem Leser immer gefällt wenn er angesprochen wird!

    schrieb Silias am

  • #55

    Alles zum Thema Erörterung,wie schreibe ich die beste Erörterung?und was muss ich beachten?

    schrieb Cover am

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1681 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.2307 Sekunden bei 77 MySQL-Queries. 160 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |