Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Film

Krabat - der Film 06.02.2007, 17:30

Cover von Ottfried Preußler: Krabat

Diese Woche wurden die Dreharbeiten zur Verfilmung des legendären Romans "Krabat" von Otfried Preußler abgeschlossen.

Anzeige
Anzeige
  • (geändert: )

Herr Weese weist uns darauf hin, dass bald eine Verfilmung von Otfried Preußlers Krabat (9,90€ ) ansteht:

An Drehorten in Rumänien sowie am Originalschauplatz Schwarzkollm bei Hoyerswerda traf sich eine (meiner Meinung nach) Traumbesetzung aus bekannten Jungschauspielern wie Daniel “Good bye Lenin” Brühl als Altgesell Tonda, David “Knallhart” Kross als Krabat, Robert “Engel & Joe” Stadlober als Lyschko sowie Paula “Die Wolke” Kalenberg als die Kantorka, um die Geschichte, die so viele schon in ihrer Fantasie durchlebt haben, in neuer Form lebendig werden zu lassen.

Dem Herr Weese sein Blog 06.02.2007: Krabat abgedreht

Paula Kalenberg hat uns ja schon bei Leander Haußmanns “Kabale und Liebe”-Verfilmung völlig fertig gemacht (Lehrerfreund-Filmkritik 03.10.2005). Da Krabat wirklich ein so tolles Jugendbuch ist, hat sie sich diesmal hoffentlich am Riemen gerissen und die Schmolllippe eingezogen.

Zur Entstehtung des Films gibt es ein Blog: krabat-blog.de (ebenfalls gefunden bei Dem Herr Weese).

Anzeige

Newsletter

14096 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Krabat - der Film".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kommentare

11

Zum Artikel "Krabat - der Film".

  • #1

    Hallo! Also: Sowohl das Buch als auch der Film ist für die 5te Klasse einer Schule absolut nicht geeignet. Dieses dunkle Buch mit dieser altmodischen Sprache ist nichts für 5Klässler. Der Film ist perfekt gemachter Schrott. Das man Geld ausgibt um solch einen Schund herzustellen, das ist die Schande vorm Herrn. Fürchterlich! So ein Film und so ein Buch ist in dieser welt überflüssig.
    Thomas salewsky

    schrieb thomas salewsky am

  • #2

    Nun ist der Film da und er ist alles andere als gut geworden. So war zumindest mein Eindruck beim Schauen. Und nachdem ich mir selbst schriftlich Gedanken über den Film gemacht habe, entdeckte ich, dass auch die großen Zeitungen einiges an Kreuzpaintners filmischer Bearbeitung des Buches auszusetzen haben – zu Recht, wie ich finde.

    schrieb herrlarbig am

  • #3

    Ich fand die Kritik zu Paula Kalenberg schon bei Kabale und Liebe völlig unangebracht und unpassend. Wer schreibt eigentlich diese komisch verklemmten Kommentare über sie, s.o.? Ich finde sie eigentlich immer super!

    schrieb Georgia am

  • #4

    Krabat ist ein echtes MUSS, auch wenn es einem heute manchmal ein bisschen sehr behäbig vorkommt (hab ein bisschen was dazu geschrieben auf meinem Blog zum “Landeplatz der Engel”). ich kenne Leute von meinem Verlag, die den Film schon gesehen haben und SEHR begeistert sind!!! Aber auf jeden Fall: Vorher das Buch lesen, das ist so toll, dass man zuerst die Bilder im eigenen Kopf haben sollte, finde ich… :-)

    schrieb frank maria reifenberg am

  • #5

    ab wie viel jahren ist def film?

    schrieb bebiemaus am

  • #6

    Ja cool das der Film kommt..
    Ich hab das Buch auch gelesen
    aber es hat mir nicht wirklich doll gefallen
    ich fand es zwar gut aber nicht perfekt
    ich geb dem buch eine 3-

    schrieb FureOneR am

  • #7

    ich wusste gar nicht das ein film von krabat rauskomt. aber ich freu mich darauf! das buch war einfach genial.(abgesehen von Tondas tod)
    ich hatte das buch letztes jahr in der schule gelesen und war am schnellsten damit durch.
    die andern mochten das irgendwie nicht warum auch immer. naja ich werd auf jeden fall den film gucken!!!!!
    güß alle krabat-fans!!!!

    schrieb pani (9. Klasse) am

  • #8

    :-) mich freuts das der film erst 2008 kommt ich dachte der kahm schon !!!! *zitter der is doch voll grußelig der film oder *zitter+ is des buch scho ewig grußelig Jana

    schrieb jana am

  • #9

    wir lesen krabat in der schule und ich bin umso überraschter und glücklicher darüber, dass ei film rauskommen wird. Schade an der geschichte find ich nur, dass Tonda stirbt, zudem weil Daniel Brühl (seit die Fetten Jahre sind vorbei will ich jeden film mit ihm sehen) ihn spielt, aber so ist es glaub ich immer, die die ich mag sterben (siehe harry potter: sirius black)
    Ganz klar: Ich freu mich auf den film!

    schrieb Schülerin der Klasse 7 am

  • #10

    Bin auch extrem gespannt auf den Film!! Aber habe gelesen dass er erst ende 2008 ins Kino kommt!!!! Schade das man da noch so lange warten muss!!!

    schrieb dajochri am

  • #11

    ^^ hey, wenn ich das richtig verstanden hab , sind das infos zum film! cool, das buch is schonn cool, hat einen so richtig mitgerreist, aber auf den film freuh ich mich schonn richtig, auf mich könnt ihr zählen!!!^^ bis denne!

    schrieb micki am

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1685 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.1462 Sekunden bei 66 MySQL-Queries. 131 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |