Tafelbild Geschichtsunterricht

Restauration und Wiener Kongress in Europa - Tafelbild 30.06.2008, 10:05

Tafelbild: Restauration und Wiener Kongress in Europa, Ausschnitt

Tafelbild zur Restauration in Europa: Thema sind die Ziele der Fürsten auf dem Wiener Kongress, der Deutsche Bund und das Zusammenwirken der europäischen Großmächte England, Frankreich, Preußen, Russland und Österreich.

Anzeige

Nach der Lektüre eines entsprechenden Übersichtstextes (z.B. aus Schulbuch) kann das Tafelbild recht elegant im Unterricht entwickelt werden. Leitfragen sind diese:

Welche europäischen Großmächte waren am Wiener Kongress 1814/15 beteiligt?
England, Frankreich, Preußen, Russland, Österreich
Welche Ziele verfolgten sie? (Warum?)
Sie wollten nach den napoleonischen Kriegen die europäische(-russische) Balance wieder herstellen und die durch die Revolutionszeit entstandenen gesellschaftlichen und politischen Veränderungen rückgängig machen. Der Schock über die Ereignisse der Revolution saß tief, man wollte deshalb auf dem Wiener Kongress die Fürstenmacht zementieren.
Nach welchen Prinzipien sollte die Fürstenmacht gerechtfertigt und gefestigt werden?
Aktivität: Restauration (Wiederherstellung der alten politischen Zustände);  Rechtfertigung: Legitimität (Rechtmäßigkeit des Herrschers von Gottes Gnaden); Mittel: Solidarität (gegenseitige Hilfe zur Aufrechterhaltung der (alten) Ordnung)
Welche Institutionen wurden auf dieser Grundlage/mit diesen Intentionen weiterhin gegründet?
Deutscher Bund (mit Bundestag in Frankfurt), Heilige Allianz (Preußen, Russland, Österreich)

Laden Sie das Tafelbild als Bilddatei (png) hier herunter (auch für Folien geeignet).

Vorschaubild: Tafelbild zur Restauration/Wiener Kongress in Europa, 1815

Wer das Tafelbild nicht im Geschichtsunterricht selbst entwickeln möchte (weil ihm die Methode des fragend-entwickelnden Unterrichtsgesprächs zu frontal/lehrerzentriert ist), der/die kann das Tafelbild auch als modifiziertes Arbeitsblatt ausgeben (z.B. Ländernamen oder “Prinzipien der Neuordnung” weißen, sodass die Schüler/innen “Preußen”, “Russland”, “Österreich”, “England” und “Frankreich” ebenso wie die Prinzipien Restauration, Legitimität und Solidariät selbst eintragen müssen. Alternativ kann das Tafelbild auf Folie kopiert werden und dann einen Lehrervortrag unterstützen (wahlweise: Lehrervortrag, während dem das Tafelbild entwickelt wird; Schüler/innen malen es danach ab).

Anzeige