Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Facebook

Auf dieser Seite sind 11 Artikel aufgelistet, die zum Schlagwort »Facebook« passen. Eine Übersicht über alle 409 Schlagworte finden Sie in der Stichwortwolke. Wenn Sie nach etwas Bestimmten suchen, ist Ihnen das strukturierte Inhaltsverzeichnis eine große Hilfe.
Für das vollkommene Glück werfen Sie einen Blick auf unsere beliebten Notenschlüsselrechner.

Anzeige

Facebook11 Beiträge

Social Media

Facebook im freien Fall

Die Nutzung von Facebook geht in Schülerkreisen drastisch zurück, vor allem in der Mittel- und Unterstufe. Statt dessen sind WhatsApp und Snapchat auf dem Vormarsch. Der Trend ist offensichtlich: Weg von sperrigen Timelines, hin zu direkter, möglichst unmittelbarer Kommunikation.

Facebook-Logo verbrennt
Bild: flickr-User mkhmarketing: Facebook Burnout [CC by]

Strikter als Bayern und Baden-Württemberg

Facebook-Verbot in Rheinland-Pfalz

Das 'Facebook-Verbot' in Rheinland-Pfalz untersagt die Facebook-Freundschaft zwischen Lehrer/innen und Schüler/innen. Außerdem darf Facebook nicht als Ersatz für eine Lehr-Lernplattform genutzt werden. Die wichtigsten Passagen des Datenschutzbeauftragten von RP im Originalwortlaut, außerdem ein knackiger Lehrerfreund-Kommentar.

Facebook: Like-Verbot
Anzeige

Die Antwort lautet: nein

Ist Pinterest für Lehrer/innen nützlich?

Der aktuelle soziale Hype nach Facebook und Twitter heißt Pinterest. Was ist Pinterest und welche Einsatzbereiche in der Bildung gibt es für Pinterest? Als Beispiel betrachten wir einige der "besten" Pinterest-Boards für Lehrer/innen.

Pinterest-Logo
Bild: pinterest.com

Mega-Fettnapf

Kritik an SchülerVZ wegen ‘Mobbing-Knopf’

Das Schülernetzwerk schülerVZ hat eine App für Mobilgeräte veröffentlicht, mit der sich Schüler/innen durch Vergabe von "Flop"-Punkten mobben können. Nach der umgehend einsetzenden massiven Kritik in den Medien wurde die Funktion schon 26 Stunden nach Veröffentlichung wieder entfernt. Das Image von schülerVZ dürfte empfindlich darunter leiden.

Digital Distraction

Mediale Ablenkung: Facebook hätte Goethes Karriere beendet

Facebook, Twitter, E-Mail - umgeben von digitalen Diensten fällt es Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen schwer, sich längere Zeit auf eine Aufgabe zu konzentrieren. "Es wird immer schlimmer", bekommt man zu hören. Aber dann erfahren wir, dass selbst Goethe mit dem gleichen Problem zu kämpfen hatte. Sein Ablenkungsmagnet war jedoch nicht Facebook, sondern die gute alte Zeitung.

Goethe mit Facebook-Logo
Bild: WikiImages / pixabay [CC0 (Public Domain)]
Anzeige
Anzeige

Newsletter

14189 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.
Anzeige
Nach oben

 >  1682 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.5136 Sekunden bei 97 MySQL-Queries. 401 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |