Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Geschichtsunterricht

Deutschland auf dem Weg zur Industrialisierung - Tafelbild 30.03.2017, 17:26

Stahlwerk in Deutschland, ca. 1890
Bild: Wikimedia Commons: Stahlwerk um 1890 [CC0 (Public Domain)]

Die Bedingungen für die Industrialisierung waren im Deutschland des 19. Jh. alles andere als ideal. Das Tafelbild zeigt, welche Faktoren ungünstig waren und wie durch staatliche Maßnahmen (z.B. Deutscher Zollverein) eine günstige Situation hergestellt werden konnte, durch die der Prozess der Industrialisierung erst ermöglicht wurde.

Anzeige
  • (geändert: )

Dieses Tafelbild können Sie auch als größere Bilddatei oder als PDF herunterladen. Es ist Teil einer Sammlung von Unterrichtsmaterialien (Tafelbilder, Lehrprobe) zur Industrialisierung/Industriellen Revolution.

Vorschau - Tafelbild: Industrialisierung in Deutschland

Im Gegensatz zu England waren einige Bedingungen in Deutschland für den Prozess der Industrialisierung äußerst ungünstig. Innerhalb Deutschlands gab es so viele Zollgrenzen, dass man von einem "Flickenteppich" spricht. Die folgende Karte gibt einen ungefähren Eindruck von der Situation (Bild: ziegelbrenner: Das Heilige Römische Reich am Vorabend der Französischen Revolution 1789, (CC BY 2.5). Für eine Reise von wenigen Kilometern musste man manchmal mehrere Grenzen überqueren.

Vorschau: Karte Heiliges Römisches Reich 1789 (Ausschnitt)

Jede Grenze bedeutete Wartezeiten und Zölle für Rohstoff- und Warentransporte. Daneben waren Grundherrschaft und Zunftschranken ein Hemmnis für die Entwicklung des Handwerks. Die Zunftschranken schränkten die Gewerbefreiheit ein, da jeder einzelne Handwerkszweig strenger Kontrolle durch die Zünfte unterlag. Flexibles Unternehmertum war unter diesen Umständen nicht möglich.

Durch staatliche Maßnahmen wie Gewerbefreiheit, Bauernbefreiung und Unterstützung von Unternehmern wurden diese Hemmnisse abgebaut. Als wichtigste Maßnahme gilt die Einführung des Deutschen Zollvereins im Jahr 1834, wo sich Staaten des Deutschen Bundes unter der Führung Preußens zu einer Handelszone zusammenschlossen, siehe die folgende Karte Pischdi: Der Deutsche Zollverein 1834-1919 (CC BY-SA 3.0).

Vorschau: Deutscher Zollverein 1834-1919

Die Intention all dieser Änderungen und Maßnahmen war es, das eigene Wirtschaftswachstum anzukurbeln und in Konkurren zu den anderen Staaten zu treten.

Anzeige

Newsletter

14377 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Deutschland auf dem Weg zur Industrialisierung - Tafelbild".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1676 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.2247 Sekunden bei 88 MySQL-Queries. 189 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |