Anzeige
Anzeige
🔑

Ein rascher Notenschlüssel…

*ohne Gewähr


Geschichte der USA

Tafelbild: Auswirkungen des Ersten Weltkriegs auf die USA und die Roaring Twenties 16.03.2017, 11:34

Flapper-Damen in den USA der 1920er
Bild: Infrogmation of New Orleans: Flapperettes May 1924 [CC by]

Nach dem Ersten Weltkrieg veränderten sich Wirtschaft und Gesellschaft in der USA rapide - die Roaring Twenties. Das Tafelbild zeigt die Umstände, die zu den »Roaring Twenties« führte.

Anzeige
Anzeige

Unmittelbar nach dem Ersten Weltkrieg fiel die USA (wie viele Länder der Welt) in eine kurze, aber heftige Wirtschaftskrise. Die Kriegsindustrie hatte zu einem künstlichen Wirtschaftswachstum geführt, diese Blase fiel mit Beendigung der Kampfhandlungen in sich zusammen. Doch die US-Wirtschaft erholte sich rasch und begann zu boomen.

Die Phänomene wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Wandels sind komplex. Als originelles Beispiel wäre der mögliche Zusammenhang zwischen der flächendeckenden Einführung des Automobils und der sexuellen Revolution zu nennen, wie Edmund Stillman ihn darstellt (The Roaring Twenties (2017), S. 57) : Die Farmer-Söhne und -Töchter erhielten mit dem Automobil einen Freiraum, in dem sie sich dem anderen Geschlecht ohne Überwachung der Eltern annähern konnten ("mobile bedroom"), was die gesellschaftlichen Veränderungen im Bereich der Sexualoffenheit deutlich vorangetrieben hätte.

Die dominantere Rolle der USA in der Weltwirtschaft nach dem Ersten Weltkrieg brachte massive Fortschritte in Technik und Produktion mit sich; die Produktionsbedingungen änderten sich rapide und wurden um ein Vielfaches effizienter (Fordismus). Gleichzeitig wandelte sich die Gesellschaft zu einer Massenkonsumgesellschaft. Damit einher gingen jedoch eine Verarmung der Arbeiterschaft.

In dieser Gemengelage entstanden die "Roaring Twenties" - die "röhrenden 1920er", röhrend vor Fortschritt, Veränderung, Aufschwung. Diese neue Lebenskultur fand ihren Ausdruck bspw. in Jazzmusik, Börsenspekulation oder neuen modischen Erscheinungen. Beispiel für neumodisches Verhalten waren die "Flapper" - Frauen, die durch neue Frisuren und Kleidungsstil Aufsehen erregten.


Dieses Tafelbild können Sie auch als größere Bilddatei oder als PDF herunterladen. Es ist Teil einer Tafelbildersammlung zur Geschichte der USA.

Vorschau: Tafelbild »Auswirkungen des 1. Weltkriegs auf die USA«

Anzeige

Newsletter

14188 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Kostenlos und etwa alle zwei Monate - seit 20 Jahren. Tragen Sie Ihre Mail-Adresse ein.
Ob sich das lohnt? Das schreibt einer auf Twitter:

Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.

Ihr Kommentar

zum Artikel "Tafelbild: Auswirkungen des Ersten Weltkriegs auf die USA und die Roaring Twenties".



Wir speichern Ihren Kommentar dauerhaft ab (was auch sonst?). Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.

Andere Lehrerfreund/innen lasen auch:

Anzeige
Nach oben

 >  1682 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 0.1730 Sekunden bei 73 MySQL-Queries. 200 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1674) |