Geschichte der USA

Geschichte der USA: Frontierbewegung / Expansion - Tafelbild/Arbeitsblatt + animierte Karte 12.03.2017, 19:45

Arbeitsblatt/Tafelbild, das Ursachen und Ausdehnung der West-Expansion in den USA veranschaulicht; außerdem eine animierte Karte, die die Geschwindigkeit zeigt, mit der die Grenzen der USA sich im Nordamerika des 19. Jahrhunderts ausdehnten.

USA-Siedler in Nebraska, 1866 (sic)
Bild: Marion Doss: The Covered Wagon of the Great Western Migration[CC by-sa]
Anzeige

Sie können das Arbeitsblatt im Geschichtsunterricht auch als Tafelbild verwenden/erarbeiten; dazu verwenden Sie einfach nur den oberen Teil (ohne die Karten, die die Grenzen der USA zeigen).

Auf dem Arbeitsblatt/Tafelbild sind die Ursachen und Merkmale der Westexpansion der USA im 18./19. Jahrhundert festgehalten. Die Expansion nach Westen wird auch “Frontierbewegung” genannt, da sich die Grenze (“frontier”) immer weiter nach Westen bewegt. Die Grenze bewegte sich durchschnittlich um 25 Kilometer pro Jahr nach Westen.

Ursachen für die Westexpansion sind das Bevölkerungswachstum (bedingt v.a. durch viele Einwanderer), die staatliche Förderung durch den Homestead Act 1862, der Gold Rush 1848/49 in Kalifornien und der Ausbau des Verkehrswesens (Eisenbahn, Flussschifffahrt).

Ein sehr unerfreulicher Nebeneffekt der Expansion nach Westen war die Ausrottung der Indianer, die am 29.12.1890 mit dem Massaker bei Wounded Knee ihr Ende fand.

Der Blick auf die Grenzausdehnung der USA zeigt, dass die Grenzziehung immer weit über das von den Siedlern bewohnte Areal hinausgeht. Der Louisiana Purchase im Jahr 1803 umfasste ein Gebiet, in dem vor allem Indianerstämme lebten.


Dieses Tafelbild können Sie auch als größere Bilddatei oder als PDF herunterladen. Es ist Teil einer Tafelbildersammlung zur Geschichte der USA.

Vorschaubild: Tafelbild »USA: Expansion/Frontier-Bewegung«

Animierte Karte der US-Expansion

Die folgende Karte zeigt, mit welcher Geschwindigkeit sich die US-Siedler in Nordamerika ausbreiteten. Man beachte vor allem die orangenen Flächen - die Territorien, in die die Indianer zurückgedrängt wurden. Größere Version der Kartei hier: US-Expansion/Frontier animiert (GIF), 1020px

Animierte Karte: USA - Expansion im 19. Jahrhundert

Die Karte wurde unter Verwendung der interaktiven Karte Historical Boundaries of the United States, 1783-1912 von Lincoln Mullen angefertigt (MIT-Lizenz).

Anzeige



neuerer Beitrag — Geschichte der USA:… — älterer Beitrag

Einmal monatlich Neues vom Lehrerfreund

Seit fast 15 Jahren verschicken wir einen kostenlosen Newsletter. Das meinen unsere Leser/innen:
»Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.«

Tragen Sie hier Ihre E-Mail-Adresse ein. Wenn es Ihnen nicht gefällt: ein Klick zum Austragen.

14510 Empfänger/innen

Anzeigen
Beitrag empfehlen
  • facebook