Bundesländer Im Vergleich

Auf dieser Seite sind 10 Artikel aufgelistet, die zum Schlagwort »Bundesländer Im Vergleich« passen. Eine Übersicht über alle 402 Schlagworte finden Sie in der Stichwortwolke. Wenn Sie nach etwas Bestimmten suchen, ist Ihnen das strukturierte Inhaltsverzeichnis eine große Hilfe.
Für das vollkommene Glück werfen Sie einen Blick auf unsere beliebten Notenschlüsselrechner.

Bundesländer Im Vergleich10 Beiträge

Ferienpolitik BRD

Sommerferien in der BRD - Wie die Bundesländer rotieren

Nur Bayern und Baden-Württemberg haben immer zum gleichen Zeitpunkt Sommerferien (Ende Juli/Anfang August). Die anderen Bundesländer rotieren vor und zurück, entsprechend verschieben sich die anderen Ferientermine zu Weihnachten, Ostern oder Herbst; entsprechend wird das Schuljahr mal länger oder kürzer. Ein Überblick über die Verteilung der Sommerferien von 2011 bis 2024 und einige weiterführende Informationen.

Familie in den Sommerferien; Überlagerung Diagramm mit Ferienterminen
Bild: Shutterstock / TravnikovStudio (Montage)
Anzeige

Unterrichtsverpflichtung

In welchem Bundesland arbeiten Lehrer/innen am meisten? (Stand 2009)

Die Unterrichtsverpflichtung für Lehrer/innen unterscheidet sich von Bundesland zu Bundesland teilweise stark. Relevante Einflussgrößen sind dabei nicht nur die Schulart (Grundschule, Hauptschule, Gymnasium usw.), sondern auch Schulstufe oder Fachbereich. Eine Übersicht über die Unterrichtsverpflichtung der Lehrer/innen in den einzelnen Bundesländern, geordnet nach Schulformen. Stand der Tabelle: Schuljahr 2009/2010.

Höchste und niedrigste Unterrichtsverpflichtung von Lehrern in Deutschland (Ausschnitt der Vergleichstabelle)

Geldfrage

Bildungsmonitor 2009: Deutsches Bildungssystem im Aufwind?

Der "Bildungsmonitor" führt seit 2004 alljährlich einen "Leistungscheck" der Bildungssysteme der einzelnen Bundesländer durch. Aufgrund verschiedener Indikatoren (z.B. Bildungsausgaben, Bildungsarmut) wird eine Punktzahl und damit ein Rangplatz ermittelt. Wie auch 2008 schon liegt Sachsen 2009 auf Platz 1. Insgesamt konstatiert man eine deutliche Verbesserung des Bildungssystems in den letzten Jahren. Gemeint ist damit aber eher die wirtschaftliche Effizienz als die Qualität der Bildung.

Anzeige

Newsletter

15727 Empfänger/innen

Sie erhalten eine Mail mit Bestätigungslink und weiteren Informationen. Mehr dazu in unserer ausführlichen Datenschutzerklärung.
Der Lehrerfreund-Newsletter ist der einzige, den ich regelmäßig lese und nicht ungeöffnet in den Papierkorb befördere.
Nach oben

 >  1640 Einträge, 14796 Kommentare. Seite generiert in 1.1906 Sekunden bei 497 MySQL-Queries. 671 Lehrer/innen online (3 min Timeout / 1612) |

Nach oben